Normales Thema Kein login mehr in Datenbank nach verschobener (Gelesen: 1185 mal)
Mike Simpel
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.11.08
Kein login mehr in Datenbank nach verschobener
13.11.08 um 15:47:00
Beitrag drucken  
Hallo,
mein lange Zeit wunderprächitg funktionierender WSUS-Server hat seit kurzem leider seinen Dienst eingestellt.
Ich hatte aus Platzgründen die Festplatte ausgetauscht, auf der die Datenbank und der WsusContent lag. Das einfache wiederherstellen der Ordner und deren Inhalte hat mir der WSUS-Server wohl übel genommen.
Es scheint mit den Rechten zusammenzuhängen, denn die Ereignisanzeige Anwendung läuft nun mit dem Eregnis "Die Verbindungsherstellung mit der Datenbank ist fehlgeschlagen. Ursache=Cannot open database "SUSDB" requested by the login. The login failed." über.
Ich weiss bloss nicht mehr wo ich den login eingeben muss.
Weiss jemand Rat?
Danke, Mike.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13411
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Kein login mehr in Datenbank nach verschobener
Antwort #1 - 13.11.08 um 16:09:00
Beitrag drucken  
NTFS Berechtigungen gem. diesem Dokument kontrollieren: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Ansonsten bitte exakte Fehlermeldungen incl. EventID + Source posten.
  
Zum Seitenanfang
 
Mike Simpel
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.11.08
Re: Kein login mehr in Datenbank nach verschobener
Antwort #2 - 13.11.08 um 16:30:00
Beitrag drucken  
Danke erstmal für die prompte Antwort. Der WSUS Installationspfad blieb unangetastet. Die Datenbank und der content lag auf einer anderen HDD uns wurde ausgewechselt. Leider ohne image o.ä., sondern lediglich mit copy-Befehl.

Fehlermeldung:
Ereignistyp:      Fehler
Ereignisquelle:      Windows Server Update Services
Ereigniskategorie:      Update Services Service
Ereigniskennung:      421
Datum:            13.11.2008
Zeit:            12:45:20
Benutzer:            Nicht zutreffend
Computer:      MURI-SERVER
Beschreibung:
Die Verbindungsherstellung mit der Datenbank ist fehlgeschlagen. Ursache=Cannot open database "SUSDB" requested by the login. The login failed.
Login failed for user 'MURI\Administrator'.. Verbindungszeichenfolge: Net=dbnmpntw;Data Source=\\.\pipe\MSSQL$MICROSOFT##SSEE\sql\query;;Initial Catalog=SUSDB;Connection Timeout=60;Application Name=WSUS SQL Connection;Trusted_Connection=Yes;Pooling='true'; Max Pool Size = 100

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen)..
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13411
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Kein login mehr in Datenbank nach verschobener
Antwort #3 - 13.11.08 um 17:09:55
Beitrag drucken  
OK, mit welchem Account läuft der Dienst Update Services und der der Windows Internal Database? Bei mir sind beide mit dem NETWERKDIENST eingerichtet.

Und trotzdem muß der NETZWERKDIENST gen. NTFS-Berechtigungen auf die DB haben. Der Administrator kann sich nicht an die DB anmelden. Siehe auch hier: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
Mike Simpel
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.11.08
Re: Kein login mehr in Datenbank nach verschobener
Antwort #4 - 13.11.08 um 17:57:44
Beitrag drucken  
Beide laufen unter NT AUTHORITY\NetworkService, also dem NETWERKDIENST.
Habe auch die übergeordenten Ordner mit Vollzugriff für NETWERKDIENST freigegeben, keine Besserung.

Im Übrigen kann ich auch nicht mehr mit der MMC auf den Server zugreifen, genauso wenig wie mit dem obigen link

Wäre ein report eines tools von hier hilfreich?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13411
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Kein login mehr in Datenbank nach verschobener
Antwort #5 - 13.11.08 um 19:00:36
Beitrag drucken  
Mike Simpel schrieb on 13.11.08 um 16:30:00:
Fehlermeldung:
Ereignistyp:      Fehler
Ereignisquelle:      Windows Server Update Services
Ereigniskategorie:      Update Services Service
Ereigniskennung:      421
Datum:            13.11.2008
Zeit:            12:45:20
Benutzer:            Nicht zutreffend
Computer:      MURI-SERVER
Beschreibung:
Die Verbindungsherstellung mit der Datenbank ist fehlgeschlagen. Ursache=Cannot open database "SUSDB" requested by the login. The login failed.
Login failed for user 'MURI\Administrator'.. Verbindungszeichenfolge: Net=dbnmpntw;Data Source=\\.\pipe\MSSQL$MICROSOFT##SSEE\sql\query;;Initial Catalog=SUSDB;Connection Timeout=60;Application Name=WSUS SQL Connection;Trusted_Connection=Yes;Pooling='true'; Max Pool Size = 100

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen)..


Bei welcher Aktion genau kommt diese Fehlermeldung?
  
Zum Seitenanfang
 
Mike Simpel
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.11.08
Re: Kein login mehr in Datenbank nach verschobener
Antwort #6 - 14.11.08 um 16:40:03
Beitrag drucken  
Danke für die Hilfe. WSUS funktioniert wieder!  Durchgedreht War wohl doch die NTFS Freigabe der übergeordneten Verzeichnisses und vor allen Dingen wohl der nächtliche reboot.
Danke für die prompte Hilfe und das "offene Ohr".
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13411
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Kein login mehr in Datenbank nach verschobener
Antwort #7 - 15.11.08 um 23:54:45
Beitrag drucken  
Freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden