Normales Thema WSUS via VPN + aus dem Inet (mal was anderes) (Gelesen: 771 mal)
monateng
WSUS Neuling
Offline


Ubuntu is leider besser
als Windows (sry)

Beiträge: 7
Standort: bei Kassel
Mitglied seit: 06.04.08
Geschlecht: männlich
WSUS via VPN + aus dem Inet (mal was anderes)
06.04.08 um 14:20:30
Beitrag drucken  
Hi,

bin zwar neu hier im Forum habe aber schon länger mit Windows und deren WSUS zu tun.
Seit eben ist es amtlich, ich darf mich mit der Integration von drei Außenstellen beschäftigen. D.h. zwei sollen via VPN an unser Netz gebunden werden. Die dritte soll nur Administrativ betreut werden. Wie bekomme ich es also hin einen WSUS-Server für diese drei Außenstellen zur Verfügung zu stellen?

Außenstelle 3:
Eine Portweiterleitung aus dem Inet auf den Server ist möglich. Der WSUS Dienst steht (sag ich nu ma) auf Port 1337 ab sofort unter Domain 'DieFirmaX.com' zur Verfügung.
Wie sieht dann die Einstellung bei den Clients aus, so dass diese auf den WSUS zugreifen können? [Ab Win 2000 + Server 03]

Außenstelle 1 + 2:
Da diese via VPN auf unser Netz zugreifen ist eine Drosselung des WSUS von nöten. Wie bekomme ich es nun hin das die Internen aber mit der vollen Leistung ziehen könnten?

Der WSUS-Server:
Es handelt sich dabei um 'W2k03 SP2' mit 'WSUS 3.0 SP1'.
Der Server ist DC + DHCP + MailServer (Exchange).
Er hat zwei Lan-Karten.

->Würde gerne die Außenstellen via 'LAN-Karte 2' ziehen lassen.

Ich hoffe das ganze ist nicht zu komplex. Über eine Teillösung würde ich mich auch schon freuen ... können dann ja alles zusammen fassen.

Danke schon einmal an alle die nun mitgrübeln werden!  Smiley
  

Mit freundlichen Grüßen&&monateng&&&&&&In einer Fünftelsekunde kannst du eine Botschaft rund um die Welt senden.&&Aber es kann Jahre dauern, bis sie von der Außenseite eines Menschenschädels nach innen dringt.&&Charles F. Kettering
Zum Seitenanfang
 
monateng
WSUS Neuling
Offline


Ubuntu is leider besser
als Windows (sry)

Beiträge: 7
Standort: bei Kassel
Mitglied seit: 06.04.08
Geschlecht: männlich
Re: WSUS via VPN + aus dem Inet (mal was anderes)
Antwort #1 - 06.04.08 um 15:02:15
Beitrag drucken  
Ich liebe es wenn man denkt man hätte eine schwere Frage und stellt diese in einem Forum. Danke an Onkel Google der eine Teillösung auf seite 10 Präsentierte.

Also:
Ja man kann via Inet einen WSUS und auch SUS Server anbieten. Achtung halt nur wegen Sicherheitslücken im eigenen System.
Den Clients muss man unter:
Gruppenrichtlinien oder auch 'gpedit.msc' -> Administrative Vorlagen -> Windows Komponeten -> Windows Update
Internet Pfad für den Microsoft Update Services die Domain angeben unter der die Freigabe des WSUS von außen gestattet ist.

Unbeantwortete Fragen
Die Frage nach der Drosselung des WSUS für eine bestimmte LAN-Karte (LAN-Karte 2) sowie die Anbindung an beide LAN-Karten bleibt bestehen.
Geht das uu via BITS 2.0?
Kennt sich damit jemand aus?
  

Mit freundlichen Grüßen&&monateng&&&&&&In einer Fünftelsekunde kannst du eine Botschaft rund um die Welt senden.&&Aber es kann Jahre dauern, bis sie von der Außenseite eines Menschenschädels nach innen dringt.&&Charles F. Kettering
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13354
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS via VPN + aus dem Inet (mal was anderes)
Antwort #2 - 06.04.08 um 16:19:33
Beitrag drucken  
Das gute ist so nah: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
monateng
WSUS Neuling
Offline


Ubuntu is leider besser
als Windows (sry)

Beiträge: 7
Standort: bei Kassel
Mitglied seit: 06.04.08
Geschlecht: männlich
Re: WSUS via VPN + aus dem Inet (mal was anderes)
Antwort #3 - 07.04.08 um 22:46:54
Beitrag drucken  
Hallo Sunny,


leider kann ich via BIT'S nur beide Netzwerkkarten nicht aber die einzelne Drosseln. Wenn doch, so bitte ich dich doch mir dieses kurz zu erklären. Danke.
  

Mit freundlichen Grüßen&&monateng&&&&&&In einer Fünftelsekunde kannst du eine Botschaft rund um die Welt senden.&&Aber es kann Jahre dauern, bis sie von der Außenseite eines Menschenschädels nach innen dringt.&&Charles F. Kettering
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13354
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS via VPN + aus dem Inet (mal was anderes)
Antwort #4 - 08.04.08 um 09:54:42
Beitrag drucken  
Ich hab es selbst noch nie gemacht, aber schau dir doch mal die WMI-Filter an. AFAIK kannst Du dort auch auf LAN-Karten filtern. Evtl. hilft dir das weiter. Da das eine Computereinstellung ist, sollte das die passende Möglichkeit sein.

Beispiele für das Scripting gibts hier: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

EDIT: Der WMI-Code Creator von MS hilft dir bestimmt:
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Auf IP-Adressen oder MAC-Adressen läßt sich filtern.
  
Zum Seitenanfang
 
monateng
WSUS Neuling
Offline


Ubuntu is leider besser
als Windows (sry)

Beiträge: 7
Standort: bei Kassel
Mitglied seit: 06.04.08
Geschlecht: männlich
Re: WSUS via VPN + aus dem Inet (mal was anderes)
Antwort #5 - 08.04.08 um 22:52:42
Beitrag drucken  
Danke Sunny,

werde das mir dann mal anschauen. Leider habe ich ein Prob bei dem WSUS und werde daher erst später dazu kommen dieses hier kurz zu erläutern wie ich es geschafft habe.
  

Mit freundlichen Grüßen&&monateng&&&&&&In einer Fünftelsekunde kannst du eine Botschaft rund um die Welt senden.&&Aber es kann Jahre dauern, bis sie von der Außenseite eines Menschenschädels nach innen dringt.&&Charles F. Kettering
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden