Normales Thema SQL Server 2005 Embedded Fragen (Gelesen: 572 mal)
conator
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Standort: Oldenburg
Mitglied seit: 17.10.07
Geschlecht: männlich
SQL Server 2005 Embedded Fragen
04.09.08 um 12:16:05
Beitrag drucken  
Hi folks!

Ich habe da mal eine sehr spezielle Frage:

Vor einer Weile haben wir auf WSUS3.0 umgestellt. Nun sagt Backup Exec mir bei der Installation, dass die SQL Server 2005 Embedded Edition ein Problem darstellt.
Auf dem Server befinden sich mehrere Datenbanken. Backup Exec zeigt hier zu der Fehlermeldung alle Instanzen an, also nicht nur den WSUS.
Nun die eigentlichen Fragen:
Hat WSUS nur die eigene Datenbank in SQL 2005 EE konvertiert oder nur die eigene?
Gibt es eine Möglichkeit, auf eine andere (möglichst günstige) Version umzusteigen, deren Datenbanbken dann auch gesichert werden können? IMHO besteht das Problem nur bei der 2005EE...  Griesgrämig

Bin ja mal gespannt, ob da jemand Rat weiß...  weinend weinend
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13157
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: SQL Server 2005 Embedded Fragen
Antwort #1 - 04.09.08 um 23:32:34
Beitrag drucken  
Der WSUS 3.0 bringt out-of-the-box die Windows Internal Database mit, das ist eine SQL 2005 Express SP2 DB. Die kann man auch sichern, in den HowTows Auf dieser Seite gibts auch ein kleines HowTo dazu.

Welche Fehlermeldung genau wirft die Backup Exec aus? Was sagt der Hersteller von Backup Exec dazu?
  
Zum Seitenanfang
 
conator
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Standort: Oldenburg
Mitglied seit: 17.10.07
Geschlecht: männlich
Re: SQL Server 2005 Embedded Fragen
Antwort #2 - 05.09.08 um 09:17:58
Beitrag drucken  
Hallo Sunny!

Vielen Dank erstmal für Deine Mühe. Backup Exec läuft super. Mir ist das fast schon etwas peinlich: Im BE-Check war gemeint, dass Backup Exec seine eigene Datenbank nicht in der SQL-EE generieren kann. Man musste beim Setup also nur eine Instanz einer anderen Datenbank generieren lassen. Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass der Text ziemlich zweideutig war.
Weiterhin offen bleibt die Frage, ob der WSUS3 bei seiner Installation alle MSDE-Instanzen (es gab mehrere andere) durch SQL-EE ersetzt hat oder nur die eigenen...
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13157
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: SQL Server 2005 Embedded Fragen
Antwort #3 - 05.09.08 um 18:53:09
Beitrag drucken  
conator schrieb on 05.09.08 um 09:17:58:
Vielen Dank erstmal für Deine Mühe. Backup Exec läuft super. Mir ist das fast schon etwas peinlich: Im BE-Check war gemeint, dass Backup Exec seine eigene Datenbank nicht in der SQL-EE generieren kann. Man musste beim Setup also nur eine Instanz einer anderen Datenbank generieren lassen. Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass der Text ziemlich zweideutig war.


Dann ist es ja gut. Zwinkernd

conator schrieb on 05.09.08 um 09:17:58:
Weiterhin offen bleibt die Frage, ob der WSUS3 bei seiner Installation alle MSDE-Instanzen (es gab mehrere andere) durch SQL-EE ersetzt hat oder nur die eigenen...


IMHO nur die eigenen Instanzen. Ich hab aber keine WSUS 2 Installation mehr am laufen, kann es also nicht testen.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden