Normales Thema Clients verschwinden in der WSUS-Console & tauchen wieder auf (Gelesen: 1459 mal)
Felix
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 02.02.10
Clients verschwinden in der WSUS-Console & tauchen wieder auf
02.02.10 um 11:52:09
Beitrag drucken  
ich habe letzte Woche 5 Windows 2000 Clients per GRL zu WSUS hinzugefügt. Alle Clients wurden danach mindestens einmal neu gestartet. Im Verlauf des nächsten Tages bekam ich dann 4 Clients angezeigt, die dann auch mit dem Updaten begannen - soweit sogut... Als ich dann am Folgetag den Status dieser Clients kontrollieren wollte, hatte ich folgendes Phänomen: Client-Nr. 1 wurde nicht mehr in der Console angezeigt, dafür aber Client-NR. 5!  hä? Da ich meinen Augen nicht so richtig traute, machte ich 'nen Screenshot. Gestern kontrollierte ich wieder den Status und hatte den umgekehrten Effekt: Client 1 wurde angezeigt und Client 5 nicht mehr.
Falls es eine Rolle spielt: Die ersten 4 Clients hatte ich einer separaten Gruppe zugewiesen - dieser 'Wechsel' erfolgte dann jedoch innerhalb dieser Gruppe, ohne, daß ich der 5. Client je in der Standardgruppe ('nicht zugewiesen') erschienen wäre.
Hat jemand dafür eine plausieble Erklärung Questioning Questioning Questioning
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1337
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: Clients verschwinden in der WSUS-Console & tauchen wieder auf
Antwort #1 - 02.02.10 um 11:59:01
Beitrag drucken  
Sieh mal hier (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
Benutzer123
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 6
Mitglied seit: 11.12.09
Re: Clients verschwinden in der WSUS-Console & tauchen wieder auf
Antwort #2 - 09.02.10 um 19:04:10
Beitrag drucken  
Hallo,
ich habe das selbe Problem bei ca. 90 geclonten PCs.

Wie geht man am besten vor, um automatisiert die Registry Einträge bei den ganzen PCs zu löschen?

Ich hatte als Idee ein Domänen Logonscript geschrieben, welches bei einer Benutzeranmeldung den Reg. Eintrag löscht und folgenden Befehl ausführt "wuauclt /resetauthorization /detectnow"

Alledings funktioniert beides wegen den beschränkten Rechten nur, wenn man sich als Administrator anmeldet. Das ist natürlich nicht mein Ziel, an jeden Rechner mich anzumelden.

Kann mir bitte jemand einen Lösungsvorschlag anbieten?

Wenn man alle PCs über das WSUS-MMC-SnapIn aus der  Hauptgruppe raus löscht, so dass sie irgendwann wieder in der Gruppe "nicht zugeordnete PCs" erscheinen, hat das eigentlich den selben Effekt wie wenn man am Client direkt diesen Befehl eingibt "wuauclt /resetauthorization" bzw. die SusClientId löscht?
  
Zum Seitenanfang
 
Blogster
WSUS Profi
****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 391
Mitglied seit: 12.03.08
Geschlecht: männlich
Re: Clients verschwinden in der WSUS-Console & tauchen wieder auf
Antwort #3 - 10.02.10 um 08:04:35
Beitrag drucken  
Hi,
mit den Loginscripten kenn ich mich zu wenig aus, aber wenn Ihr ein ADS habt und die darüber ausbringt laufen die doch mit ausreichend Berechtigung soweit ich weiss.

Obwohl wir ein ADS haben mach ich das immer mit PSEXEC.
So wirds sofort erledigt:

Quote:
psexec @wks.txt -u domäne\user -p passwort -e net stop wuauserv
ping localhost -n 2
psexec @wks.txt -u domäne\user -p  passwort -e  Reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate /v SusClientId /f
ping localhost -n 2
psexec @wks.txt -u domäne\user -p  passwort -e  Reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate /v SusClientIdValidation /f
ping localhost -n 2
psexec @wks.txt -u domäne\user -p passwort -e   net start wuauserv


In der WKS.txt schreibst du untereinander die Clientnamen.

BTW:Wenn du was am WSUS machst, ändert das nichts an den Clients direkt.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13154
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Clients verschwinden in der WSUS-Console & tauchen wieder auf
Antwort #4 - 10.02.10 um 10:38:46
Beitrag drucken  
Benutzer123 schrieb on 09.02.10 um 19:04:10:
ich habe das selbe Problem bei ca. 90 geclonten PCs.

Wie geht man am besten vor, um automatisiert die Registry Einträge bei den ganzen PCs zu löschen?


Entweder manuell de Azubi rumschicken, oder per Group Policy Preferences oder per ComputerStartupScript. Es gibt nicht nur Benutzer Loginscripte.

Benutzer123 schrieb on 09.02.10 um 19:04:10:
Ich hatte als Idee ein Domänen Logonscript geschrieben, welches bei einer Benutzeranmeldung den Reg. Eintrag löscht und folgenden Befehl ausführt "wuauclt /resetauthorization /detectnow"


Leider nicht zu Ende gedacht.

Benutzer123 schrieb on 09.02.10 um 19:04:10:
Alledings funktioniert beides wegen den beschränkten Rechten nur, wenn man sich als Administrator anmeldet. Das ist natürlich nicht mein Ziel, an jeden Rechner mich anzumelden.


Ein Domainadmin sollte das vorher wissen.

Benutzer123 schrieb on 09.02.10 um 19:04:10:
Kann mir bitte jemand einen Lösungsvorschlag anbieten?


Drei hab ich dir weiter oben schon genannt, einen hat dir Blogster genannt. Reichen dir vier? Und in Zukunft nehmt ihr nach dem Clonen Sysprep her, dann gibts solche Sachen nicht. NewSID wird von MS auch nicht supported, falls ihr das im Einsatz habt.

Benutzer123 schrieb on 09.02.10 um 19:04:10:
Wenn man alle PCs über das WSUS-MMC-SnapIn aus der  Hauptgruppe raus löscht, so dass sie irgendwann wieder in der Gruppe "nicht zugeordnete PCs" erscheinen, hat das eigentlich den selben Effekt wie wenn man am Client direkt diesen Befehl eingibt "wuauclt /resetauthorization" bzw. die SusClientId löscht?


Nein, überleg doch mal. Du löscht in München was raus, welche Auswirkungen soll das in Nürnberg haben? Genau, keine.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13154
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Clients verschwinden in der WSUS-Console & tauchen wieder auf
Antwort #5 - 10.02.10 um 10:41:09
Beitrag drucken  
Blogster schrieb on 10.02.10 um 08:04:35:
mit den Loginscripten kenn ich mich zu wenig aus, aber wenn Ihr ein ADS habt und die darüber ausbringt laufen die doch mit ausreichend Berechtigung soweit ich weiss.


Nein, falsch. Die Loginscripte laufen im Benutzerkontext. Also auch immer mit den Benutzerrechten.

Blogster schrieb on 10.02.10 um 08:04:35:
Obwohl wir ein ADS haben mach ich das immer mit PSEXEC.
So wirds sofort erledigt:


Örks, das macht man entweder per Computerstartupscript oder per Group Policy Preferences: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Das ist richtig geiles Zeug. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Benutzer123
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 6
Mitglied seit: 11.12.09
Re: Clients verschwinden in der WSUS-Console & tauchen wieder auf
Antwort #6 - 10.02.10 um 13:19:57
Beitrag drucken  
Hat sich erledigt

Danke @ Blogster
  
Zum Seitenanfang
 
Blogster
WSUS Profi
****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 391
Mitglied seit: 12.03.08
Geschlecht: männlich
Re: Clients verschwinden in der WSUS-Console & tauchen wieder auf
Antwort #7 - 10.02.10 um 15:49:15
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 10.02.10 um 10:41:09:
Blogster schrieb on 10.02.10 um 08:04:35:
mit den Loginscripten kenn ich mich zu wenig aus, aber wenn Ihr ein ADS habt und die darüber ausbringt laufen die doch mit ausreichend Berechtigung soweit ich weiss.


Nein, falsch. Die Loginscripte laufen im Benutzerkontext. Also auch immer mit den Benutzerrechten.

Blogster schrieb on 10.02.10 um 08:04:35:
Obwohl wir ein ADS haben mach ich das immer mit PSEXEC.
So wirds sofort erledigt:




Hi,
dann muss ich aber immer warten bis sich die User neuangemeldet haben ^^
Des Weiteren bin ich nicht für Group Policies zuständig bzw. es liegt nicht in meinem Verwaltungsbereich.
Bevor die Person die dafür zuständig ist das macht / machen muss mach ichs lieber selbst Smiley

Aber klar generell sind Group Policies natürlich besser.
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1337
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: Clients verschwinden in der WSUS-Console & tauchen wieder auf
Antwort #8 - 10.02.10 um 16:00:35
Beitrag drucken  
Blogster schrieb on 10.02.10 um 15:49:15:
dann muss ich aber immer warten bis sich die User neuangemeldet haben 

Nur noch mal zur Vollständigkeit
Computerstartscripte laufen als Systemkonto
Benutzerstartscripte im entsprechenden Benutzerkontext
Beide Typen lassen sich wunderbar über die Gruppenrichtlinien steuern. Die Scripte selber können von jedem der das darf angepasst werden.  Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13154
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Clients verschwinden in der WSUS-Console & tauchen wieder auf
Antwort #9 - 10.02.10 um 16:34:31
Beitrag drucken  
Blogster schrieb on 10.02.10 um 15:49:15:
dann muss ich aber immer warten bis sich die User neuangemeldet haben ^^


Hehe, na klar. Du mußt warten, ich nicht. Zwinkernd

Blogster schrieb on 10.02.10 um 15:49:15:
Des Weiteren bin ich nicht für Group Policies zuständig bzw. es liegt nicht in meinem Verwaltungsbereich.
Bevor die Person die dafür zuständig ist das macht / machen muss mach ichs lieber selbst Smiley


Wirft kein gutes Licht auf die andere Person. Zwinkernd

Blogster schrieb on 10.02.10 um 15:49:15:
Aber klar generell sind Group Policies natürlich besser.


Genau das wollte ich hören! Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden