Normales Thema Computergruppe versehentlich gelöscht ;( (Gelesen: 1388 mal)
qwerto
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 09.01.09
Computergruppe versehentlich gelöscht ;(
09.01.09 um 08:22:41
Beitrag drucken  
Guten Morgen Allerseits,

ich habe gerade in meiner WSUS Testumgebung versehentlich eine Computergruppe anstelle des eigentlichen Computer gelöscht!

Bekomme ich die Clientprofile von alleine da wieder rein, sobald sich die Clients mit dem WSUS verbinden, da sie ja per GPO die WSUS Einstellungen erhalten?

Oder muss ich jetzt erstmal SID's von den gelöschten Clients auf dem WSUS löschen, damit die sie dann für den WSUS völlig neue Clients sind?

Vielen Dank für Eure Hilfe
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13146
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Computergruppe versehentlich gelöscht ;(
Antwort #1 - 09.01.09 um 09:00:57
Beitrag drucken  
Leg die Gruppe neu an, die Clients kommen von alleine wieder.
  
Zum Seitenanfang
 
qwerto
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 09.01.09
Re: Computergruppe versehentlich gelöscht ;(
Antwort #2 - 09.01.09 um 09:39:28
Beitrag drucken  
Danke dir, ich werde es probieren!
  
Zum Seitenanfang
 
Julia
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 27.01.09
Geschlecht: weiblich
Re: Computergruppe versehentlich gelöscht ;(
Antwort #3 - 27.01.09 um 14:20:54
Beitrag drucken  
Hallo,

mir ist vor ein paar Tagen der gleiche Fehler passiert.

Ein paar Clients haben sich seitdem auch schon wieder bei WSUS gemeldet. Aber einige auch leider nicht.

Da wir regelmäßig von dem WSUS Server ein Backup machen, müßte es ja möglich sein, den alten Stand wieder herzustellen. Nur welche Dateien muss ich aus dem Backup wieder herstellen, damit WSUS sich wieder an alle Clients und deren Statusberichte erinnert?

Wäre super, wenn mir da jemand einen Tipp geben könnte  Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Blogster
WSUS Profi
****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 391
Mitglied seit: 12.03.08
Geschlecht: männlich
Re: Computergruppe versehentlich gelöscht ;(
Antwort #4 - 27.01.09 um 15:28:18
Beitrag drucken  
Hi,
einzelne WSUS Komponenten (Core oder DB etc.) zurück zu sichern wäre mir zu heiß.

Wenn dann würde nur nen komplettes Rollback helfen.
Aber diesen Schritt würde ich nie bei ich sag mal solch einem lösbaren Problem wählen.

Wenn es sich nicht um hunderte von Clients handelt, kannst du mal an einem Client mit WSUShelper die Client Id löschen, dann aus der WSUS Console löschen und schauen ob er dann wieder auftaucht.

Wenn du es ohne Tool testen willst:
Öffnen sie das Startmenü, klicken auf Ausführen.
Geben sie regedit ein und klicken anschließend auf OK.

Gehen sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate
Sofern sie existieren, sollten Sie die folgenden Werte löschen:

AccountDomainSid
PingID
SusClientId
  
Zum Seitenanfang
 
Julia
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 27.01.09
Geschlecht: weiblich
Re: Computergruppe versehentlich gelöscht ;(
Antwort #5 - 27.01.09 um 16:02:26
Beitrag drucken  
Es fehlen mir nach ca. einer Woche immer noch über 100 Clients, die sich nicht gemeldet haben.
Bei einigen kann es auch daran liegen, dass sie momentan nicht am Netzwerk angeschlossen sind. Bei Notebooks kommt das z.B. häufiger vor. Nur an die Clients die am Netz sind, aber aus irgendeinem anderen Grund keinen Kontakt mit WSUS herstellen, komme ich nun nicht mehr dran.
Alle Clients in der Domäne mit denen abzugleichen, die bei WSUS eingetragen sind, wäre ziemlich aufwendig, daher wäre mir ein Recover lieber.

Was meinst du denn mit einem kompletten Rollback? Der komplette Server inkl. Betriebssystem? Da habe ich auch schon drüber nachgedacht, das würde ich aber ungerne machen.

Es müßte doch auch ein Recover der lokalen Datenbank möglich sein!?
  
Zum Seitenanfang
 
Blogster
WSUS Profi
****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 391
Mitglied seit: 12.03.08
Geschlecht: männlich
Re: Computergruppe versehentlich gelöscht ;(
Antwort #6 - 27.01.09 um 16:27:15
Beitrag drucken  
Hoi,
mit dem Rollback meinte ich alles.

Bei Teilrücksicherungen habe ich manchmal schon mehr Zeit kaputt gemacht als bei nem Rollback, weil dann bestimmte Sachen einfach nicht mehr passen.

Du kannst auch noch versuchen die oben angegebenen Reg Keys einfach so zu löschen, und denn PC in der Console lassen.
Eventuell reicht das schon aus.

Wenn das geht wäre nen Batch Script in Verbindung mit psexec schnell geschrieben.

Hab so schon mal bei ca. 50 Rechner automatisch reg Keys gelöscht.


In sachen Teilrücksicherungen kann ich dir aber leider nicht weiterhelfen.
  
Zum Seitenanfang
 
Julia
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 27.01.09
Geschlecht: weiblich
Re: Computergruppe versehentlich gelöscht ;(
Antwort #7 - 28.01.09 um 09:03:21
Beitrag drucken  
Was hab ich denn davon, wenn ich die Regkeys lösche?
Habe das leider noch nicht richtig verstanden, oder wir reden aneinander vorbei. Mit den Clients, die sich bereits wieder bei WSUS gemeldet haben, habe ich kein Problem. Es geht mir um die ca. 100 Clients die noch keinen Kontakt zu WSUS hergestellt haben, wovon auch großer Teil möglicherweise auch sehr selten am Netz angeschlossen ist und ich diese somit auch remote schwer erreichen kann.

Ich hatte mir das im Idealfall so vorgestellt, dass es auf dem Server eine/mehrere Datei(en) oder eine Datenbank(tabelle) gibt, die die Namen der Clients und deren letzten Statusbericht beinhaltet. Nach dem Recover wären ich dann alle Clients wieder da und ich kann mich weiter um die "schwarzen Schafe" kümmern, die sich zu selten bei WSUS melden.
  
Zum Seitenanfang
 
Blogster
WSUS Profi
****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 391
Mitglied seit: 12.03.08
Geschlecht: männlich
Re: Computergruppe versehentlich gelöscht ;(
Antwort #8 - 28.01.09 um 09:42:29
Beitrag drucken  
Hi,
wenn du die Reg Keys löscht, erhalten Die Clients eine neue SUS ID.
Wsus behandelt den Rechner dann quasi als neu.
Ob das aber funktioniert wenn der Rechner noch in der Console ist, kann ich dir nicht sagen.

Quote:
Ich hatte mir das im Idealfall so vorgestellt, dass es auf dem Server eine/mehrere Datei(en) oder eine Datenbank(tabelle) gibt, die die Namen der Clients und deren letzten Statusbericht beinhaltet. Nach dem Recover wären ich dann alle Clients wieder da und ich kann mich weiter um die "schwarzen Schafe" kümmern, die sich zu selten bei WSUS melden.

Hab mir das gerade mal angeschaut, du müsstest auf jedenfall mindestens 2 Tabellen bearbeiten.
Davon würde ich aber die Finger lassen, da er die Rechner zwischen den Tabellen mit IDs verknüpft.
Da ein Fehler gemacht und du hast nen Problem.

Wenn du nun aber wirklich gar keine andere Möglichkeit hast, musst du die DB zurücksichern würde aber vorher die momentane sichern.
Bei mir und SQL Xpress 2005 liegt die DB hier:
C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL.1\MSSQL\Data
SUSDB.mdf
SUSDB_log.LDF

Zurück spielen musst ich aber noch nie eine, daher kann ich dir nicht sagen zu was für Komplikationen es kommen kann.
Sollte ich aber mal tun, nicht das sich am Tag x herausstellt, dass die Backups korrupt sind oder es sonst Probleme gibt Smiley

Aber wie gesagt sowas würd ich nur im Notfall machen.

Kannst du nicht irgendwie organisieren das die Rechner gestartet werden?

Dann kannst du immerhin mal Fehleranalyse betreiben.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden