Normales Thema Downstreamserver zu Hauptserver machen (Gelesen: 497 mal)
killuminati
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 05.09.08
Downstreamserver zu Hauptserver machen
05.09.08 um 12:49:50
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage und hoffe, daß Ihr mir helfen könnt.
Ich möchte unseren WSUS 3 Server mit SP1 auf eine neue Hardware umziehen, da die alte dekomissioniert werden soll. Hierzu habe ich einen weiteren WSUS 3 SP1 Server als Downstreamserver aufgesetzt, die Synchronisation funktioniert auch einwandfrei.
Jetzt möchte ich natürlich den alten WSUS Server loswerden und den neuen Downstreamserver zum neuen Hauptserver machen.
Muß ich hierzu einfach den alten WSUS Server deinstallieren oder sind andere Schritte erforderlich ?

Danke und Grüße
killumianti
  
Zum Seitenanfang
 
kk
WSUS Full Member
**
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 89
Standort: MUC
Mitglied seit: 09.10.07
Re: Downstreamserver zu Hauptserver machen
Antwort #1 - 05.09.08 um 13:04:57
Beitrag drucken  
Geht relativ einfach:
Vorab würde ich den neuen WSUS als Updatepfad für die Clients
angeben, und ein paar Tage laufen lassen,
damit du sicher bist, dass alles reibungsfrei klappt.

Dann: Auf dem neuen Server unter Optionen die Updatequelle MS angeben. Ich glaube mehr war nicht nötig.
Vorsichtshalben nochmals die Einstellungen zwischen alt/neu vergleichen (Produkte/JKlassifizeirungen/Sprachen usw.).

Ob du den Alten anschließend deinstallierst ist wurscht.
Vielleicht sogar ncoh etwas laufen lassen um zu sehen,
ob sich nicht der eine oder andere Client noch am Alten anmeldet.

Gruss vom kk
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13149
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Downstreamserver zu Hauptserver machen
Antwort #2 - 05.09.08 um 19:00:47
Beitrag drucken  
kk schrieb on 05.09.08 um 13:04:57:
Geht relativ einfach:
Vorab würde ich den neuen WSUS als Updatepfad für die Clients
angeben, und ein paar Tage laufen lassen,
damit du sicher bist, dass alles reibungsfrei klappt.


Genau, guter Tipp. Zwinkernd

kk schrieb on 05.09.08 um 13:04:57:
Dann: Auf dem neuen Server unter Optionen die Updatequelle MS angeben. Ich glaube mehr war nicht nötig.
Vorsichtshalben nochmals die Einstellungen zwischen alt/neu vergleichen (Produkte/JKlassifizeirungen/Sprachen usw.).


Passt. Smiley

kk schrieb on 05.09.08 um 13:04:57:
Ob du den Alten anschließend deinstallierst ist wurscht.
Vielleicht sogar ncoh etwas laufen lassen um zu sehen,
ob sich nicht der eine oder andere Client noch am Alten anmeldet.


Das ist auch nicht zu verachten. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden