Normales Thema Frage betreffen Registry Einträge (Gelesen: 805 mal)
ZeFaL
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Mitglied seit: 22.11.10
Frage betreffen Registry Einträge
18.01.11 um 06:42:30
Beitrag drucken  
Hallo Allerseits

Ich habe meine Server mit dem "AU-Client Registry Key" konfiguriert.
Ich will das die Server die Updates selber herunterladen und ich dann noch die Installation "von Hand" anstossen muss.
Leider funktioniert das nicht, es kommt auf den Servern immer die Meldung das es Updates zum herunterladen hat.
Kann das überhaupt konfiguriert werden?

Ich habe meine Server mit folgendem Schlüssel konfiguriert:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate]
"WUServer"="http://p8545"
"WUStatusServer"="http://p8545
"ElevateNonAdmins"=dword:00000000
"TargetGroupEnabled"=dword:00000001
"TargetGroup"="Testgruppe"
"AcceptTrustedPublisherCerts"=dword:00000001

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\AU]
"NoAUShutdownOption"=dword:00000001
"NoAUAsDefaultShutdownOption"=dword:00000001
"AUPowerManagement"=dword:00000001
"NoAutoUpdate"=dword:00000000
"AUOptions"=dword:00000003
"ScheduledInstallDay"=dword:00000000
"ScheduledInstallTime"=dword:00000003
"UseWUServer"=dword:00000001
"DetectionFrequencyEnabled"=dword:00000001
"DetectionFrequency"=dword:00000001
"IncludeRecommendedUpdates"=dword:00000000
"AutoInstallMinorUpdates"=dword:00000001
"NoAutoRebootWithLoggedOnUsers"=dword:00000001
"RebootRelaunchTimeoutEnabled"=dword:00000001
"RebootRelaunchTimeout"=dword:000005a0
"RebootWarningTimeoutEnabled"=dword:00000001
"RebootWarningTimeout"=dword:0000001e
"RescheduleWaitTimeEnabled"=dword:00000001
"RescheduleWaitTime"=dword:0000001e
"EnableFeatureSoftware"=dword:00000001

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\WindowsUpdate]
"DisableWindowsUpdateAccess"=dword:00000001
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14482
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Frage betreffen Registry Einträge
Antwort #1 - 18.01.11 um 11:35:01
Beitrag drucken  
Die Option 3 ist schon die richtige für Server, du mußt allerdings den HKEY_CURRENT_USER Teil wieder löschen.
  
Zum Seitenanfang
 
ZeFaL
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Mitglied seit: 22.11.10
Re: Frage betreffen Registry Einträge
Antwort #2 - 18.01.11 um 13:04:33
Beitrag drucken  
Danke!

Das heisst wenn ich den HKEY_CURRENT_USER Teil wieder löschen
das die Server die Updates selber herunterladen?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14482
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Frage betreffen Registry Einträge
Antwort #3 - 18.01.11 um 13:13:51
Beitrag drucken  
ZeFaL schrieb on 18.01.11 um 13:04:33:
Danke!

Das heisst wenn ich den HKEY_CURRENT_USER Teil wieder löschen
das die Server die Updates selber herunterladen?


Sollte so sein.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden