Normales Thema KB4103723 ist das Maximal installierbare Update für Server 2016 (Gelesen: 249 mal)
HUG
WSUS Neuling
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 23.10.18
KB4103723 ist das Maximal installierbare Update für Server 2016
23.10.18 um 16:21:29
Beitrag drucken  
Guten Tag zusammen.

Ich habe das Problem das ich seit Juni, sowohl über WSUS als auch über den Update Katalog, keine Updates mehr installieren kann auf Server 2016. Server 2012R2 und W10 funktionieren jedoch ohne Probleme.
Das letzte Update, was über den WSUS für 2016 angeboten wurde, ist KB4103723. Seitdem ist es nicht mehr möglich Updates über den WSUS bei WS2016 zu installieren.
Da ich die Möglichkeit habe auf eine Testumgebung zuzugreifen, in der ich mit verschiedenen Medien neben WS2016 auch einen eigenen WSUS installier habe, konnte ich den Fehler nachstellen und in 10 versuchen 10 mal hervorrufen.
Egal ob ich einen Server über den WSUS patchen will oder mit einem Update aus dem Update Katalog pachten will ist das maximal installierbare Update KB4103723. Dabei ist es egal ob ich KB4103723 bereits installiert habe oder nicht.
Wenn ich aktuellere KBs aus dem Update Katalog installieren will bekomme ich die Meldung „Das Update ist nicht für ihren Computer geeignet“ und der WSUS zeigt mir für Server 2016 nichts an was aktueller ist als diese KB4103723.
Wenn ich jedoch die GPO für Server 2016 abschalte und dann online suche findet er die aktuellsten Updates und kann diese auch installieren. Diese Methode ist aber nicht das gewünschte Ziel, das in der Produktivumgebung eingesetzt werden soll.
Was mich an der ganzen Sache am meisten wundert das WS2012R2 und W10 Problemlos funktionieren.
Hat jemand eine Idee woran dies liegen könnte?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14214
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: KB4103723 ist das Maximal installierbare Update für Server 2016
Antwort #1 - 23.10.18 um 22:15:05
Beitrag drucken  
Und welche KBs werden Online gefunden und können erfolgreich installiert werden?
  
Zum Seitenanfang
 
HUG
WSUS Neuling
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 23.10.18
Re: KB4103723 ist das Maximal installierbare Update für Server 2016
Antwort #2 - 24.10.18 um 09:05:19
Beitrag drucken  
Wenn ich KB4103723 installiere, bevor ist dann online nach Update suche, werden mir, Stand heute 2018-10-24, Online folgende KB zum Download angeboten.
KB4462917 2018-10 Kumulatives Update für WS2016
KB2267602 Definitionsupdate Windows Defender
KB890830  Tool zum entfernen bösartiger Software


Wenn ich einen ganz frisch aufgesetzten WS2016 direkt online suchen lasse findet er zuerst nur KB4103723.
Sobald diese KB dann installiert ist und ich erneut suche, kommen auch hier KB4462917, KB2267602 und KB890830.


In beiden Fällen kann ich die KBs, die online angebotenen werde, erfolgreich installieren.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14214
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: KB4103723 ist das Maximal installierbare Update für Server 2016
Antwort #3 - 24.10.18 um 14:56:52
Beitrag drucken  
Sind denn auf dem WSUS auch die Online angebotenen Updates freigegeben für die Gruppe, in der der W2016 liegt? Sind die Updates auch komplett gedownloadet und zur Verfügung?
  
Zum Seitenanfang
 
HUG
WSUS Neuling
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 23.10.18
Re: KB4103723 ist das Maximal installierbare Update für Server 2016
Antwort #4 - 24.10.18 um 15:54:09
Beitrag drucken  
Ja, ich habe die aktuellen Updates runtergeladen. Trotzdem zeigt mir der Bericht vom Server an das er Maximal KB4103723 benötigt. Sobald diese KB installiert ist sagt der Bericht das derzeit nichts benötigt wird.

Sobald ich dann aber online suche findet er die anderen 3 KBs.

Sowohl in der Produktiven Umgebung als auch in der Testumgebung, die ich parallel aufgebaut habe, ist es das gleiche Phänomen.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14214
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: KB4103723 ist das Maximal installierbare Update für Server 2016
Antwort #5 - 25.10.18 um 10:36:58
Beitrag drucken  
Hmm, ich weiß bei unseren neu installierten W2016 gab es da auch ein Problem. Wir mussten die CUs aus 2017-12 oder ähnlich zur Installation freigegeben haben, erst nach der Installation der alten CUs, wurden auch die neuen CUs angefordert.

Würde ich persönlich als Bug in W2016 sehen. Du kannst natürlich ein Ticket bei MSFT eröffnen und hier berichten wie es ausgegangen ist.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden