Normales Thema Installation Service Pack 3, v.3264 für WIN XP (Gelesen: 5954 mal)
Fenster
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 30.09.09
Installation Service Pack 3, v.3264 für WIN XP
30.09.09 um 11:44:10
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

wir haben auf einige Images die Version Service Pack 3, v.3264 für Windows XP installatiert und diese Images auf über 200 Rechner ausgerollt.  Griesgrämig

Ich stelle mir nun folgende Fragen:

1. Kann man diese SP 3 Version per WSUS wieder deinstallieren bzw. auf die korrekte SP 3 Updaten?
Das Uninstall-Verzeichnis %WINDIR%\$NtServicePackUninstall$\spuninst ist nicht mehr vorhanden.  Griesgrämig

2.  Kann man bei dieser SP 3 Version weitere Updates per WSUS oder Online installieren?

3. Gibt es bereits Erfahrung bzw. Einschränkung, die man berücksichtigen muss?


Diese Rechner werden in den nächsten zwei Jahren ausgetauscht, daher möchten ich wissen, ob der Aufwand für eine Neuinstallation, für einen Update usw. gerechtfertigt ist.

Danke für eure Antworten.
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1347
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: Installation Service Pack 3, v.3264 für WIN XP
Antwort #1 - 30.09.09 um 12:55:39
Beitrag drucken  
Hmm, also über WSUS kannst Du nichts deinstallieren, auch kein RC vom SP3.
Am besten nimm Dir eine Testmaschine und probiere an dieser aus, wie sie sich verhält.
M.E. wirst Du nicht umhin kommen, den RC von allen Clients zu deinstallieren.

SP3 Final über RC installieren geht nicht.

Aber wer kommt den auf die Idee ein RC (das ist sogar der RC1 soweit ich weis) auf Profuktivmaschinen zu installieren.  Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Fenster
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 30.09.09
Re: Installation Service Pack 3, v.3264 für WIN XP
Antwort #2 - 30.09.09 um 16:49:21
Beitrag drucken  
Hallo UMeadow,

danke für die Antwort.
Meine erste Frage wurde beantwortet. Danke!!

Die Idee mit der Test-Maschine hatte ich auch. Ich habe meine zweite Frage gestellt, weil wir:

1. WSUS erst vor einiger Zeit eingeführt haben
2. noch keine fundierte Erfahrung mit WSUS haben und
3. so eine Teststellung eingeschränkt aussagekräftig ist.

Sofern man über WSUS an diese Rechner Updates verteilen kann, dann sind wir zufrieden.

Meine dritte Frage können bestimmt nur wenige User beantworten. Wer ist so d.... und installiert RC1 auf Produktiv Maschinen? Die Antwortet = Einer macht das immer und wir sind nicht alleine, siehe

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Damit wäre meine Dritte Frage auch beantwortet.
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1347
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: Installation Service Pack 3, v.3264 für WIN XP
Antwort #3 - 30.09.09 um 17:04:17
Beitrag drucken  
Hi Fenster,
zur 2. Frage kann ich Dir leider nichts sagen. Keine ahnung ob die entsprechenden Updates auch auf ein SP3 RC installiert werden. Hier hilft scheinbar wirklich nur ausprobieren  Zwinkernd

Aber ehrlich gesagt wäre ich nicht damit zufrieden, wenn es mit den Updates auch so funktioniert. Ein RC ist nun mal kein entgültiges SP, dort gibt es bzw. kann es immer Probleme geben, auch Sicherheitsprobleme die dann wahrscheinlich nicht gefixt werden.

Auch wenn es sicher viel Arbeit ist, ich kann Dir nur empfehlen, versuche irgendwie das Final SP3 auf deine Clients zu bekommen.
  
Zum Seitenanfang
 
AraldoL
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 538
Standort: Bayern
Mitglied seit: 11.06.07
Geschlecht: männlich
Re: Installation Service Pack 3, v.3264 für WIN XP
Antwort #4 - 30.09.09 um 17:31:56
Beitrag drucken  
Fenster schrieb on 30.09.09 um 16:49:21:
Sofern man über WSUS an diese Rechner Updates verteilen kann, dann sind wir zufrieden. 

Genau das wird aber nicht funktionieren weil du von jedem Update eine spezielle Variante für den SP3 RC benötigen würdest die es natürlich nicht gibt.

Die Clients werden also die meisten Updates entweder erst gar nicht vom WSUS anfordern oder falls doch dann nicht installieren können. Folglich bleiben alle entsprechenden Sicherheitslücken offen.

Du hättest also für die nächsten 2 Jahre >200 offene Scheunentore in der Firma stehen. Eine andere Form von "Russisches Roulette".

Was klappen könnte wäre evtl. folgendes, hab ich bei einem Privatrechner schon mal erfolgreich gemacht:
- IE7 oder IE8 deinstallieren (weil die Rep-Installation zwangsweise den IE6 aufspielt)
- Reparaturinstallation durchführen durch Booten von einer Windows-CD in die das finale(!) SP3 integriert ist, kann man sich per Slipstream selber basteln
- IE8 wieder installieren (oder IE7 falls irgendwas gegen den IE8 spricht)

In dem einen Fall wo ich das gemacht habe klappte das einwandfrei. Bis auf den Zeitaufwand für die Aktion (stell ich mir für 200 PCs natürlich nicht lustig vor) war es auch nicht schwierig, alle Programm- und Benutzereinstellungen blieben erhalten und danach konnte er ganz normal weitere Updates laden und installieren.

Falls der IE7/8 bereits vor dem SP3-RC installiert wurde läßt er sich nicht deinstallieren wird von der Rep-Installation aber trotzdem auf IE6 zurückgestellt. Keine Ahnung ob es dann trotzdem klappt anschließend wieder den höheren IE zu installieren.
  
Zum Seitenanfang
 
Fenster
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 30.09.09
Re: Installation Service Pack 3, v.3264 für WIN XP
Antwort #5 - 02.10.09 um 00:10:09
Beitrag drucken  
Hallo AraldoL,
Hallo UMeadow,

danke für eue Antworten.
Ich würde gerne eure Empfehlung folgen und die Version RC1 deinstallieren, aber die Version lässt sich nicht deinstallieren.
Wir haben heute bei einer Maschine, ohne Erfolg, versucht die Deinstallation manuell durchzuführen.
Die Ursache ist bestimmt, weil das Uninstall-Verzeichnis nicht mehr vorhanden ist.

Habt ihr noch eine Idee, wie wir die SP 3 RC1 deinstallieren können?

@AraldoL, IE 7 ist nicht installiert, daher können wir deine Lösung nicht durchführen.

Gruß und Danke für eure Antworten noch mal!!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13542
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Installation Service Pack 3, v.3264 für WIN XP
Antwort #6 - 02.10.09 um 09:49:53
Beitrag drucken  
Fenster schrieb on 02.10.09 um 00:10:09:
Habt ihr noch eine Idee, wie wir die SP 3 RC1 deinstallieren können?


Ihr erstellt euch eine Slipstream-CD mit dem "richtigen" SP3. Damit dann eine Reparatur Installation durchführen.

Fenster schrieb on 02.10.09 um 00:10:09:
@AraldoL, IE 7 ist nicht installiert, daher können wir deine Lösung nicht durchführen.


Doch, könnt ihr. Slipstream-CD incl. SP3 und Reparatur durchführen.
  
Zum Seitenanfang
 
AraldoL
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 538
Standort: Bayern
Mitglied seit: 11.06.07
Geschlecht: männlich
Re: Installation Service Pack 3, v.3264 für WIN XP
Antwort #7 - 02.10.09 um 10:37:21
Beitrag drucken  
Fenster schrieb on 02.10.09 um 00:10:09:
@AraldoL, IE 7 ist nicht installiert, daher können wir deine Lösung nicht durchführen.

Doch, umso besser! So sparst du dir das vorherige Deinstallieren und spätere Installieren des IE7/8 und es reicht die reine Rep-Installation. Die Rep-Installation läuft eben am problemlosesten wenn der IE6 drauf ist. Das heißt du bastelst dir eine Setup-CD mit SP3, z.B. mit nLite oder nach folgender Anleitung:

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

bootest davon, wählst im ersten Menü nicht(!) "R" für die Reparaturkonsole sondern vor der Auswahl der Partition sollte er das vorhandene Windows anzeigen und mit "R" eine Reparatur anbieten. Damit sollte es klappen.

Falls die Clients SATA-Festplatten verwenden die von der Windows-CD nicht erkannt werden kann es sein daß du noch einen Treiber dazuladen must. Das geht entweder per Diskette mit F6 beim Booten oder durch Integrieren in die CD mit nLite.
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1347
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: Installation Service Pack 3, v.3264 für WIN XP
Antwort #8 - 02.10.09 um 11:59:46
Beitrag drucken  
Ich kann mich da nur Sunny und AraldoL anschießen. Du wirst nicht um eine Reparaturinstallation rumkommen. Es ist sicher ziemlicher Aufwand, aber ich denke das lohnt sich auf jeden Fall.
Wenn Du den Status so lässt, handelst Du Dir ernsthafte Sicherheitsprobleme in Deinem Netz und auf Deinen Clients ein und möglicherweise unkalkulierbare Folgeprobleme mit anderer Software.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden