Normales Thema WSUS Content auf externem Laufwerk? (Gelesen: 1727 mal)
Eulio
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 2
Mitglied seit: 14.05.14
WSUS Content auf externem Laufwerk?
14.05.14 um 13:47:49
Beitrag drucken  
Hallo zusammen Smiley

Ich administriere einen Windows Server 2012R2 auf dem nun ein WSUS hinzugefügt werden soll. Leider ist es ja nun nicht möglich ohne iSCSI Anbindung ein Netzlaufwerk für den Content zu benutzen. Dies hatte ich bereits versucht aber leider funktioniert dann der Download für die Updates nicht.

Ich würde daher gerne den Content auf einem externen Laufwerk speichern das über USB 3.0 angebunden werden soll.

Meine Frage lautet also nun, ist das möglich?
Was habe ich ggfs. zu beachten?
Oder gibt es doch eine Möglichkeit den Content auf einem Netzlaufwerk ohne iSCSI zu speichern?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Content auf externem Laufwerk?
Antwort #1 - 14.05.14 um 16:19:56
Beitrag drucken  
Das Content kann nur auf einem lokalen Laufwerk liegen, ein USB-LW wird sicherlich nicht funktionieren. Genau weiß ich es nicht, hatte es noch nie mit einem USB probiert.

Normales Netzlaufwerk funktioniert AFAIK auch nicht.

Aber weshalb denn nicht lokal? Keine Automatische Genehmigungsregel einrichten, nur das genehmigen was die Clients anfordern, schon bleibt der Content schmal. Zusätzlich natürlich auch das Script zum aufräumen täglich im Taskplaner aufrufen.
  
Zum Seitenanfang
 
Eulio
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 2
Mitglied seit: 14.05.14
Re: WSUS Content auf externem Laufwerk?
Antwort #2 - 14.05.14 um 16:23:50
Beitrag drucken  
Danke erstmal für deine Antwort Smiley

Leider ist der Speicherplatz auf dem Server sehr begrenzt und man mag mir Firmenintern keine neue Festplatte genehmigen. Ich soll den vorhandenen Freiraum auf dem NAS nutzen. Hier ist es aber leider auch nicht möglich iSCSI einzurichten.

Ich würde daher gerne auf ein USB LW zurückgreifen. Wenn das nicht funktioniert, wäre das natürlich schlecht. Gibt es vielleicht jemanden der bestätigen kann das es nicht funktioniert? Ich habe im Moment auch keine Möglichkeit dies zu testen.
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1337
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Content auf externem Laufwerk?
Antwort #3 - 14.05.14 um 17:26:21
Beitrag drucken  
Eulio schrieb on 14.05.14 um 16:23:50:
Leider ist der Speicherplatz auf dem Server sehr begrenzt und man mag mir Firmenintern keine neue Festplatte genehmigen. Ich soll den vorhandenen Freiraum auf dem NAS nutzen.

Nun mag man über sinnvolle Firmenpolitik sinieren oder nicht, manche Entscheidungen muss man nicht verstehen.
Vielleicht hilft Dir das:
http:// geolevel.wordpress.com/2010/06/30/auslagerung-speicherort-von-wsus-auf-einen-net
zwerkspeicherort/
Testen musst Du auf jeden Fall.

Eulio schrieb on 14.05.14 um 16:23:50:
Hier ist es aber leider auch nicht möglich iSCSI einzurichten. 

Komisches NAS  Ärgerlich
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Content auf externem Laufwerk?
Antwort #4 - 15.05.14 um 06:54:47
Beitrag drucken  
Eulio schrieb on 14.05.14 um 16:23:50:
Leider ist der Speicherplatz auf dem Server sehr begrenzt und man mag mir Firmenintern keine neue Festplatte genehmigen. Ich soll den vorhandenen Freiraum auf dem NAS nutzen. Hier ist es aber leider auch nicht möglich iSCSI einzurichten.


Dann lass doch die Clients direkt bei Microsoft Updates die Updates holen. Wer nicht hören will, muß fühlen.

Wieviel Platz hast Du denn zur Verfügung? Welche Produkte und Klassifizierungen brauchst Du denn insgesatm?


Eulio schrieb on 14.05.14 um 16:23:50:
Ich würde daher gerne auf ein USB LW zurückgreifen. Wenn das nicht funktioniert, wäre das natürlich schlecht. Gibt es vielleicht jemanden der bestätigen kann das es nicht funktioniert? Ich habe im Moment auch keine Möglichkeit dies zu testen.


Wenn Du es nicht testen kannst, bei uns ist alles virtuell, ich kann es nicht testen.
  
Zum Seitenanfang
 
musersmarie
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 13
Mitglied seit: 04.05.10
Re: WSUS Content auf externem Laufwerk?
Antwort #5 - 24.06.14 um 14:31:38
Beitrag drucken  
Habe es nicht mit iSCSi probiert, aber folgende Umgebung zum Laufen gebracht:
1 Host (DC, w2012R2)
und
2 virt. Guest (w2012r2);

Am Host ist ein NDAS(Sarotech/Ximeta-Treiber) via LPX-Protokoll (Ethernet) angeschlossen und wird von einem Guest (WSUS) als gemapptes laufwerk verwendet. Es funktioniert einwandfrei und der CONTENT wird sauber aktualisiert.
  
Zum Seitenanfang
 
memnon
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 20
Mitglied seit: 14.01.10
Re: WSUS Content auf externem Laufwerk?
Antwort #6 - 25.06.14 um 16:01:18
Beitrag drucken  
du könntest vielleicht mit subst tricksen

also

subst d:\  "laufwerksbuchtabeUSBgerät":\

subst hilft komischerweise oft um dem System lokale Laufwerke vorzugaukeln
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Content auf externem Laufwerk?
Antwort #7 - 26.06.14 um 15:23:13
Beitrag drucken  
memnon schrieb on 25.06.14 um 16:01:18:
du könntest vielleicht mit subst tricksen

also

subst d:  "laufwerksbuchtabeUSBgerät":\r

subst hilft komischerweise oft um dem System lokale Laufwerke vorzugaukeln


Ja, man könnte es mit Tricks versuchen. Was bringt es? Keinen Support von MSFT zu haben und im Zweifelsfall einfach über den eigenen Trick stolpern wenn eben genau das vergessen wird oder das LW defekt ist oder nicht vorhanden.
  
Zum Seitenanfang
 
memnon
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 20
Mitglied seit: 14.01.10
Re: WSUS Content auf externem Laufwerk?
Antwort #8 - 27.06.14 um 07:24:37
Beitrag drucken  
viele Klein und Mittelbetriebe haben keine Select, Open licence, was weiss ich Verträge mit Microsoft, sondern OEM oder Systembuilder Lizenzen - da schert sich MS selbst sowieso nicht drum - sondern es "wär" der OEM Händler zuständig (wo man häufig eh nur abgefrotzelt wird) oder der der dir die Systembuilder Lizenz verkauft und deinen Server aufgesetzt hat - was vermutlich dann dein EDV Betreuer ist.

sumundsumarum ... ist jedem seine Sache was er damit macht - in 20 Jahren EDV sind wir bis auf einen einzigen Vorfall bei knapp 400 Kundenserver und ca 6500-7000 PC ohne MS Support ausgekommen...

und ja ich weiss - natürlich gibts auch Unternehmen, die ohne MS Support nicht leben können - meist staatsnahe Betriebe, häufig mit seiteneinsteiger MCSE´s, die dort die EDV mehr oder minder dennoch extern betreuen lassen.

bzgl defekter USB Platte - man sollts nicht glauben, aber es soll die Möglichkeit einer Sicherung geben, er spricht davon dass er ein NAS hat, spricht also nix dagegen die USB Platte dorthin auch sichern zu lassen
  
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Content auf externem Laufwerk?
Antwort #9 - 29.06.14 um 11:35:26
Beitrag drucken  
memnon schrieb on 27.06.14 um 07:24:37:
und ja ich weiss - natürlich gibts auch Unternehmen, die ohne MS Support nicht leben können - meist staatsnahe Betriebe, häufig mit seiteneinsteiger MCSE´s, die dort die EDV mehr oder minder dennoch extern betreuen lassen.


Danke für die Blumen.
Diese Provokation kommentiere ich jetzt mal nicht weiter. Ärgerlich

Gruß Dani
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden