Normales Thema Updates nach Start erzwingen (Gelesen: 1371 mal)
Fehndorfer
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 07.04.08
Updates nach Start erzwingen
08.04.08 um 17:16:24
Beitrag drucken  
Hallo,
schreibe gerade eine Projektarbeit mit Server 2003 und WSUS 3.0.

Ich soll das so machen, dass nach jedem neustart der Client sich automatisch erforderliche Updates hohlt und installiert. Gibts dafür irgentein Programm, welches das macht? Finde nichts gutes dafür und in den Gruppenrichtlinien kann mans auch nicht einstellen Griesgrämig!


Danke im Vorraus!

Edit: Achja hab das Netzwerk nun Testweise mit einem PC gemacht aber vor diesem steht ein Ausrufezeichen! Kommt das daher, weil wer noch nicht alle nötigen Updates hat oder weil der noch nicht richtig erkannt wurde?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13354
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Updates nach Start erzwingen
Antwort #1 - 08.04.08 um 17:43:41
Beitrag drucken  
Mit WUAUCLT /DETECTNOW meldet sich der Client am WSUS an. Sind Updates zum installieren freigegeben, werden sie gedownloadet und auch gem. eingestellter Policy installiert oder nicht. Wenn Du ein Symbol im Systray hast, dann ist der User lokaler Admin und Du hast eine Benutzerrichtlinie nicht eingestellt oder Du hast nur die Option 3 eingestellt.
  
Zum Seitenanfang
 
NorbertFe
Microsoft MVP
*****
Offline


Ausgezeichnet!

Beiträge: 73
Standort: Potsdam
Mitglied seit: 30.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Updates nach Start erzwingen
Antwort #2 - 08.04.08 um 17:50:41
Beitrag drucken  
Fehndorfer schrieb on 08.04.08 um 17:16:24:
Hallo,
schreibe gerade eine Projektarbeit mit Server 2003 und WSUS 3.0.

Ich soll das so machen, dass nach jedem neustart der Client sich automatisch erforderliche Updates hohlt und installiert. Gibts dafür irgentein Programm, welches das macht? Finde nichts gutes dafür und in den Gruppenrichtlinien kann mans auch nicht einstellen Griesgrämig!


Danke im Vorraus!

Edit: Achja hab das Netzwerk nun Testweise mit einem PC gemacht aber vor diesem steht ein Ausrufezeichen! Kommt das daher, weil wer noch nicht alle nötigen Updates hat oder weil der noch nicht richtig erkannt wurde?


Das funktioniert in der Form auch nicht. Der Client (windowsupdate client) holt sich bereitstehende Updates in einem zufälligen Rhythmus (per default glaub ich alle 22h plus Zufallsverzögerung). Da hat der Start eines PCs erstmal gar nichts mit zu tun. Wenn also so ein Updatezyklus startet (kann man auch manuell mit wuauclt /detectnow anschieben wie Winfried schrub), dann werden die notwendigen Updates heruntergeladen. Dann bleiben sie erstmal auf der Platte liegen. Installiert wird zum per GPO eingestellten Zeitpunkt. (nur wenn du automatische Installation - Option 4 konfiguriert hast).

Bye
Norbert

PS: Es wäre schön, wenn du deine Rechtschreibung vorm Abschicken nochmal kurz überprüfen könntest. Smiley
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Fehndorfer
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 07.04.08
Re: Updates nach Start erzwingen
Antwort #3 - 08.04.08 um 18:32:25
Beitrag drucken  
Also ich hab schon alles eingestellt glaube ich! Da steht halt nur das ! vor (siehe Anhang)!
Also könnte ich doch theoretisch gesehen, wuauclt /detectnow in eine .bat Datei packen und diese in den Autostart verschieben. Dann zieht der sich ja immer die Updates und die dann halt eine halbe Stunde nach dem Start des Rechners installieren lassen. Oder sehe ich das falsch?
  
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). bla.JPG (Anhang gelöscht)
Zum Seitenanfang
 
NorbertFe
Microsoft MVP
*****
Offline


Ausgezeichnet!

Beiträge: 73
Standort: Potsdam
Mitglied seit: 30.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Updates nach Start erzwingen
Antwort #4 - 08.04.08 um 18:36:50
Beitrag drucken  
Fehndorfer schrieb on 08.04.08 um 18:32:25:
Also ich hab schon alles eingestellt glaube ich! Da steht halt nur das ! vor (siehe Anhang)!


Was sollte man in dem Anhang sehen? Ausser der WSUS MMC? Das interessante wäre was auf dem Client konfiguriert wurde. Entweder per GPO oder lokaler Richtlinie oder per Registry oder per connect2wsus oder was auch immer.

Quote:
lso könnte ich doch theoretisch gesehen, wuauclt /detectnow in eine .bat Datei packen und diese in den Autostart verschieben. Dann zieht der sich ja immer die Updates und die dann halt eine halbe Stunde nach dem Start des Rechners installieren lassen. Oder sehe ich das falsch?


Naja sagen wir du liegst nicht ganz richtig. Aber du bist schon auf dem richtigen Weg.

Bye
Norbert

PS: Apropos Ausrufezeichen: Bist du da schonmal mit der Maus draufgegangen? Was steht denn da? Smiley
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Fehndorfer
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 07.04.08
Re: Updates nach Start erzwingen
Antwort #5 - 08.04.08 um 18:50:28
Beitrag drucken  
Okay, dann hat sich das mit dem Anhang schonmal geklärt Smiley!
Hab ma nen Screenshot von den GPO's gemacht! Damit wirste dann ja mehr anfangen können Zwinkernd
  
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). teil1.JPG (Anhang gelöscht)
Zum Seitenanfang
 
Fehndorfer
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 07.04.08
Re: Updates nach Start erzwingen
Antwort #6 - 08.04.08 um 18:51:20
Beitrag drucken  
Und hier der zweite teil
  
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). teil2.JPG (Anhang gelöscht)
Zum Seitenanfang
 
NorbertFe
Microsoft MVP
*****
Offline


Ausgezeichnet!

Beiträge: 73
Standort: Potsdam
Mitglied seit: 30.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Updates nach Start erzwingen
Antwort #7 - 08.04.08 um 19:02:10
Beitrag drucken  
So wie du das da oben konfiguriert hast, kannst du dir jede Menge Policies sparen. Du hast Option 3 (Downloaden und benachrichtigen) konfiguriert. Damit kannst du alles andere was da heißt "Keine Automatischen Neustarts" usw. wieder auf nicht konfiguriert setzen, da es keine Auswirkungen haben wird. Liest du dir auch mal die Erklärungen zu den Policies durch? Dazu sind die da Zwinkernd

Erklär doch bitte nochmal ganz klipp und klar, was du erreichen willst. Sonst reden wir hier aneinander vorbei.

Bye
Norbert
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Fehndorfer
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 07.04.08
Re: Updates nach Start erzwingen
Antwort #8 - 08.04.08 um 19:14:32
Beitrag drucken  
Oh sorry, die Option 3 war nur zum Testen eingestellt, eigentlich ist sie auf 4!
Ich will eigentlich nur erreichen, dass es sauber funktioniert und die Clients sich nach jedem Start die Updates automatisch holen und installieren Zwinkernd
Sollte so aber eigentlich richtig sein, wenn ich Downloaden und benachrichtigen wieder auf 4 setze, oder?
  
Zum Seitenanfang
 
NorbertFe
Microsoft MVP
*****
Offline


Ausgezeichnet!

Beiträge: 73
Standort: Potsdam
Mitglied seit: 30.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Updates nach Start erzwingen
Antwort #9 - 08.04.08 um 19:21:50
Beitrag drucken  
Also wenn du das auf Option 4 zurücksetzt dann sollte es passen. Auch wenn eventuell einiges an Optionen anders gesetzt ist, als ich es tun würde. Denn ich stelle keinen Updatezyklus von 1h ein. Das ist normalerweise total überflüssig.

Bye
Norbert
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden