Normales Thema WSUS Datenverzeichnisse und DB  verschieben (Gelesen: 1175 mal)
hans12
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 2
Mitglied seit: 15.07.06
WSUS Datenverzeichnisse und DB  verschieben
18.08.07 um 20:34:54
Beitrag drucken  
Hallo zusammen!

Ich habe hier einen Windows 2003 Server incl. SP2 und WSUS 3.0
Funktioniert überwiegend einwandfrei.

Nur habe ich leider ein Problem beim Plattenplatz. Die Files im WSUS-Verzeichnis belegen bei mir mittlerweile 20 GB. Dummerweise auf der falschen Platte. Auf einer anderen Platte würde es wesentlich besser passen...

Frage: wie schaffe ich es (möglichst ohne Neuinstallation / Download), alle Daten auf eine andere interne Platte des Servers zu verschieben?
Ich finde irgendwie keine Einstellung, wo ich die Pfade eingeben kann.
Der Vollständigkeit halber würde ich die SQL-Datenbankdateien gleich mit verschieben wollen, auch wenn die derzeit noch weniger als 1 GB groß sind.

Ciao,
 H.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Datenverzeichnisse und DB  verschieb
Antwort #1 - 18.08.07 um 22:08:28
Beitrag drucken  
hans12 schrieb on 18.08.07 um 20:34:54:
Nur habe ich leider ein Problem beim Plattenplatz. Die Files im WSUS-Verzeichnis belegen bei mir mittlerweile 20 GB. Dummerweise auf der falschen Platte. Auf einer anderen Platte würde es wesentlich besser passen...


Unter anderem könntest Du auch mal den Serverbereinigungsassi laufen lassen. Aber zum Thema:
Managing WSUS 3.0 from the Command Line
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
movecontent suchst Du.

hans12 schrieb on 18.08.07 um 20:34:54:
Der Vollständigkeit halber würde ich die SQL-Datenbankdateien gleich mit verschieben wollen, auch wenn die derzeit noch weniger als 1 GB groß sind.


Wenn es nicht sein muß, dann laß sie liegen wo sie sind.
  
Zum Seitenanfang
 
hans12
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 2
Mitglied seit: 15.07.06
Re: WSUS Datenverzeichnisse und DB  verschieb
Antwort #2 - 19.08.07 um 02:19:10
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 18.08.07 um 22:08:28:
Unter anderem könntest Du auch mal den Serverbereinigungsassi laufen lassen.

Hui! DAS hat gewirkt! Jetzt sind noch knapp 4GB belegt. Das hatte ich nicht erwartet!

Sunny schrieb on 18.08.07 um 22:08:28:
Aber zum Thema:
Managing WSUS 3.0 from the Command Line
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
movecontent suchst Du.
Ja genau. Das hatte ich gesucht! Durch die Bereinigung ist das nun nicht mehr so dringend. Mit etwas Glück kann ich noch warten, bis der Server mehr Platten bekommen hat. Da kann ich mir die umherschieberei vorerst sparen.

Sunny schrieb on 18.08.07 um 22:08:28:
Wenn es nicht sein muß, dann laß sie liegen wo sie sind.

ja klar. jetzt ist es eh nicht mehr notwendig. War nur der schönen Ordnung halber gedacht. Mit den SQL-Servertools kann ich die Dateien zwar umschichten, aber ich habe keine Ahnung, inwieweit das Auswirkung auf den WSUS hat. Am Livesystem möchte ich aber ungern testen...

Danke auf jeden Fall für den Tipp! Hat mir enorm geholfen!

Ciao,
  H.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Datenverzeichnisse und DB  verschieb
Antwort #3 - 19.08.07 um 23:28:45
Beitrag drucken  
hans12 schrieb on 19.08.07 um 02:19:10:
Hui! DAS hat gewirkt! Jetzt sind noch knapp 4GB belegt. Das hatte ich nicht erwartet!


Super, freut mich für Dich. Zwinkernd

hans12 schrieb on 19.08.07 um 02:19:10:
ja klar. jetzt ist es eh nicht mehr notwendig. War nur der schönen Ordnung halber gedacht. Mit den SQL-Servertools kann ich die Dateien zwar umschichten, aber ich habe keine Ahnung, inwieweit das Auswirkung auf den WSUS hat. Am Livesystem möchte ich aber ungern testen...


Du kannst aber trotzdem removeinactiveapprovals laufen lassen, damit werden die abgelehnten Updates auch aus der SQL-DB gelöscht.

hans12 schrieb on 19.08.07 um 02:19:10:
Danke auf jeden Fall für den Tipp! Hat mir enorm geholfen!


Bitte, gern geschehen. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden