Normales Thema Grundlegende Frage zur Installation in einem geschlossenen Netzwerk (Gelesen: 1130 mal)
Nightwave
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.11.08
Geschlecht: männlich
Grundlegende Frage zur Installation in einem geschlossenen Netzwerk
13.11.08 um 13:12:19
Beitrag drucken  
Hallo ich bin neu hier und beschäftige mich erstmals geneauer mit der WSUS Server-Geschichte.
Bevor ich mit dem grossen Planen anfange habe ich mir die ganzen Dokumente auf der MS Seite zusammengesucht und durchforstet, aber leider keine 100%ige Antwort auf meine Frage gefunden.

Also es ist folgendes.
Der Server und seine Clients befinden sich in einem geschlossenen Netzwerk ohne irgendwie mit dem Internet Kontakt aufnehmen zu können. Wir haben die Möglichkeit mit separaten Clients, die sich nicht in diesem Netzwerk befinden, auf das Internet zuzugreifen. Jedoch sind dies wie gesagt nur Clients. Ich habe nicht die Möglichkeit einen WSUS Server einzurichten, der Kontakt zur Aussenwelt hat.

Meine Frage lautet nun:
"Ist die Möglichkeit gegeben, die einzelenen Updates von der Microsoft Seite manuell runterzuladen (ja ich weiss, dass das geht) und diese manuell auf dem WSUS Server im geschlossenen Netzwerk einzulagern?"

Laut der Dokumentation geht das nur, wenn man auf einem anderen WSUS Server einen Datenexport macht, aber wie beschrieben habe ich diese Möglichkeit nicht.

Kann mir dazu einer etwas sagen?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13357
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Grundlegende Frage zur Installation in einem geschlossenen Netzwerk
Antwort #1 - 13.11.08 um 14:02:29
Beitrag drucken  
Du könntest auf einem dieser separaten Clients mit Hilfe von Virtual PC einen virtuellen Server installieren. Auf dem dann den WSUS beispielsweise. Und ja, das funktioniert, bei mir zu Hause gibts das auch. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Nightwave
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.11.08
Geschlecht: männlich
Re: Grundlegende Frage zur Installation in einem geschlossenen Netzwerk
Antwort #2 - 13.11.08 um 14:17:51
Beitrag drucken  
Wäre eine Möglichkeit. Praktisch wird das nicht gehen, weil die externen Clients leider keine Möglichkeit haben zusätzliche Software zu installieren, mangels Rechte und so.

Ich dachte an sowas wie, lade mir alle aktuellen Pakete von MS runter und packe sie auf ein Medium. Dann marschiere ich zum Server und schiebe diese Pakete alle in ein Verzeichnis welches ich dem WSUS Server mitteile.

Würde das funktionieren oder muss unbedingt dieser Export der metadaten vom WSUS Server dabei sein?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13357
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Grundlegende Frage zur Installation in einem geschlossenen Netzwerk
Antwort #3 - 13.11.08 um 14:36:48
Beitrag drucken  
Es geht AFAIK nur mit Hilfe eines vorgeschalteten WSUS.
  
Zum Seitenanfang
 
Nightwave
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.11.08
Geschlecht: männlich
Re: Grundlegende Frage zur Installation in einem geschlossenen Netzwerk
Antwort #4 - 13.11.08 um 15:06:08
Beitrag drucken  
Schade auch Griesgrämig hmm muss ich mir irgendwas überlegen.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13357
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Grundlegende Frage zur Installation in einem geschlossenen Netzwerk
Antwort #5 - 13.11.08 um 16:07:19
Beitrag drucken  
Nightwave schrieb on 13.11.08 um 15:06:08:
Schade auch Griesgrämig hmm muss ich mir irgendwas überlegen.


Privates Notebook mit VPC?
  
Zum Seitenanfang
 
Nightwave
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.11.08
Geschlecht: männlich
Re: Grundlegende Frage zur Installation in einem geschlossenen Netzwerk
Antwort #6 - 14.11.08 um 08:25:53
Beitrag drucken  
Prinzipiell kann ich das ja generell zu Hause machen, nur komm ich dann in Erklärungsnot von wegen Sicherheit etc. Unser Sicherheitsbeauftragter würde glaub ich mir den Kopf abreissen.
Wir prüfen zur Zeit ob ggf. Virtual PC als genehmigte Software auf einem der externen Clients erlaubt wäre. Trifft dies nicht zu müssen wir wohl oder übel die Updaterei manuell machen.
Was anderes was unserer Firmenpolitik recht wäre, fällt mir leider nicht ein. Wir habe ja nicht mal nen offiziellen WSUS Server, bei uns wird eine andere Softwareverteilung benutzt, nur unsere kleines extra Netzwerk wird halt nicht mitbetankt Griesgrämig
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden