Normales Thema Neustarts verringern (Gelesen: 558 mal)
AlienShooter
WSUS Senior Member
***
Offline



Beiträge: 105
Mitglied seit: 16.01.09
Geschlecht: männlich
Neustarts verringern
05.02.09 um 09:15:57
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

ich weiß leider nicht ob so ein Thema schon einmal behandelt wurde, aber irgendwie klappt die Suche hier nicht.

Wir betreiben in der Firma mehrere WSUS SP1 Server. Die GPOs sind so eingestellt, dass sich die Clients die freigegebenen Patche zwar runterladen, aber nicht installieren. Dafür verteilen wir dann ein "Paket" auf die Clients, welchen dann explizit die Installation anstößt.

Nun zu unserem Problem. Wenn wir einen Client in der Testumgebung neu aufsetzen, fehlen diesen natürlich einige Patche die er erstmal installieren muss. Allerdings installiert er immer nur ein paar Patche und braucht dann einen reboot. Dann müssen wir nochmal das "Paket" auf den Client verteilen damit er weiter macht usw.
Da können schon einmal 2-3 Reboots zusammen kommen.

Auch wenn es sich jetzt nicht so tragisch anhört, ist es nervig einen Testclient aufzusetzen und dann immer auf WSUS zu warten um nachzusehen, ob wieder rebootet werden muss etc.
Das nimmt leider alles immer viel Zeit in Anspruch.

Gibt es eine Möglichkeit, die Reboots alle auf einen einzigen zu beschränken bzw. allgemein zu minimieren?

Danke Schon einmal.
Gr€€tz Tim
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13520
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Neustarts verringern
Antwort #1 - 05.02.09 um 10:10:12
Beitrag drucken  
AlienShooter schrieb on 05.02.09 um 09:15:57:
Wir betreiben in der Firma mehrere WSUS SP1 Server. Die GPOs sind so eingestellt, dass sich die Clients die freigegebenen Patche zwar runterladen, aber nicht installieren. Dafür verteilen wir dann ein "Paket" auf die Clients, welchen dann explizit die Installation anstößt.


Gibts dafür einen trifftigen Grund? Der lokale WU-Agent bringt doch schon alles mit.

AlienShooter schrieb on 05.02.09 um 09:15:57:
Auch wenn es sich jetzt nicht so tragisch anhört, ist es nervig einen Testclient aufzusetzen und dann immer auf WSUS zu warten um nachzusehen, ob wieder rebootet werden muss etc.
Das nimmt leider alles immer viel Zeit in Anspruch.

Gibt es eine Möglichkeit, die Reboots alle auf einen einzigen zu beschränken bzw. allgemein zu minimieren?


Nein, out of the box nicht. Du könntest allerdings versuchen, die ersten Updates gleich in die Installations-CD zu integrieren oder beim Abschluß der Installation mittels RunOnce gleich zu installieren.
  
Zum Seitenanfang
 
AlienShooter
WSUS Senior Member
***
Offline



Beiträge: 105
Mitglied seit: 16.01.09
Geschlecht: männlich
Re: Neustarts verringern
Antwort #2 - 05.02.09 um 10:25:19
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 05.02.09 um 10:10:12:
Gibts dafür einen trifftigen Grund? Der lokale WU-Agent bringt doch schon alles mit.


Ja gibt es Zwinkernd
Das haben wir so gelöst, damit die WSUS-Installation nicht mit einer SW-Installation unserer standardisierten Verteilung kollidiert.
Deswegen stoßen wir die WSUS-Installation über unsere Verteilung an, damit da alles ordnungsgemäß abläuft Zwinkernd

Sunny schrieb on 05.02.09 um 10:10:12:
Nein, out of the box nicht. Du könntest allerdings versuchen, die ersten Updates gleich in die Installations-CD zu integrieren oder beim Abschluß der Installation mittels RunOnce gleich zu installieren. 


Die Patche sind auch immer schon in der Plattform enthalten, aber die ändern sich ja dauernd. Und das Plattform wird nicht wegen jedem Patch angepasst (gibt Fixe Termine im Jahr an denen ein neues Plattformimage rauskommt)

Schade. Dachte MS hat da eine Möglichkeit die Reboots zu beschränken.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden