Normales Thema Datenmenge sehr hoch, normal? (Gelesen: 1212 mal)
DarkMole
WSUS Neuling
Offline


mööp!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 16.05.09
Geschlecht: männlich
Datenmenge sehr hoch, normal?
16.05.09 um 18:39:35
Beitrag drucken  
Hi
Um zu Hause Traffic zu sparen (und als Spielerei Zwinkernd ) habe ich einen extra PC als WSUS eingerichtet. Dieser soll einmal im Monat einen Tag lang laufen, sich die Updates ziehen und an alle Clients verteilen.
Nun ist mir aufgefallen, dass er jedes mal beim Synchronisieren zwischen 4 und 6 GB laden will.
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Das ist der aktuelle Stand. Das wären ja pro Update 300MB
Ich lade Updates für Win XP, Server 2003, Vista, Office XP und 2003. Rechnerisch wären das pro Monat ca 1gb Updates je Produkt.

Ist das normal bzw. wie kann ich die Datenmenge reduzieren?

Vielen Dank im Voraus und ein Lob für diese Seite, hat mir beim Einrichten sehr geholfen Smiley
  
Zum Seitenanfang
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13406
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Datenmenge sehr hoch, normal?
Antwort #1 - 17.05.09 um 10:46:53
Beitrag drucken  
DarkMole schrieb on 16.05.09 um 18:39:35:
Um zu Hause Traffic zu sparen (und als Spielerei Zwinkernd ) habe ich einen extra PC als WSUS eingerichtet. Dieser soll einmal im Monat einen Tag lang laufen, sich die Updates ziehen und an alle Clients verteilen.


Einen Windows Server incl. Lizenz nur einmal im Monat laufen lassen ist schon Perlen vor die .... geworfen. Zwinkernd

DarkMole schrieb on 16.05.09 um 18:39:35:
Nun ist mir aufgefallen, dass er jedes mal beim Synchronisieren zwischen 4 und 6 GB laden will.
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Das ist der aktuelle Stand. Das wären ja pro Update 300MB


Wird das jeden Tag gedownloadet oder brichtst Du zwischendurch ab?

DarkMole schrieb on 16.05.09 um 18:39:35:
Ich lade Updates für Win XP, Server 2003, Vista, Office XP und 2003.


Du kannst schon mal alte Updates ablehnen und den Assi einmal im Monat laufen lassen. Oder auch das Powershell-Script nutzen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

DarkMole schrieb on 16.05.09 um 18:39:35:
Rechnerisch wären das pro Monat ca 1gb Updates je Produkt.

Ist das normal bzw. wie kann ich die Datenmenge reduzieren?


Normal ist das nicht. Irgendwas läuft nicht rund bei dir.

Man genehmigt auch nicht so viele Updates auf einmal. Man wartet bis die Clients zum WSUS berichten, welche Updates sie denn gerne hätten, dann werden die genehmigt, gedownloadet und installiert. Spart Plattenplatz und Nerven. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
DarkMole
WSUS Neuling
Offline


mööp!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 16.05.09
Geschlecht: männlich
Re: Datenmenge sehr hoch, normal?
Antwort #2 - 17.05.09 um 14:26:28
Beitrag drucken  
Quote:
Einen Windows Server incl. Lizenz nur einmal im Monat laufen lassen ist schon Perlen vor die .... geworfen.

Der PC war übrig als mein Vater sich ein Notebook gekauft hat und Lizenzen hab ich genug dank MSDNAA von der Berufsschule Zwinkernd

Die Updates werden einmal im Monat geladen, wenn der Server läuft. Bisher hab ich ihn immer laufen lassen, bis er fertig war. Gestern hab ich abgebrochen als es schon wieder so viel war.
Die alten Updates muss er ja eigentlich nicht mehr ziehen, die sollten nach der Erstsynchronisation doch schon da sein oder nicht?

Ich hab mal den Assistent laufen lassen und alte bzw ersetzte Updates abgelehnt. Er will immer noch so viel ziehen.
Kann man denn irgendwo nachschauen, was er gerade runterladen will?
  
Zum Seitenanfang
AraldoL
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 538
Standort: Bayern
Mitglied seit: 11.06.07
Geschlecht: männlich
Re: Datenmenge sehr hoch, normal?
Antwort #3 - 17.05.09 um 16:45:26
Beitrag drucken  
Der WSUS lädt keine Updates runter die du nicht genehmigt hast, entweder manuell oder per (evtl. falscher) automatischer Genehmigungsregel. Beim Synchronisieren lädt er nur die Metadaten, nicht die Updates selber!

Wie Sunny schon schrieb wäre es in deinem Fall ideal erstmal nichts zu genehmigen, warten bis die PCs dem WSUS melden welche Updates sie brauchen. Die "Für Computer erforderlichen Updates" siehst du dann direkt auf der Startseite neben der Tortengrafik. Da klickst du drauf und die Liste genehmigst du, sonst nichts.

Damit das halbwegs brauchbar funktioniert solltest du den Server nach einem Patchday aber eher 3-4 Tage laufen lassen weil das Melden am Server, das Genehmigen und Runterladen und die Rückmeldung nach erfolgreichem Update meist nicht an einem Tag passiert. Wenn du da jeden PC immer "mit Gewalt" dazu bringst, beim WSUS sofort nach Updates zu suchen und den Status zu melden dann könntest du dir den WSUS auch sparen und die PCs manuell updaten, ist auch nicht mehr Arbeit.
  
Zum Seitenanfang
 
DarkMole
WSUS Neuling
Offline


mööp!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 16.05.09
Geschlecht: männlich
Re: Datenmenge sehr hoch, normal?
Antwort #4 - 17.05.09 um 20:54:13
Beitrag drucken  
Ich hab jetzt mal alle Genehmigungen zurückgezogen, alle laufenden Downloads abgebrochen und nach einem Neustart nur die erforderlichen Updates genehmigt. Im Moment will er nichts mehr laden.
Danke schonmal und vielleicht melde ich mich nach dem nächsten Patchday nochmal Zwinkernd

Quote:
dann könntest du dir den WSUS auch sparen und die PCs manuell updaten, ist auch nicht mehr Arbeit.

Es geht mir nicht um die Arbeit, sondern um die Bandbreite, wenn sich alle PCs tagsüber nacheinander die gleichen Updates ziehen (Hab DSL Lite Griesgrämig ). Der WSUS kann die Updates nachts ziehen und mittags ist die Leitung frei zum Surfen.
  
Zum Seitenanfang
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13406
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Datenmenge sehr hoch, normal?
Antwort #5 - 17.05.09 um 22:47:51
Beitrag drucken  
DarkMole schrieb on 17.05.09 um 20:54:13:
Ich hab jetzt mal alle Genehmigungen zurückgezogen, alle laufenden Downloads abgebrochen und nach einem Neustart nur die erforderlichen Updates genehmigt. Im Moment will er nichts mehr laden.


Ach da schau her, son gehts. Zwinkernd

DarkMole schrieb on 17.05.09 um 20:54:13:
Danke schonmal und vielleicht melde ich mich nach dem nächsten Patchday nochmal Zwinkernd


Ist doch gar nicht so schwer. Es wird synchronisiert, dann kannst Du neue Updates genehmigen, die werden dann gedownloadet und können nun von den Clients geholt werden. Alles in allem sollte die Aktion in 30 Minuten für ca. 4 od. 5 Clients Geschichte sein.

DarkMole schrieb on 17.05.09 um 20:54:13:
Quote:
dann könntest du dir den WSUS auch sparen und die PCs manuell updaten, ist auch nicht mehr Arbeit.

Es geht mir nicht um die Arbeit, sondern um die Bandbreite, wenn sich alle PCs tagsüber nacheinander die gleichen Updates ziehen (Hab DSL Lite Griesgrämig ). Der WSUS kann die Updates nachts ziehen und mittags ist die Leitung frei zum Surfen.


Das kannst Du auch einfacher haben. Der lokale WU-Agent benutzt den BITS um die Updates downzuloaden. Und den kann man konfigurieren: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Da Du keine Domain hast, mußt Du das an jedem Client manuell einstellen.
  
Zum Seitenanfang
 
DarkMole
WSUS Neuling
Offline


mööp!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 16.05.09
Geschlecht: männlich
Re: Datenmenge sehr hoch, normal?
Antwort #6 - 19.05.09 um 23:30:11
Beitrag drucken  
Quote:
Das kannst Du auch einfacher haben. Der lokale WU-Agent benutzt den BITS um die Updates downzuloaden. Und den kann man konfigurieren: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Da Du keine Domain hast, mußt Du das an jedem Client manuell einstellen.

ja klar, aber dann laden die Clients wieder tagsüber und nachts ist meine Bandbreite ungenutzt, weil da die Clients nicht laufen.
Und manche Clients sind auch unregelmäßig an bzw wenn sie laufen dann nicht so lange. Da würden die Downloads von größeren Updates dann nie fertig werden.

Ich dachte anfangs, wenn ich alle genehmige werden trotzdem nur die geladen, die benötigt werden. Jetzt wurde ich eines besseren belehrt^^
  
Zum Seitenanfang
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13406
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Datenmenge sehr hoch, normal?
Antwort #7 - 20.05.09 um 08:44:10
Beitrag drucken  
DarkMole schrieb on 19.05.09 um 23:30:11:
Ich dachte anfangs, wenn ich alle genehmige werden trotzdem nur die geladen, die benötigt werden. Jetzt wurde ich eines besseren belehrt^^


Nein, das ist ein Irrtum. Es werden alle die vom WSUS gedownloadet, die Du zum installieren freigibst.

Du konfigurierst den BITS am WSUS. Der WSUS kann trotzdem nachts die Updates holen. Tagsüber holen sich die Clients dann die Updates vom WSUS ohne reguliert zu sein. So der Plan, umsetzen mußt Du ihn selbst. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden