Normales Thema Wie umgehen mit fehlerhaften Clients? (Gelesen: 599 mal)
Schlauschiesser
WSUS Senior Member
***
Offline


Go ahead Punk. Make my
day!

Beiträge: 118
Standort: 27777 Irgendwo
Mitglied seit: 21.03.07
Wie umgehen mit fehlerhaften Clients?
06.11.08 um 09:25:06
Beitrag drucken  
Hallo,

ich habe hier das Problem, das sich fünf Clients nicht das SP3 für XP installieren wollen.

Drei Clients (2x Notebook, 1x PC) melden
x.yde
Windows XP Service Pack 3 (KB936929)
Ereignis berichtet um 05.11.2008 05:00:
Installation wurde abgebrochen: Die Installation des folgenden Updates wurde vom Agent beendet: Windows XP Service Pack 3 (KB936929).


Im svcpack.log tritt das auf:

269.328: IsSPBetaKey:CoInitializeEx Failed: 0x80010106

Die beiden dlls habe ich neu registriert, wie an anderer Stelle beschrieben. Ohne Erfolg. Sachen wie Einstellungen der Auslagerungsdatei ändern, Autostarts aufräumen etc. kann ich leider nicht machen, da Wert darauf gelegt wird, das die Installation automatisch läuft, ohne das der Benutzer unterbrochen wird. Da ein PC ebenfalls betroffen ist, schließe ich WLAN-Treiber als Ursache auch aus. Gibt es sonst noch Ansatzpunkte, die ich vielleicht nicht gefunden habe?

Händisches Installieren klappt übrigens einwandfrei.

Viele Grüße vom

Schlauschiesser
  

Je größer die Insel des Wissens, desto länger die Küste der Verzweiflung.

Mein Leben jenseits der EDV: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13352
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Wie umgehen mit fehlerhaften Clients?
Antwort #1 - 06.11.08 um 10:30:04
Beitrag drucken  
Ist KB925877 auf dem Client installiert?
  
Zum Seitenanfang
 
Schlauschiesser
WSUS Senior Member
***
Offline


Go ahead Punk. Make my
day!

Beiträge: 118
Standort: 27777 Irgendwo
Mitglied seit: 21.03.07
Re: Wie umgehen mit fehlerhaften Clients?
Antwort #2 - 07.11.08 um 07:20:01
Beitrag drucken  
Nein, das ist (da nicht benötigt) nicht zur Installation freigegeben.
  

Je größer die Insel des Wissens, desto länger die Küste der Verzweiflung.

Mein Leben jenseits der EDV: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13352
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Wie umgehen mit fehlerhaften Clients?
Antwort #3 - 07.11.08 um 09:12:57
Beitrag drucken  
Hmm, außer Tempverzeichnis leeren und manuell installieren fällt mir nichts mehr ein. HW-Treiber sind alle aktuell?
  
Zum Seitenanfang
 
Schlauschiesser
WSUS Senior Member
***
Offline


Go ahead Punk. Make my
day!

Beiträge: 118
Standort: 27777 Irgendwo
Mitglied seit: 21.03.07
Re: Wie umgehen mit fehlerhaften Clients?
Antwort #4 - 07.11.08 um 09:45:36
Beitrag drucken  
Die Treiber dürften nicht aktuell sein, da die Kisten per Softwareverteilung installiert werden und die Images für die Rechner normalerweise nicht mehr aktualisiert werde, wenn sie einmal laufen.

Aber dieser WSUS macht aus einem mir nicht bekannten Grund mehr Streß als vorher. Gestern waren ohne Grund plötzlich drei Server aus der Konsole verschwunden. Sie berichten fleißig weiter, werden aber nicht mehr angezeigt Griesgrämig

Nachtrag Ein Server ist wieder da. Leider nicht der, an dem ich aktiv versucht habe, ihn wieder "anzumelden". Der ist nämlich immer noch nicht sichtbar.

Nachtrag 2, 10:03 Uhr Jetzt ist er wieder weg... Ich werd porös hier...
  

Je größer die Insel des Wissens, desto länger die Küste der Verzweiflung.

Mein Leben jenseits der EDV: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13352
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Wie umgehen mit fehlerhaften Clients?
Antwort #5 - 07.11.08 um 10:05:26
Beitrag drucken  
Schlauschiesser schrieb on 07.11.08 um 09:45:36:
Die Treiber dürften nicht aktuell sein, da die Kisten per Softwareverteilung installiert werden und die Images für die Rechner normalerweise nicht mehr aktualisiert werde, wenn sie einmal laufen.


Wie wärs mit einer Aktualisierung der Treiber? Ich mach das auch nur wenn es nötig ist, die WLAN-Treiber für unsere Notebooks, konnte ich silent beim starten der Clients installieren lassen.

Schlauschiesser schrieb on 07.11.08 um 09:45:36:
Aber dieser WSUS macht aus einem mir nicht bekannten Grund mehr Streß als vorher. Gestern waren ohne Grund plötzlich drei Server aus der Konsole verschwunden. Sie berichten fleißig weiter, werden aber nicht mehr angezeigt Griesgrämig

Nachtrag Ein Server ist wieder da. Leider nicht der, an dem ich aktiv versucht habe, ihn wieder "anzumelden". Der ist nämlich immer noch nicht sichtbar. 


Hmm, da ich keinen Downstream habe, kann ich dazu auch keine Tipps abgeben. Merkwürdig ist das allerdings.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden