Normales Thema Zentraler WSUS und mehrere WSUS die von dort synchonisieren (Gelesen: 808 mal)
cybatom
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 8
Mitglied seit: 25.02.08
Zentraler WSUS und mehrere WSUS die von dort synchonisieren
23.06.09 um 09:36:20
Beitrag drucken  
Hallo,

ich habe hier eine Zentrale an der schon ein WSUS 3.0 SP1 steht (WSUS1). Einige Aussenstellen sollen nun auch noch einen eigenen WSUS (WSUSa-z) erhalten, da die Leitungen nicht die schnellsten sind, wollte ich die vom WSUS1 vor Ort synchronisieren lassen und dann in die Aussenstellen bringen. Kann ich für dieses Vorhaben eine einzige Datenbank auf WSUS1 verwenden oder braucht jeder Server seine eigene Datenbank? Ziel ist es eben auf WSUS1 Updates freizugeben die dann automatisch auch auf WSUSa-z freigegeben werden. Ich finde irgendwie keinen Ansatzpunkt für dieses Problem. Hoffe ich konnte es halbwegs verständlich erklären.
Bin offen für Vorschläge.
cu
Cybatom
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13245
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Zentraler WSUS und mehrere WSUS die von dort synchonisieren
Antwort #1 - 23.06.09 um 10:11:03
Beitrag drucken  
cybatom schrieb on 23.06.09 um 09:36:20:
ich habe hier eine Zentrale an der schon ein WSUS 3.0 SP1 steht (WSUS1). Einige Aussenstellen sollen nun auch noch einen eigenen WSUS (WSUSa-z) erhalten, da die Leitungen nicht die schnellsten sind, wollte ich die vom WSUS1 vor Ort synchronisieren lassen und dann in die Aussenstellen bringen.


Up- und Downstream-WSUS nennt sich das.

cybatom schrieb on 23.06.09 um 09:36:20:
Kann ich für dieses Vorhaben eine einzige Datenbank auf WSUS1 verwenden oder braucht jeder Server seine eigene Datenbank?


Jeder WSUS braucht seine eigene Instanz. Das bedeutet aber auch, das jeder WSUS seine eigene Datenbankdatei hat. Wenn Du auf WSUS1 einen richtigen SQL-Server installiert hast, dann kannst Du natürlich die Instanzen dort anlegen. Dann geht der Kontakt aber auch wieder über die Leitung.

cybatom schrieb on 23.06.09 um 09:36:20:
Ziel ist es eben auf WSUS1 Updates freizugeben die dann automatisch auch auf WSUSa-z freigegeben werden. Ich finde irgendwie keinen Ansatzpunkt für dieses Problem. Hoffe ich konnte es halbwegs verständlich erklären.


Das ist für Up- und Downstream Server ein ganz normales Vorgehen. Installiere in einer Aussenstelle einfach einen WSUS und gib als Upstreamserver einfach den WSUS1 an: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Evetl. hilft dir auch dieses kleine HowTo weiter: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
cybatom
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 8
Mitglied seit: 25.02.08
Re: Zentraler WSUS und mehrere WSUS die von dort synchonisieren
Antwort #2 - 23.06.09 um 10:45:32
Beitrag drucken  
Danke für die Antwort. Dann werd ich wohl mal versuchen die WSUS DB nach SQL zu bekommen und die anderen auch gleich auf SQL zu installieren und den WSUS1 als Updatequelle angeben.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13245
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Zentraler WSUS und mehrere WSUS die von dort synchonisieren
Antwort #3 - 23.06.09 um 10:54:03
Beitrag drucken  
Für die Migration von der Windows Internal Database zum SQL-Server: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
cybatom
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 8
Mitglied seit: 25.02.08
Re: Zentraler WSUS und mehrere WSUS die von dort synchonisieren
Antwort #4 - 23.06.09 um 13:08:10
Beitrag drucken  
Danke für den Link mal sehen wie das dann so funktioniert.

cu
Cybatom
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden