Normales Thema Neustart nach Stichtag (Gelesen: 655 mal)
s.Merk
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 30
Mitglied seit: 04.02.09
Neustart nach Stichtag
04.02.09 um 16:49:24
Beitrag drucken  
Hallo Zusammen

Wir haben seit einigen Tagen einen WSUS 3.0 SP1 am laufen.
Bisher hatten wir keinerlei Probleme, bis wir zum testen des Stichtages kamen.
An sich ist der Stichtag eine super Sache, allerdings ist es sehr schlecht,
das nach der Installation am Stichtag der PC zwangs-neugestartet wird.
z.B. bei einer Präsentation vor Kunden wäre es sehr schlecht wen plötzlich der PC neustartet.
Dieses Problem lies sich auch nicht durch die GPO-einstellung "Keinen automatischen Neustart für geplante Installationen durchführen" beeinflussen.
Nun meine Frage, gibt es eine Möglichkeit die Funktion des automatischen Neustarts nach dem Stichtag zu deaktivieren bzw. das Zeitlimit von 30 min auf einige Stunden zu stellen?

Danke schon mal im Voraus und einen schönen Abend.
Sebastian Merk
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13542
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Neustart nach Stichtag
Antwort #1 - 04.02.09 um 18:39:20
Beitrag drucken  
Aktivier die zweite Benutzereinstellung aus der Beispiel-GPO, damit sollte es keinen Neustart mehr geben: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
s.Merk
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 30
Mitglied seit: 04.02.09
Re: Neustart nach Stichtag
Antwort #2 - 05.02.09 um 09:18:38
Beitrag drucken  
Hi Sunny,

was genau meinst du mit der "zweiten Benutzereinstellung"?
Ich habe deine GPO soweit übernommen wie sie nicht gegen unsere Wünsche verstößt (bei uns sollen z.B. die User entscheiden wan das Update installiert wird).

zu Testzwecken hab ich mittlerweile, im AD die Neustartfunktion der Updates bei angemeldeten Benutzern deaktiviert, dasselbe in der lokalen GPO meines Testrechners und zu guter letzt habe ich in der Registry nachgeprüft ob dort der richtige Wert eingetragen war...

Ich weiß nun langsam nicht mehr weiter.

Im Anhang befindet sich Screenshots der Meldung die den Zeitpunkt bis zum Neustart angibt und des GPO Objekts.

ps: Noch mal zum Verständnis. Wenn der Stichtag im WSUS nicht gesetzt ist und der User das Update Installiert, fordert der PC den User in regelmäßigen Abständen auf den Rechner durchzustarten. <-- gut =)
Nur wen der Stichtag gesetzt wurde und überschritten ist, startet der Rechner ohne Nachfrage neu. <-- schlecht =(

Gruß
Sebastian Merk

  
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Meldung.jpeg (Anhang gelöscht)
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). GPO.JPG (Anhang gelöscht)
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13542
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Neustart nach Stichtag
Antwort #3 - 05.02.09 um 10:13:22
Beitrag drucken  
s.Merk schrieb on 05.02.09 um 09:18:38:
was genau meinst du mit der "zweiten Benutzereinstellung"?


Was genau mein ich wohl damit?

s.Merk schrieb on 05.02.09 um 09:18:38:
Ich habe deine GPO soweit übernommen wie sie nicht gegen unsere Wünsche verstößt (bei uns sollen z.B. die User entscheiden wan das Update installiert wird).


Dann vergiss das ganze gleich wieder. Das ist genauso wie dieser Spruch: Wasch mich, aber mach mich nicht nass.

Nein, das geht nicht. Entweder Du gibst vor wann welche Updates installiert werden, dazu muß die zweite Benutzereinstellung aus meiner Beispiel-GPO auf die Benutzerobjekte verlinkt werden, oder Du lässt es so wie es ist und lebst damit.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden