Normales Thema Updateeinstellungen per GPO UND registry (Gelesen: 795 mal)
prinzeso
WSUS Full Member
**
Offline


Mmmhhhh, donuts!

Beiträge: 80
Standort: Bad Waldsee
Mitglied seit: 29.06.07
Geschlecht: männlich
Updateeinstellungen per GPO UND registry
19.09.18 um 14:13:50
Beitrag drucken  
Hallo, ist es möglich die Updateeinstellungen per GPO zu setzen und nur den Wert für den WSUS per GPP direkt in die registry zu schreiben? Oder zieht hier die GPO in der kein WSUS Pfad angegeben ist? Danach sieht es nämlich aus.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14961
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Updateeinstellungen per GPO UND registry
Antwort #1 - 19.09.18 um 15:07:57
Beitrag drucken  
Möglich ist es, aber unsinnig. Weshalb denn das Eine per GPP und das Andere per GPO? Zeig doch dein GPO mit allen Einstellungen, dann sieht man mehr.
  
Zum Seitenanfang
 
prinzeso
WSUS Full Member
**
Offline


Mmmhhhh, donuts!

Beiträge: 80
Standort: Bad Waldsee
Mitglied seit: 29.06.07
Geschlecht: männlich
Re: Updateeinstellungen per GPO UND registry
Antwort #2 - 19.09.18 um 15:22:09
Beitrag drucken  
Ich habs selber gefunden. Es muss der Wert UseWUServer ebenfalls per registry gesetzt werden damit der Updatedienst einen internen WSUS sucht.
Unsinnig ist das nicht! Domain Controller sollen in der vorgegebenen OU verbleiben. Da diese aber an vielen Standorten liegen soll jeder DC Windows Updates vom WSUS vor Ort holen. Damit wir nun nicht zig GPOs anlegen müssen mit entsprechenden Pfaden zu den WSUS Servern regeln wir das per GPP. Nur dieser eine Eintrag hat gefehlt damit es funktioniert.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14961
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Updateeinstellungen per GPO UND registry
Antwort #3 - 20.09.18 um 08:19:52
Beitrag drucken  
So etwas ähnliches dachte ich mir schon. Und ja, es ist unsinnig. Es geht viel einfacher, DNS lautet das Zauberwort.
  
Zum Seitenanfang
 
prinzeso
WSUS Full Member
**
Offline


Mmmhhhh, donuts!

Beiträge: 80
Standort: Bad Waldsee
Mitglied seit: 29.06.07
Geschlecht: männlich
Re: Updateeinstellungen per GPO UND registry
Antwort #4 - 20.09.18 um 08:45:07
Beitrag drucken  
Ach ja? Und wie sollte das laut deiner Meinung nach mti DNS also gelöst werden?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14961
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Updateeinstellungen per GPO UND registry
Antwort #5 - 20.09.18 um 12:30:09
Beitrag drucken  
DNS-Einträge für die einzelnen WSUS-Server erstellen:

WSUS = ip des ersten WSUS-Standort
WSUS = ip des zweiten WSUS-Standort
Jeweils die Reverse Lookup Zone nicht vergessen. Jeder Client/Server holt sich den richtigen WSUS-Eintrag für seinen Standort, sofern die Standorte + IP-Subnetze im AD sauber gepflegt sind. Im GPO trägst Du dann für alle nur http://wsus:8530 ein. Wenn alle Einträge sauber repliziert sind, solltest Du von jedem Standort aus per PING den richtigen WSUS erreichen.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden