Normales Thema Updates für PC's genehmigen und für Server ablehnen (Gelesen: 784 mal)
Goimi
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 5
Mitglied seit: 22.01.10
Updates für PC's genehmigen und für Server ablehnen
22.01.10 um 10:20:53
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

Ich habe bei uns im Netzwerk neu einen WSUS istalliert, um das Updaten und überwachen einfacher zu gestalten Smiley

Ich habe da verschiedene Gruppen, um einfacher zu erklähren nehmen wir jetzt eifach eine Gruppe Computer und eine Gruppe Server.

Die Gruppen sind da schön unter Computer ersichtlich.

Jetzt will ich ein beliebiges Update auf der Gruppe Computer genehmigen (soweit auch kein Problem) und für alle Server nicht installieren.

Die Einstellung für die Server ist jetzt auf "Nicht genehmigen". Weil der WSUS aber findet, dass es erforderlich ist, auf den Server das Update zu installieren (Ich will doch kein Silverlight auf den Server?!?) steht jetzt bei allen Server unter "Erforderliche Updates" 1 Update.

Wie bringe ich das jetzt wieder auf 0 Updates, ohne das Update zu genehmigen / installieren? Ablehnen will ich es ja nicht, weil es sonst auch auf den PC's nicht mehr installiert werden würde, oder?

Vielen Dank für eure Hilfe
  
Zum Seitenanfang
 
AraldoL
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 534
Standort: Bayern
Mitglied seit: 11.06.07
Geschlecht: männlich
Re: Updates für PC's genehmigen und für Server ablehnen
Antwort #1 - 22.01.10 um 10:51:21
Beitrag drucken  
Du hast es genau richtig verstanden. Leider gibt es aktuell keine andere Möglichkeit. Entweder "nicht installieren" dann wird es zwar nicht installiert aber weiterhin als benötigt angezeigt oder "ablehnen" dann bekommt es gar keiner mehr.

Ist zwar nur ein "kosmetisches" Problem aber auch ich würde mich freuen wenn mit dem nächsten WSUS-SP oder der nächsten WSUS-Version dafür eine Möglichkeit geschaffen würde, z.B. "Update ausblenden" für eine Gruppe, also nicht installieren und auch nicht als benötigt anzeigen. So wie es beim WSUS2 ja auch ging.

Ich habe selber eine Handvoll Rechner im WSUS die Silverlight als benötigt anzeigen aber nicht installieren können. Sind Athlons der wohl ersten Generation, die manuelle Installation bricht ab wegen fehlender CPU-Features (SSE?). Habe extra für die eine eigene Gruppe angelegt in der Silverlight nicht installiert wird aber optisch irritiert es halt daß die im WSUS permanent 1 Update benötigen.
  
Zum Seitenanfang
 
Goimi
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 5
Mitglied seit: 22.01.10
Re: Updates für PC's genehmigen und für Server ablehnen
Antwort #2 - 22.01.10 um 13:14:34
Beitrag drucken  
danke für die schnelle Antwort!

Das ist aber sehr schade... heisst soviel wie das ichs wohl vergessen kann, alles (ok, wenigstens ein bisschen etwas) grün zu kriegen?

Recht schlecht...
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13154
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Updates für PC's genehmigen und für Server ablehnen
Antwort #3 - 22.01.10 um 13:21:17
Beitrag drucken  
Goimi schrieb on 22.01.10 um 13:14:34:
Das ist aber sehr schade... heisst soviel wie das ichs wohl vergessen kann, alles (ok, wenigstens ein bisschen etwas) grün zu kriegen?

Recht schlecht...


Silverlight ablehnen und alles ist grün. Wer braucht Silverlight? Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Goimi
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 5
Mitglied seit: 22.01.10
Re: Updates für PC's genehmigen und für Server ablehnen
Antwort #4 - 22.01.10 um 15:40:31
Beitrag drucken  
Ist nur eins dieser Updates, welche ich nicht überall will Griesgrämig
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13154
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Updates für PC's genehmigen und für Server ablehnen
Antwort #5 - 22.01.10 um 16:15:28
Beitrag drucken  
Goimi schrieb on 22.01.10 um 15:40:31:
Ist nur eins dieser Updates, welche ich nicht überall will Griesgrämig


Hmm, welche willst Du denn nicht auf den Servern installieren lassen?
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden