Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) ForefrontClient ohne update nach movecontent (Gelesen: 1370 mal)
Miles Davis
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 6
Mitglied seit: 24.11.09
ForefrontClient ohne update nach movecontent
01.12.09 um 13:24:10
Beitrag drucken  
WSUS3 läuft auf einem virtuellen Server, dieser war von Beginn an etwas schmal konfiguruert ( 40 GB ). Letzte Woche nach intensiver Recherche movecontent gestartet, lief auch problemlos durch. Habe mich hinterher kurz gefragt, ob movecontent auch die speziellen Freigaben und Berechtigungen mit übergibt, dann aber das Thema aus den Augen verloren.
Heute mußte ich feststellen, daß die Definitionsupdates von ForefrontClientSecurity ( diese werden über den WSUS automatisch freigegeben und verteilt ) seit der movecontent-Aktion nicht mehr beim Client ankommen.
Habe noch versucht, aus einer lokalen WindowsUpdate.log irgendetwas herauszulesen, bin aber dabei nicht so richtig schlau geworden.

Dankbar vorab für jeden Hinweis
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1337
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: ForefrontClient ohne update nach movecontent
Antwort #1 - 01.12.09 um 17:01:00
Beitrag drucken  
Bischen spärlich Deine Fehlerangaben. Was sagt denn das Eventlog, dann könntest Du auch mal Deine WindowsUpdate.log von einem Client posten. Aber nicht die komplette, ein Tag reicht Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13154
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: ForefrontClient ohne update nach movecontent
Antwort #2 - 01.12.09 um 22:36:11
Beitrag drucken  
Miles Davis schrieb on 01.12.09 um 13:24:10:
Heute mußte ich feststellen, daß die Definitionsupdates von ForefrontClientSecurity ( diese werden über den WSUS automatisch freigegeben und verteilt ) seit der movecontent-Aktion nicht mehr beim Client ankommen.


Werden die Updates denn auf den WSUS gedownloadet? Der WSUS lädt sie herunter und hält sie bereit. Verteilt wird nichts, die Clients holen sich die Updates.

Miles Davis schrieb on 01.12.09 um 13:24:10:
Habe noch versucht, aus einer lokalen WindowsUpdate.log irgendetwas herauszulesen, bin aber dabei nicht so richtig schlau geworden.


Woran scheiterst Du?
  
Zum Seitenanfang
 
Miles Davis
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 6
Mitglied seit: 24.11.09
Re: ForefrontClient ohne update nach movecontent
Antwort #3 - 02.12.09 um 08:56:56
Beitrag drucken  
Offensichtlich habe ich das Werkzeug movecontent für allmächtiger gehalten als es ist.
Die Auslagerung aller vorhandenen Updates auf den neuen Pfad hat zwar geklappt und wahrscheinlich schielen jetzt die Clients nur nach dort, finden aber nichts Neues.

Denn : wirklich neue Updates - also auch die Definitionsdateien vom ForefrontClientSecurity - werden nicht an den neuen Ort gepackt.
Das sagt jedenfalls die Dateiinformation zu den neuen Definitionsupdates im WSUS. Den vermeintlichen Ort aus der Dateiinformation finde ich aber überhaupt nicht, weder als Verzeichnisnamen noch als Freigabenamen. Die Downloads dürften also bisher kaum erfolgreich gewesen sein ( die Synchronisierungen dagegen waren es ).

An welcher Stelle ist noch die Konfiguration zu ändern  ?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13154
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: ForefrontClient ohne update nach movecontent
Antwort #4 - 02.12.09 um 10:17:46
Beitrag drucken  
Movecontent verschiebt normalerweise recht zuverlässig das Content. Irgendwas passt bei dir wohl noch nicht. Du könntest den WSUS deinstallieren, dabei die DB behalten, das Content löschen lassen und erneut installieren. Die alte DB wird gefunden und jetzt auf das neue Content zeigen lassen.
  
Zum Seitenanfang
 
Miles Davis
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 6
Mitglied seit: 24.11.09
Re: ForefrontClient ohne update nach movecontent
Antwort #5 - 02.12.09 um 16:46:12
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 02.12.09 um 10:17:46:
Du könntest den WSUS deinstallieren, dabei die DB behalten, das Content löschen lassen und erneut installieren. Die alte DB wird gefunden und jetzt auf das neue Content zeigen lassen. 


Das stimmt nicht optimistisch - unter installierte Programme ( ich müßte ja erst deinstallieren ) finde ich 6 x FFCS, beim Starten von SERVERSETUP.EXE werden aber nur 5 Komponenten angezeigt.
Gibt es die Möglichkeit einer Reparaturinstallation - wenn ja welche msi in welcher Reihenfolge ?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13154
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: ForefrontClient ohne update nach movecontent
Antwort #6 - 02.12.09 um 17:08:53
Beitrag drucken  
Miles Davis schrieb on 02.12.09 um 16:46:12:
Das stimmt nicht optimistisch - unter installierte Programme ( ich müßte ja erst deinstallieren ) finde ich 6 x FFCS, beim Starten von SERVERSETUP.EXE werden aber nur 5 Komponenten angezeigt.
Gibt es die Möglichkeit einer Reparaturinstallation - wenn ja welche msi in welcher Reihenfolge ?


Was meinst Du mit FFCS? Du kannst den WSUS nicht per Reparaturinstallation wieder gerade biegen. Nur so wie ich  beschrieben hatte. Das ist praktisch eine Reparaturinstallation.
  
Zum Seitenanfang
 
Miles Davis
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 6
Mitglied seit: 24.11.09
Re: ForefrontClient ohne update nach movecontent
Antwort #7 - 02.12.09 um 17:27:18
Beitrag drucken  
Mit FFCS meinte ich diese Serverkomponenten - siehe Anhang
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13154
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: ForefrontClient ohne update nach movecontent
Antwort #8 - 02.12.09 um 18:38:59
Beitrag drucken  
Miles Davis schrieb on 02.12.09 um 17:27:18:
Mit FFCS meinte ich diese Serverkomponenten - siehe Anhang


Ich sprach vom WSUS, nicht von Forefront.
  
Zum Seitenanfang
 
Miles Davis
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 6
Mitglied seit: 24.11.09
Re: ForefrontClient ohne update nach movecontent
Antwort #9 - 09.12.09 um 12:22:38
Beitrag drucken  
Nachdem
  • WSUS deinstalliert

  • WSUS neu installiert, dabei automatisch die vorhandene DB getilgt und eine neue angelegt ( die vorhandene hat die Installation zwar erkannt, wollte sie auch weiterverwenden, war aber schon SP2 )

  • bei der Installation peinlichst auf die Stelle geachtet, wo der Pfad für die Dateien angegeben wird ( UNC eingegeben )

hat das ganze ( bis auf eine wieder funktionierende rein-lokale Variante ) nur eins gebracht :

endlich mal die Synchronisierungshistorie weg ( hier habe ich bisher keine Option zum Bereinigen gefunden, das Laden dauerte inzwischen 20 Minuten ).

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13154
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: ForefrontClient ohne update nach movecontent
Antwort #10 - 09.12.09 um 13:49:41
Beitrag drucken  
Miles Davis schrieb on 09.12.09 um 12:22:38:
endlich mal die Synchronisierungshistorie weg ( hier habe ich bisher keine Option zum Bereinigen gefunden, das Laden dauerte inzwischen 20 Minuten ).


Das hättest Du auch einfacher haben können: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Vielleicht erzählst Du nochmal genau und ausführlich, was genau nicht funktioniert beim WSUS. Im Raten war ich schon immer schlecht. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden