Normales Thema WSUS Serverumzug (Gelesen: 763 mal)
FBI
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 3
Mitglied seit: 18.06.09
WSUS Serverumzug
18.06.09 um 15:30:28
Beitrag drucken  
Hi,

ich versuche gerade, unseren WSUS-Server auf eine neue Umgebung zu migrieren. Ich bin dabei der Beschreibung von Sunny gefolgt (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen)., also neuen Server installieren und den bestehenden als Updateserver eintragen. Nach Abschluss der Synchronisierung ist mir dann folgendes aufgefallen:

  • Die Serveroptionen sind nicht synchronisiert worden
  • Der Status der Pakete (genehmigt, abgelehnt, etc) ist nicht übernommen worden.
  • Die definierten Gruppen für die einzelnen Clients (Test, Abnahme, Produktion) sind nicht übernommen worden.
  • Der Inhalt des Ordners WsusContent ist nicht identisch (alt: ca. 25GB, neu: ca. 30MB)


Da die neue Datenbank von der Größe mit der alten übereinstimmt und mir in der Konsole auch alle Updates angezeigt werden, scheint dort alles gut verlaufen zu sein. Was wird im Ordner WsusContent gespeichert? Ist das normal, dass der neue soviel kleiner ist?

Gibt es irgendeine Möglichkeit, den Status der Pakete mit zu übernehmen? Die Serveroptionen einzustellen oder die Computergruppen anzulegen, ist nicht weiter schlimm. Alle Pakete neu zu genehmigen bzw. zu prüfen, welche vorher nicht genehmigt waren, ist ein zu großer Aufwand.

Hat jemand einen guten Tipp für mich?

LG FlorianB
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13157
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Serverumzug
Antwort #1 - 18.06.09 um 15:47:28
Beitrag drucken  
Hast Du in den Optionen alles richtig angehakt? Updatequelle + Proxyserver > [X] Dieser Server ist ein Replikat des Upstreamservers hast Du auch angehakt? Irgendetwas hast du noch vergessen.
  
Zum Seitenanfang
 
FBI
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 3
Mitglied seit: 18.06.09
Re: WSUS Serverumzug
Antwort #2 - 18.06.09 um 17:47:11
Beitrag drucken  
Ich habe als Updateserver den alten WSUS eingetragen. Proxy wird dafür nicht benötigt, da die beiden Server im gleichen LAN stehen. Allerdings habe ich die Replikateinstellung nicht angehakt. Ich werde die Prozedur noch einmal mit dem Haken bei Replikat durchführen.

Wenn das dann erfolgreich war (was ich hoffe), kann ich die Updatequelle wieder auf die MS-Server umstellen und der Server arbeitet ab dann als Master?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13157
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Serverumzug
Antwort #3 - 19.06.09 um 08:45:19
Beitrag drucken  
FBI schrieb on 18.06.09 um 17:47:11:
Ich habe als Updateserver den alten WSUS eingetragen. Proxy wird dafür nicht benötigt, da die beiden Server im gleichen LAN stehen. Allerdings habe ich die Replikateinstellung nicht angehakt. Ich werde die Prozedur noch einmal mit dem Haken bei Replikat durchführen.


Jepp, sollte schon angehakt sein.

FBI schrieb on 18.06.09 um 17:47:11:
Wenn das dann erfolgreich war (was ich hoffe), kann ich die Updatequelle wieder auf die MS-Server umstellen und der Server arbeitet ab dann als Master?


Stell auch mal die Sychronisierung auf 1 Stunde runter, nur für den Zeitraum während Du noch mit dem Master synchronisiert. Anschließend kannst Du alles wieder alles umstellen. Nicht vergessen in der GPO den Namen des WSUS abändern.
  
Zum Seitenanfang
 
FBI
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 3
Mitglied seit: 18.06.09
Re: WSUS Serverumzug
Antwort #4 - 19.06.09 um 11:09:34
Beitrag drucken  
Jetzt hat alles funktioniert.
Vielen Dank für deine schnelle Hilfe.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden