Normales Thema Clients nach umbenennen des Hostnamen in unassigned computers (Gelesen: 930 mal)
mig
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 17
Mitglied seit: 11.05.06
Clients nach umbenennen des Hostnamen in unassigned computers
20.10.09 um 15:09:15
Beitrag drucken  
Hallo,

vielleicht kann mir hier jemand helfen.
WSUS 3.0 SP1

Wir setzen aktuell unsere Clients neu auf und ändern dabei auch die  hostnamen.
Wir nutzen GPO für die zuweisung in die WSUS Gruppen.
Hat auch bislang prima funktioniert.
Problem ist, dass nun alle PCs welche umbenannt wurden nicht mehr in der richtigen WSUS Gruppe landen sondern unter den "unassigned Computers im AD abe ich die "alte" Computerobjekte gelöscht.

Was muss ich tuen damit die zuweisung in die richtige Gruppe per GPO wieder funktioniert ?

Danke für alle Tips.
  
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 697
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Clients nach umbenennen des Hostnamen in unassigned computers
Antwort #1 - 20.10.09 um 17:01:08
Beitrag drucken  
Hi mig,

ich würde die Computer nochmal in die Domäne eintreten lassen.
Dann enstehen auch die entsprechenden Computerobjekte im AD.
Diese dann wieder in die OU verschieben, auf der die GPO für WSUS gebunden ist. Wenn die GPO wieder zieht, sollten die Einstellungen für WSUS inklusive der Gruppenzuordnung wieder funktionieren. Zwinkernd

Gruß Dani
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13531
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Clients nach umbenennen des Hostnamen in unassigned computers
Antwort #2 - 20.10.09 um 18:15:14
Beitrag drucken  
mig schrieb on 20.10.09 um 15:09:15:
WSUS 3.0 SP1


SP2 ist seit Ende August RTM. Zwinkernd

mig schrieb on 20.10.09 um 15:09:15:
Wir setzen aktuell unsere Clients neu auf und ändern dabei auch die  hostnamen.
Wir nutzen GPO für die zuweisung in die WSUS Gruppen.
Hat auch bislang prima funktioniert.
Problem ist, dass nun alle PCs welche umbenannt wurden nicht mehr in der richtigen WSUS Gruppe landen sondern unter den "unassigned Computers im AD abe ich die "alte" Computerobjekte gelöscht.


Beim neu zum WSUS kontakten bekommen die Clients auch eine neue SUSClientID, die alte hättest Du aus der Registry vom alten Client übernehmen können. Damit wäre die Verbindung hergestellt worden und der Client würde mit dem neuen Namen erscheinen in der alten Gruppe.

mig schrieb on 20.10.09 um 15:09:15:
Was muss ich tuen damit die zuweisung in die richtige Gruppe per GPO wieder funktioniert ?


In der GPO den Gruppennamen angeben und in den Optionen vom WSUS prüfen, ob auch die Einstellungen vom Client umgesetzt werden.
  
Zum Seitenanfang
 
mig
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 17
Mitglied seit: 11.05.06
Re: Clients nach umbenennen des Hostnamen in unassigned computers
Antwort #3 - 21.10.09 um 08:19:40
Beitrag drucken  
Hallo und danke schonmal,

In der GPO den Gruppennamen angeben und in den Optionen vom WSUS prüfen, ob auch die Einstellungen vom Client umgesetzt werden.

Wie prüfe ich das ?
Neu in die Domain aufnehmen hat nichts geholfen, das habe ich gestern abend noch getan und den Client über Nacht angelassen. Leider ist er immer noch unter unassigned.

Kann man die nicht irgendwie manuel verschieben ?

Gruss
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13531
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Clients nach umbenennen des Hostnamen in unassigned computers
Antwort #4 - 21.10.09 um 09:28:49
Beitrag drucken  
mig schrieb on 21.10.09 um 08:19:40:
In der GPO den Gruppennamen angeben und in den Optionen vom WSUS prüfen, ob auch die Einstellungen vom Client umgesetzt werden.

Wie prüfe ich das ?


Schau dir die entsprechenden Einstellungen in der GPO an.

mig schrieb on 21.10.09 um 08:19:40:
Neu in die Domain aufnehmen hat nichts geholfen, das habe ich gestern abend noch getan und den Client über Nacht angelassen. Leider ist er immer noch unter unassigned.


Na klar, wenn in der GPO nichts drin steht wird der auch nicht verschoben. Und wenn in den Optionen vom WSUS (Computer) mußt Du es auch kontrollieren.

mig schrieb on 21.10.09 um 08:19:40:
Kann man die nicht irgendwie manuel verschieben ?


Klar, rechtsklick > Mitgliedschaft ändern.

BTW: Du plenkst: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 697
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Clients nach umbenennen des Hostnamen in unassigned computers
Antwort #5 - 25.10.09 um 23:57:14
Beitrag drucken  
Hallo mig,

Du hattest uns noch kein Feedback gegeben, ob es nun funktioniert. Griesgrämig

Auf einem Client in der Registry mal nachschauen unter:

HKLM\Policies\Microsoft\Windows\UpdateService
Edit: So ist der Pfad richtiger :
HKLM\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate
=> Wert für TargetGroup  ... was da drin steht.

Wenn dort die Gruppe(n) gelistet sind, prüf ob es die so auch wirklich auf dem WSUS-Server gibt.  Zwinkernd

BTW: Wenn Du das manuell machen kannst:

Sunny schrieb on 21.10.09 um 09:28:49:
mig schrieb am 21.10.2009 um 08:19:40:
Quote:
Kann man die nicht irgendwie manuel verschieben ?


Klar, rechtsklick > Mitgliedschaft ändern.

... dann ist Dein WSUS gar nicht für die automatische Zuordnung in WSUS-Gruppen via GPO/Registry konfiguriert!!! Ärgerlich

Gruß Dani

  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden