Normales Thema w2k GPO (Gelesen: 755 mal)
blub2
WSUS Neuling
Offline


rock on!

Beiträge: 9
Mitglied seit: 10.04.08
Geschlecht: männlich
w2k GPO
29.10.08 um 09:43:39
Beitrag drucken  
Moin zusammen,

hab mal nen kleine Frage, setze Wsus3.0 ein, wollte nun die vorhandenen  w2k Systeme auch mit aufnehmen.
Nur leider finde ich beim mmc Snap-In (Richtlinien für Lokaler Computer)
Windows Update nicht auf dem w2k Server.
Würde gern die Einstellungen von "Interner Pfad für ...." vornehmen.

Kann mir einer auf die Sprünge helfen und mir nen tipp geben wo ich die Einstellungen finde ?

thx
und bb
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13528
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: w2k GPO
Antwort #1 - 29.10.08 um 09:51:39
Beitrag drucken  
blub2 schrieb on 29.10.08 um 09:43:39:
hab mal nen kleine Frage, setze Wsus3.0 ein, wollte nun die vorhandenen  w2k Systeme auch mit aufnehmen.
Nur leider finde ich beim mmc Snap-In (Richtlinien für Lokaler Computer)
Windows Update nicht auf dem w2k Server.


Sind die Server Mitglieder der Domain? Wenn ja, kannst Du ja die GPO auch auf diese Server verlinken. Wenn nein, importiere die WUAU.ADM von einem XPSP3 Client. Und ja, das mußt Du an jedem W2K-Server manuell machen.

Welches SP haben die W2K-Server installiert?
  
Zum Seitenanfang
 
blub2
WSUS Neuling
Offline


rock on!

Beiträge: 9
Mitglied seit: 10.04.08
Geschlecht: männlich
Re: w2k GPO
Antwort #2 - 29.10.08 um 09:59:32
Beitrag drucken  
ach klar logo...
nen bissi langsam am morgen.

- Server sind alle in unterschiedlichen Domains.

- w2k Server sind alle auf sp4.


thx dir
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13528
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: w2k GPO
Antwort #3 - 29.10.08 um 10:30:44
Beitrag drucken  
blub2 schrieb on 29.10.08 um 09:59:32:
ach klar logo...
nen bissi langsam am morgen.


Durchgedreht

blub2 schrieb on 29.10.08 um 09:59:32:
- Server sind alle in unterschiedlichen Domains.


Dann erstell die GPO in den jeweiligen Domains, Du kannst dabei ohne weiteres einen WSUS in einer anderen Domain angeben. FQDN sollte funktionieren, korrekte Namensauflösung vorrausgesetzt.
  
Zum Seitenanfang
 
blub2
WSUS Neuling
Offline


rock on!

Beiträge: 9
Mitglied seit: 10.04.08
Geschlecht: männlich
Re: w2k GPO
Antwort #4 - 29.10.08 um 13:10:10
Beitrag drucken  
joar das Domain übergreifen sollte kein Problem sein, geht bei den w2k3 Server auch prima.

Was mich nur wundert ist, das ich keinen meiner w2k Server im Wsus sehe.
Hab ganz normal die GPO Einstellung für den Internen Pfad angegeben
und auch die Clientseitige Zielzuordnung aktiviert.

Muss ich bei den w2k Servern noch was beachten damit er die sieht ?

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13528
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: w2k GPO
Antwort #5 - 29.10.08 um 13:13:55
Beitrag drucken  
blub2 schrieb on 29.10.08 um 13:10:10:
joar das Domain übergreifen sollte kein Problem sein, geht bei den w2k3 Server auch prima.


OK.

blub2 schrieb on 29.10.08 um 13:10:10:
Was mich nur wundert ist, das ich keinen meiner w2k Server im Wsus sehe.
Hab ganz normal die GPO Einstellung für den Internen Pfad angegeben
und auch die Clientseitige Zielzuordnung aktiviert.


Die in der GPO angegebene Gruppe gibts auch genauso auf dem WSUS?

blub2 schrieb on 29.10.08 um 13:10:10:
Muss ich bei den w2k Servern noch was beachten damit er die sieht ?


Wenn Du mit "er" den WSUS meinst, der sieht gar nix. Der ist ganz dumm und stellt nur seinen Dienst zur Verfügung. Die WU-Agents auf den Clients/Servern finden den WSUS.

Schau in der WindowsUpdate.log nach Fehlern auf den Clients/Servern.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden