Normales Thema Synchronisation zwischn Upstream- und Downstreamserver zu umfangreich (Gelesen: 422 mal)
goldrush
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 04.08.09
Synchronisation zwischn Upstream- und Downstreamserver zu umfangreich
10.09.09 um 11:06:56
Beitrag drucken  
Hallo Forum,

leider zeigen meine neu aufgesetzten WSUS-Server (ein Upstream (US) + 13 Downstreamserver (DS)) folgendes Phänomen:

Obwohl vor zwei Tagen erfolgreich mit dem US synchronisiert, laden die DS offenbar bei jedem "Jetzt Synchronisieren"

alle Updates erneut herunter. In deren Anzeige erscheint dann nämlich z.B. "Updates, die Dateien erfordern: 64; 26

MB von 7.982,64 MB heruntergeladen", was er freilich abschließt.

Das ganze dauert dann aber wieder Stunden, obwohl nur eine Handvoll Patches auf dem übergeordneten Server neu

freigegeben wurden. - Bei der Anzahl der Server also Vollkommen inakzeptabel.

Da es vor einiger Zeit Probleme bei der Synchronisierung zwischen US und dem MS-Server gab (Squid-Proxy dazwischen)

wurde damals die Änderung gemäß (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). vorgenommen.
Diese betrifft m.E. nach aber nur die Methode Forder/Hintergrund der Downloads.

Hat jemand eine Idee oder evtl. ähnliche Erfahrungen + Lösungen?

Vielen Dank vorab  für die Hilfe...

Gruß Marco
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13154
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Synchronisation zwischn Upstream- und Downstreamserver zu umfangreich
Antwort #1 - 10.09.09 um 11:45:02
Beitrag drucken  
Du kannst ausschließen, das jemand am Downstream etwas verstellt? Sprachen hinzugefügt? Meistens wird das durch zusätzliche Genehmigungen am Upstream ausgelöst. Es kann aber natürlich auch durch einen WSUSUTIL.EXE RESET ausgelöst werden.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden