Normales Thema Einzeln am Client fehlgeschlagene Updates remote ablehnen (Gelesen: 722 mal)
merkator
WSUS Junior Member
*
Offline


I use WSUS

Beiträge: 19
Mitglied seit: 12.05.06
Einzeln am Client fehlgeschlagene Updates remote ablehnen
17.12.09 um 16:27:22
Beitrag drucken  
Hallo Gemeinde, wir haben in unserem Umfeld öfter Probleme mit Office-Updates, unter XP SP2. Zuletzt trat vereinzelt bei  der Errorcode 8007066F auf, welcher bei MS nicht dokumentiert zu sein scheint. Eine Lösung haben wir nicht, daher lehnen wir diese fehlerhaften Updates an den jeweiligen Clients ab, per klick auf Gelbes Schild, Haken raus, usw. Kann ich das ggfs. per remote-Zugriff auf Registrierung oder Filesystem durchführen? Durch Löschen des Inhalts von c:\windows\softwaredistribution geht die Information der gelöschten Updates wieder verloren und sie werden danach wieder angeboten. Steht da was drin? Danke vorweg, merkator
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1337
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: Einzeln am Client fehlgeschlagene Updates remote ablehnen
Antwort #1 - 17.12.09 um 17:11:28
Beitrag drucken  
Du solltest SP3 bald mal installieren.
Ansonsten findest Du hier evtl. was
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Wie man Updates Remote ablehnen kann weis ich auch nicht.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13154
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Einzeln am Client fehlgeschlagene Updates remote ablehnen
Antwort #2 - 17.12.09 um 17:57:57
Beitrag drucken  
Ihr solltet auf XPSP3 updaten und ansonsten natürlich auch den Fehlermeldungen auf den Grund gehen. Einfach ablehnen ist natürlich die einfachste, aber auch die dümmste Möglichkeit. Sorry für den harten Ausdruck, aber ich find das schon so wie ich es geschrieben habe.
  
Zum Seitenanfang
 
merkator
WSUS Junior Member
*
Offline


I use WSUS

Beiträge: 19
Mitglied seit: 12.05.06
Re: Einzeln am Client fehlgeschlagene Updates remote ablehnen
Antwort #3 - 18.12.09 um 11:20:21
Beitrag drucken  
Sunny, wenn wir an einzelnen Clients Patche ablehnen, hat schon das seinen Grund, denn als IT-Dienstleister von Kunden mit mehreren tausend Clients mußt Du Rechercheaufwand und Nutzen irgendwann abwiegen. Da muß man halt auch mal die "dümmste Möglichkeit" nutzen. Desweiteren kannst Du in großen Strukturen nicht so mal eben SPs einspielen. Das ist ein Projekt, als Profi wüßtest du das. Auch Sorry für den harten Ausdruck, aber ich find das schon so wie ich es geschrieben habe.

Danke an UMeadow für den konstruktiven Beitrag, den ich prüfen werde.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13154
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Einzeln am Client fehlgeschlagene Updates remote ablehnen
Antwort #4 - 18.12.09 um 11:58:35
Beitrag drucken  
merkator schrieb on 18.12.09 um 11:20:21:
Sunny, wenn wir an einzelnen Clients Patche ablehnen, hat schon das seinen Grund, denn als IT-Dienstleister von Kunden mit mehreren tausend Clients mußt Du Rechercheaufwand und Nutzen irgendwann abwiegen. Da muß man halt auch mal die "dümmste Möglichkeit" nutzen. Desweiteren kannst Du in großen Strukturen nicht so mal eben SPs einspielen. Das ist ein Projekt, als Profi wüßtest du das. Auch Sorry für den harten Ausdruck, aber ich find das schon so wie ich es geschrieben habe.


OK, ich verstehe. Du hast es nicht dazu geschrieben, von daher kann ich das natürlich nicht wissen. Und in meiner kleinen Umgebung sieht das anders aus, genau deshalb hatte ich das so deutlich geschrieben. Nix für ungut.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden