Normales Thema Verwalten von Clients in "abgesetzten" Domains (Gelesen: 1151 mal)
heinz
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Standort: Celle
Mitglied seit: 30.08.07
Geschlecht: männlich
Verwalten von Clients in "abgesetzten" Domains
30.08.07 um 10:20:12
Beitrag drucken  
Hi,

wir setzten seit kurzem WSUS 3.0 ein.
Wir haben einen zentralen WSUS in der Root, der direkt mit Microsoft Synchronisiert. 16 Subdomains haben eigene Replikatserver. Die Kommunikation zwischen den Servern klappt gut. Updates werden auch verteilt.

Ist es möglich, die Clients der Subdomains (die sich per GP auf dem Replikatserver registrieren) auf dem Root WSUS zu verwalten? Klar ist, dass man die Clients ein/und ausblenden kann! Leider kann ich diese aber nicht gruppieren!

Gibt es da einen Trick?


Gruß Frank
  
Zum Seitenanfang
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Verwalten von Clients in "abgesetzten" Domains
Antwort #1 - 30.08.07 um 13:54:27
Beitrag drucken  
Du könntest die Gruppen von den Replica Servern auf dem Upstream anlegen und in den Optionen > Berichterstattungsrollup kontrollieren, was hier angehakt ist.
  
Zum Seitenanfang
 
heinz
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Standort: Celle
Mitglied seit: 30.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Verwalten von Clients in "abgesetzten" Domains
Antwort #2 - 30.08.07 um 14:06:29
Beitrag drucken  
Hallo,

ja, die Gruppen muss ich ja auf dem Upstream anlegen! Auf den Replikas geht es ja nicht! Die Gruppen kann ich ja nach der Replikation auch überall verwenden.
Nur das Verschieben bzw. die Mitgliedschaft der Clients kann ich nur auf dem Replikat der jeweiligen Domäne durchführen.
Das ist ziemlich mühselig! Einfacher wäre es natürlich, wenn ich die Rechner zentral vom Root WSUS verändern könnte!
by the way, jemand eine Ahnung wofür die AD Gruppe WSUS-Administratoren zuständig ist?

Gruß Frank
  
Zum Seitenanfang
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Verwalten von Clients in "abgesetzten" Domains
Antwort #3 - 30.08.07 um 15:01:51
Beitrag drucken  
heinz schrieb on 30.08.07 um 14:06:29:
Nur das Verschieben bzw. die Mitgliedschaft der Clients kann ich nur auf dem Replikat der jeweiligen Domäne durchführen.
Das ist ziemlich mühselig! Einfacher wäre es natürlich, wenn ich die Rechner zentral vom Root WSUS verändern könnte!


Gruppenmitgliedschaft via GPO ist keine Alternative?

heinz schrieb on 30.08.07 um 14:06:29:
by the way, jemand eine Ahnung wofür die AD Gruppe WSUS-Administratoren zuständig ist?


Die Member können die MMC bearbeiten, die WSUSReporter nur lesen.
  
Zum Seitenanfang
 
heinz
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Standort: Celle
Mitglied seit: 30.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Verwalten von Clients in "abgesetzten" Domains
Antwort #4 - 30.08.07 um 15:04:18
Beitrag drucken  
Gruppenmitgliedschaft via GPO? Das geht? Okay, das würde natürlich das Problem beheben!
Ist das eine spezielle adm?

  
Zum Seitenanfang
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Verwalten von Clients in "abgesetzten" Domains
Antwort #5 - 30.08.07 um 15:05:46
Beitrag drucken  
Nö, speziell nicht, Clientseitige Zuordnung heißt die Einstellung. Du mußt aber auch den WSUS in den Optionen entsprechend umschalten.
  
Zum Seitenanfang
 
heinz
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Standort: Celle
Mitglied seit: 30.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Verwalten von Clients in "abgesetzten" Domains
Antwort #6 - 30.08.07 um 15:14:18
Beitrag drucken  
Also wäre es eine Möglichkeit, den Clients per GPO Zielgruppeninformationen mitzugeben!
Den Server stell ich dann um auf "Gruppenrichtlinie oder Registrierungs...."?
Wünschen tu ich mir jetzt die Stelle, wo man je nach Inhalt der Zielgruppeninfos Gruppen zuordnen kann!
...kompliziert wird es von allein Griesgrämig
  
Zum Seitenanfang
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Verwalten von Clients in "abgesetzten" Domains
Antwort #7 - 30.08.07 um 16:12:17
Beitrag drucken  
heinz schrieb on 30.08.07 um 15:14:18:
Also wäre es eine Möglichkeit, den Clients per GPO Zielgruppeninformationen mitzugeben!


Yepp. Zwinkernd

heinz schrieb on 30.08.07 um 15:14:18:
Den Server stell ich dann um auf "Gruppenrichtlinie oder Registrierungs...."?


Gruppenrichtlinie oder Registrierungseinstellungen verwenden: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

heinz schrieb on 30.08.07 um 15:14:18:
Wünschen tu ich mir jetzt die Stelle, wo man je nach Inhalt der Zielgruppeninfos Gruppen zuordnen kann!
...kompliziert wird es von allein Griesgrämig


Hä?
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden