Normales Thema Login failed for user 'NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST" (Gelesen: 1574 mal)
Frank63
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 10
Standort: 13088 Berlin
Mitglied seit: 08.01.07
Geschlecht: männlich
Login failed for user 'NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST"
02.02.10 um 20:33:08
Beitrag drucken  
Hallo,

ob ich ein Problem habe weiss ich nicht (da soweit ich das einschätzen kann alles funktioniert), aber

WSUS 3.0 SP2/Windows Internal Database:
Ich habe auf mehreren Servern "manchmal" beim starten im Eventlog Einträge mit ID18456 und Beschreibung "Login failed for user 'NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST' [CLIENT: <named pipe>]" (sie verweisen in den Daten immer auf die "master"-DB).

In C:\WINDOWS\SYSMSI\SSEE\MSSQL.2005\MSSQL\LOG\ERRORLOG steht dann:
2010-02-02 20:10:49.93 Logon       Error: 18456, Severity: 14, State: 16.
2010-02-02 20:10:49.93 Logon       Login failed for user 'NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST'. [CLIENT: <named pipe>]

Der Fehler wird beim Neustart der Server jeweils ein bis fünf mal protokolliert - oder eben auch mal gar nicht.

Soweit zum "Problem".

Wenn ich auf diesen Servern den Dienst "Windows Internal Database (MICROSOFT##SSEE)" neustarte (unter MMC/Services)  dann erscheint die Fehlermeldung eventuell. Also "re"-starte ich den Dienst solange bis mal kein Fehler ausgegeben wird und lasse ihn dann laufen...

Befriedigend ist das Ganze natürlich nicht.

Soll/Kann ich diese Fehler komplett ignorieren?

Gruss - Frank

Achja: die in Foren angegebenen Hinweise "DateiSicherheit" für "NETWORK SERVICE" überprüfen, Login-Rechte für "NETWORK SERVICE" auf die Datenbanken überprüfen/setzen habe ich natürlich schon abgearbeitet - soweit konnte ich auch da kein Problem feststellen....


  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13520
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Login failed for user 'NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST"
Antwort #1 - 02.02.10 um 21:00:32
Beitrag drucken  
IMHO kannst Du den Fehler ignorieren. Vermutlich startet der Server zu schnell, die Datenbank bzw. die SQL-Server Instanz ist vielleicht noch nicht bereit, deshalb die Meldung.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden