Normales Thema Win10 20H2 Clients meldet sich nicht mehr automatisch am WSUS (Gelesen: 374 mal)
Rave90
WSUS Neuling
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 20.10.21
Win10 20H2 Clients meldet sich nicht mehr automatisch am WSUS
20.10.21 um 09:50:02
Beitrag drucken  
Hallo Zusammen,

Ich hatte den gleichen / ähnlichen Threads bereits gefunden und getestet doch leider ohne Erfolg.
ich habe ein Problem mit einigen Win10-Clients. Diese melden sich seit einiger Zeit nicht mehr am WSUS

Habe schon folgende Befehle an den Client versucht:

wuauclt.exe /detectnow
wuauclt.exe /reportnow
wuauclt.exe /r
wuauclt.exe /resetauthorization /detectnow

Dann meldet er sich einmal. Am nächsten Tag meldet er sich nicht mehr automatisch.

Die WSUS Einstellungen werden per GPO verteilt.
Die GPO Einstellung Computerkonfiguration/Richtlinien/Administrative Vorlagen/Windows Komponenten/Windows Update -> keine Verbindungen mit Windows Update-Internetadressen herstellen: aktiviert ist gesetzt.
Wenn ich diese deaktiviere und Online nach Updates suche, geht das auch. Nur dann holt er aber Updates die nicht freigegeben sind. Diese Einstellung habe ich wieder aktiviert.

Die WSUS Server habe ich auch aus der Registry gelöscht und den Client neu gebootet doch die Server werden nicht mehr in der Registry eingetragen. Obwohl er angeblich die GPO angewendet hat.

Ich lege einmal unsere WSUS GPO bei.

Vielen Dank für eure Hilfe
Michael


  
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). ( 214 KB | 9 Downloads )
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14955
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Win10 20H2 Clients meldet sich nicht mehr automatisch am WSUS
Antwort #1 - 20.10.21 um 19:09:52
Beitrag drucken  
Windows Update für Unternehmen komplett auf Nicht konfiguriert setzen. Und auf alle Fälle den dritten Eintrag für den WSUS ebenfalls füllen (Alternativen Downloadserver festlegen:). Zugriff auf Feature "Updates aussetzen" ebenfalls auf Nicht konfiguriert stellen. So wenig wie möglich, so viel wie nötig konfigurieren.

wuauclt /detectnow alleine funktioniert in W10 nicht mehr. Nur noch /reportnow und /resetauthorization /detectnow. Zusätzlich ist die usoclient.exe dazugekommen. Hier findest du ein paar Beispiele: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Anschließend auf einem Client das %windir%\softwaredistribution löschen und ein gpupdate /target:computer ausführen. Neustart, jetzt müssen die Einträge für den WSUS vorhanden sein.
  
Zum Seitenanfang
 
Rave90
WSUS Neuling
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 20.10.21
Re: Win10 20H2 Clients meldet sich nicht mehr automatisch am WSUS
Antwort #2 - 21.10.21 um 14:17:19
Beitrag drucken  
Vielen Dank für die Tips und Infos.
Ich habe einfach einen Task per GPO verteilt der
usoclient StartInteraktiveScan ausführt. Das finktioniert scheinbar bei den FAT Clients zuverlässig.
  
Zum Seitenanfang
 
Rave90
WSUS Neuling
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 20.10.21
Re: Win10 20H2 Clients meldet sich nicht mehr automatisch am WSUS
Antwort #3 - 22.10.21 um 11:41:32
Beitrag drucken  
Hallo @Sunny,

ich habe mir das ganze letzte Nacht noch ein durch den Kopf gehen lassen. Dabei sind mir noch ein paar Fragen aufgekommen.

- Wenn ich den neuen Dienst USOclient nutzen möchte, muss ich dann den "alten Dienst" wuauserv deaktivieren oder können bei gleichzeitig laufen?
- Wenn ich nur den neuen Dienst nutzen möchte. Entspricht die GPO Konfig dann auch den Kommando "StartInteractivScan".
- Ich hatte es so verstanden das der neue Dienst auch die WSUS GPO Konfiguration heranzieht. Ist das richtig?
- Ich fände es besser die Konfig zentral zu verteilen, so wie wir das jetzt auch machen.
- Warum sollte ich die "Windows Update für Unternehmen" komplett auf Nicht konfiguriert setzen?
- Warum sollte ich "Zugriff auf Feature "Updates aussetzen" ebenfalls auf Nicht konfiguriert stellen?

Vielen Dank
Michael
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14955
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Win10 20H2 Clients meldet sich nicht mehr automatisch am WSUS
Antwort #4 - 22.10.21 um 12:17:56
Beitrag drucken  
Rave90 schrieb on 22.10.21 um 11:41:32:
Wenn ich den neuen Dienst USOclient nutzen möchte, muss ich dann den "alten Dienst" wuauserv deaktivieren oder können bei gleichzeitig laufen?


Der UsoClient ist nur die GUI für Windows Updates. Ruf mal via Einstellungen Windows Update auf und mach eine administrative Commandline auf und gib den Befehl ein:

Code
usoclient StartInteraktiveScan
 



Wenn Du WUAUSERV deaktivierst, geht kein WU mehr.

Rave90 schrieb on 22.10.21 um 11:41:32:
Wenn ich nur den neuen Dienst nutzen möchte. Entspricht die GPO Konfig dann auch den Kommando "StartInteractivScan".


Das verstehe ich nicht.

Rave90 schrieb on 22.10.21 um 11:41:32:
Ich hatte es so verstanden das der neue Dienst auch die WSUS GPO Konfiguration heranzieht. Ist das richtig?


Die WSUS-GPO wird vom OS gezogen und den Diensten zur Verfügung gestellt, die damit umgehen können. MSFT kann sich nicht entscheiden das komplett umzustellen, also läuft ein Teil so und ein Teil anders.

Rave90 schrieb on 22.10.21 um 11:41:32:
Ich fände es besser die Konfig zentral zu verteilen, so wie wir das jetzt auch machen.


Dann lass es so wie es ist.

Rave90 schrieb on 22.10.21 um 11:41:32:
Warum sollte ich die "Windows Update für Unternehmen" komplett auf Nicht konfiguriert setzen?


Weil ich das bisher noch nicht zufriedenstellend zum Laufen bekommen habe. Da gehen die Wünsche von MSFT und mir zu weit auseinander.Rave90 schrieb on 22.10.21 um 11:41:32:
Warum sollte ich "Zugriff auf Feature "Updates aussetzen" ebenfalls auf Nicht konfiguriert stellen?


Weil ich solche Dinge über den WSUS regel bzw. über ein Softwareverteilungsprogramm.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden