Normales Thema "Abgesetzter" WSUS (Gelesen: 1694 mal)
bloemi
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 18.11.09
"Abgesetzter" WSUS
02.05.11 um 19:15:52
Beitrag drucken  
Hallo,
Ich habe das nirgendwo im Forum bisher gefunden oder evtl. auch nur übersehen.
Ich betreibe einen WSUS 3.0 Sp2 auf einem W2k8R2 Server ohne Internetzugang.
Ich habe den Content von einem anderen WSUS-Server kopiert und mittels wsusutil.exe import diesen mit der internen SQL-Express Datenbank verknüpft.
Es tauchen auch alle Updates in der Konsole auf, jedoch sagt er mir bei den meisten dass er erst noch downloaden muss.  hä?
Genau hier ist mein Problem, denn ohne Internet kein Download.

Hat mir evtl. jemand einen Tipp? Ich darf den Server nicht mit dem I-Net verbinden.

Danke euch im voraus für die Unterstützung.

MfG Bloemi
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14961
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: "Abgesetzter" WSUS
Antwort #1 - 02.05.11 um 19:55:40
Beitrag drucken  
Hast Du auch die META Daten mittels (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). exportiert und wieder importiert?
  
Zum Seitenanfang
 
bloemi
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 18.11.09
Re: "Abgesetzter" WSUS
Antwort #2 - 02.05.11 um 20:17:22
Beitrag drucken  
Ja, habe ich .
Auf dem anderen Server fehlt kein Bit, will heißen, der hat alles runter geladen. Daher wollte ich ja auch von dem exportieren.

Noch eine generelle Frage:
Muss ich zwingend nach der Installation des WSUS die Synchronisation durchführen? Denn eigentlich sollt das ja auch ohne das gehen - oder?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14961
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: "Abgesetzter" WSUS
Antwort #3 - 02.05.11 um 22:51:02
Beitrag drucken  
bloemi schrieb on 02.05.11 um 20:17:22:
Ja, habe ich .
Auf dem anderen Server fehlt kein Bit, will heißen, der hat alles runter geladen. Daher wollte ich ja auch von dem exportieren.


OK.

bloemi schrieb on 02.05.11 um 20:17:22:
Noch eine generelle Frage:
Muss ich zwingend nach der Installation des WSUS die Synchronisation durchführen? Denn eigentlich sollt das ja auch ohne das gehen - oder? 


Direkt nach der Installation muß es IMHO eine Grundsynchronisation geben, wie das bei WSUS Servern ohne Internetanbindung funktioniert, weiß ich nicht, da ich so einen WSUS noch nie selbst aufgesetzt habe.

Du könntest den verbindungslosen WSUS als Downstream konfigurieren und mit sich selbst synchronisieren lassen. Möglicherweise passt anschießend alles.
  
Zum Seitenanfang
 
bloemi
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 18.11.09
Re: "Abgesetzter" WSUS
Antwort #4 - 03.05.11 um 07:44:12
Beitrag drucken  
Ok, danke Dir.
Ich probiere das gleich mal aus und melde mich dann wieder.
  
Zum Seitenanfang
 
bloemi
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 18.11.09
Re: "Abgesetzter" WSUS
Antwort #5 - 03.05.11 um 13:36:11
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 02.05.11 um 22:51:02:
Direkt nach der Installation muß es IMHO eine Grundsynchronisation geben, wie das bei WSUS Servern ohne Internetanbindung funktioniert, weiß ich nicht, da ich so einen WSUS noch nie selbst aufgesetzt habe.

Du könntest den verbindungslosen WSUS als Downstream konfigurieren und mit sich selbst synchronisieren lassen. Möglicherweise passt anschießend alles. 



Hallo Sunny,

Mein WSUS lebt!  Smiley

Ich habe ihn als Downstreamserver konfiguriert und die Updates manuell freigegeben.
Er benötigt jetzt natürlich noch Zeit um die ganzen Updates aus der "internen" Datenbank zu laden (über 6000), einige Updates hat er schon verteilt die anderen werden kommen. ...
Ich danke Dir schon mal und melde mich wieder, wenn alles läuft.
  
Zum Seitenanfang
 
bloemi
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 18.11.09
Re: "Abgesetzter" WSUS
Antwort #6 - 05.05.11 um 16:13:23
Beitrag drucken  
So, Hurra er läuft!

Sunny, es ging nicht ganz so wie Du mir geraten hast aber es ist auch ein ganz wichtiger Bestandteil!

Also, bei der Installation sich selbst als Server eintragen, damit ist der Downstreamserver konfiguriert und auch die Grundsynchronisation funktioniert.
Danach wieder umkonfigurieren als "normalen" und auf MS die Synchronisation einstellen.

Unter den erweiterten Synchronisierungseinstellungen den Haken raus, dass er erst nach der Genehmigung downloaden soll. !!! (Diese Einstellung muss auch auf dem "Export" WSUS gesetzt sein.

Jetzt im Servermanager alle Dienste des WSUS stoppen!


Auf dem Export-WSUS alles vorbereiten

1. wsusutil.exe export xxx.cab export.log
2. Jetzt im Servermanager alle Dienste des WSUS stoppen!
3. Den WSUSContent, das xxx.cab und die 2 Dateien aus dem Ordner UpdateServicesDbFiles ( SUSDB.mdf und SUSDB_log.ldf) auf eine externe HDD kopieren.
4. Die WSUS Dienste wieder starten.


Auf dem Import-WSUS:

Von der externen HDD:

1. Den "Export-Content" in den WSUSContent Ordner kopieren.
2. die 2 Dateien in den Ordner UpdateServicesDbFiles kopieren.
3. das xxx.cab in den Ordner in dem auch wsusutil.exe liegt kopieren.
4. Die WSUS Dienste wieder starten.

(5. mit wsusutil.exe import xxx.cab import.log die Datenbank verknüpfen.) war bei mir nicht nötig. Zwinkernd

FERTIG und läuft!  Durchgedreht

PS: Er übernimmt alle Einstellungen des Export-WSUS also auch die Genehmigungen und die Computergruppen.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14961
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: "Abgesetzter" WSUS
Antwort #7 - 05.05.11 um 16:40:27
Beitrag drucken  
Freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung! Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden