Normales Thema WSUS 3.0 SP2 DB auf SQL 2008 Express (Gelesen: 1403 mal)
HIT
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 09.11.09
WSUS 3.0 SP2 DB auf SQL 2008 Express
09.11.09 um 14:54:13
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

ich versuche nun schon einige Zeit lang bei der Installation des WSUS die DB auf einen SQL 2008 Express "Server" zu legen.

Das Erstellen der DB auf dem SQL klappt. Nur nach Abschluss der Installation kann er nicht auf die DB zugreifen.

Zur Info:

Der SQL Dienst läuft mit einem erstellten AD Benutzerkonto.
Muss irgendwie an den Rechten liegen. Nur wo?
Hat jemand von euch schon mal damit Erfahrungen gemacht?

Gruß
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13155
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.0 SP2 DB auf SQL 2008 Express
Antwort #1 - 09.11.09 um 16:05:02
Beitrag drucken  
Hier wirds beschrieben: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Ich selbst hab keine Erfahrungen damit.
  
Zum Seitenanfang
 
HIT
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 09.11.09
Re: WSUS 3.0 SP2 DB auf SQL 2008 Express
Antwort #2 - 10.11.09 um 09:21:07
Beitrag drucken  
Danke das funktioniert so auch. Nur leider wird dort nicht beschrieben, wie man das machen muss, wenn der SQL Dienst mit einem anderen Benutzerkonto gestartet wird.

Das funktioniert bei mir immer noch nicht  Ärgerlich
Andere Programme mit DB's haben damit kein Problem . Nur WSUS irgendwie
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1337
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.0 SP2 DB auf SQL 2008 Express
Antwort #3 - 10.11.09 um 10:11:38
Beitrag drucken  
Welchen SQL-Dienst meinst Du denn? Also bei mir laufen die Datenbankinstanzen als NETWORKSERVICE, allerdings SQL 2005 Express. Gibt es einen tiefen Sinn, das Du die Instanzen mit einem Benutzerkonto laufen lässt?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13155
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.0 SP2 DB auf SQL 2008 Express
Antwort #4 - 10.11.09 um 10:17:49
Beitrag drucken  
HIT schrieb on 10.11.09 um 09:21:07:
Danke das funktioniert so auch. Nur leider wird dort nicht beschrieben, wie man das machen muss, wenn der SQL Dienst mit einem anderen Benutzerkonto gestartet wird.


Ich vermute Du hast das hier überlesen: You cannot use SQL authentication. WSUS supports only Windows authentication.

HIT schrieb on 10.11.09 um 09:21:07:
Das funktioniert bei mir immer noch nicht  Ärgerlich
Andere Programme mit DB's haben damit kein Problem . Nur WSUS irgendwie


Wenn Du allerdings nicht das von mir angesprochene meinst, dann mußt Du deutlicher werden.
  
Zum Seitenanfang
 
HIT
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 09.11.09
Re: WSUS 3.0 SP2 DB auf SQL 2008 Express
Antwort #5 - 10.11.09 um 12:17:32
Beitrag drucken  
@UMeadow

Meine den SQL Serverdienst (<Instans>). Das er von einem anderen Benutzkonto gestartet wird hat mit dem Thema Security zu tun.
Wird so auch von MS empfohlen.

Bin wieder einen Schritt weiter. Das Zauberwort heißt SPN.
Hier eine Beschreibung:
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Funktionieren tut es dennoch nicht.

@Sunny

das habe ich beachtet. SQL Server unterstützt beide Methoden
  
Zum Seitenanfang
 
HIT
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 09.11.09
Re: WSUS 3.0 SP2 DB auf SQL 2008 Express
Antwort #6 - 10.11.09 um 14:15:19
Beitrag drucken  
Sot, habe es geschafft.

Was fehlte war wie oben beschrieben das setzen des SPN und danach den SQL Browser Dienst mit dem gleichen externen Konto wie den SQL Server Dienst zu starten.

Jetzt klappt es.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13155
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.0 SP2 DB auf SQL 2008 Express
Antwort #7 - 10.11.09 um 15:02:22
Beitrag drucken  
HIT schrieb on 10.11.09 um 14:15:19:
Sot, habe es geschafft.

Was fehlte war wie oben beschrieben das setzen des SPN und danach den SQL Browser Dienst mit dem gleichen externen Konto wie den SQL Server Dienst zu starten.

Jetzt klappt es.


Super, Danke für die Rückmeldung. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden