Normales Thema Richtige Auswahl von Produkte /Klassifizierungen für Windows 10 1903 (Gelesen: 883 mal)
Lavax24
WSUS Neuling
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 17.09.19
Richtige Auswahl von Produkte /Klassifizierungen für Windows 10 1903
07.11.19 um 08:40:29
Beitrag drucken  
Hallo WSUS Freunde,
ich versuche gerade die richtige Auswahl zu treffen bei der Einrichtung des WSUS Servers auf Windows 2012R2. Leider hab ich mit der Suche nicht das richtige gefunden und Frage deshalb nach.

Wir sind gerade dabei Clients auf Windows 10 umzurüsten, es wird Windows 10 in Version 1903 aufgespielt. Welche Produkte muss ich nun auswählen um nur die benötigten Updates zu beziehen ? Reicht es wenn ich "Windows 10, Version 1903 and later" auswähle ? Welche Klassifizierungen machen unbedingt Sinn ? Gibt es eine Standardeinstellung / Minimaleinstellung ?

Danke schon mal für eure Hilfe  Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14556
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Richtige Auswahl von Produkte /Klassifizierungen für Windows 10 1903
Antwort #1 - 07.11.19 um 09:52:28
Beitrag drucken  
Lavax24 schrieb on 07.11.19 um 08:40:29:
ich versuche gerade die richtige Auswahl zu treffen bei der Einrichtung des WSUS Servers auf Windows 2012R2. Leider hab ich mit der Suche nicht das richtige gefunden und Frage deshalb nach.


Ein WSUS auf W2016 wäre die bessere Wahl. Schau mal in die WSUS.De/FAQ welche Build dein WSUS hat.

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Lavax24 schrieb on 07.11.19 um 08:40:29:
Wir sind gerade dabei Clients auf Windows 10 umzurüsten, es wird Windows 10 in Version 1903 aufgespielt. Welche Produkte muss ich nun auswählen um nur die benötigten Updates zu beziehen ? Reicht es wenn ich "Windows 10, Version 1903 and later" auswähle ? Welche Klassifizierungen machen unbedingt Sinn ? Gibt es eine Standardeinstellung / Minimaleinstellung ?


Schau mal ob Du Windows 10 1903 und später hast, auf Deutsch. Falls ja, nimm das. Wegen der Kategorien sollten es Sicherheitsupdates, Updates und alles andere sein, was Du brauchst. Wenn Du später auf die nächste Version upgraden möchtest, dann noch Upgrades dazu.

In den (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). gibt es ein paar Scripte um immer aufzuräumen, das musst Du sehr regelmässig machen.
  
Zum Seitenanfang
 
Lavax24
WSUS Neuling
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 17.09.19
Re: Richtige Auswahl von Produkte /Klassifizierungen für Windows 10 1903
Antwort #2 - 07.11.19 um 10:51:26
Beitrag drucken  
Hallo
danke für deine Antwort. Ich habe leider nur nen Windows 2012 R2 Server zur Verfügung aber das sollte auch funktionieren. Die neuste Serverversion ist installiert und zeigt mir die Windows 10 Clients an.

War mir nicht sicher ob ich bei Produkte auch Windows 10 auswählen muss wenn ich nur Version 1903 im Einsatz habe.

Gruß
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14556
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Richtige Auswahl von Produkte /Klassifizierungen für Windows 10 1903
Antwort #3 - 07.11.19 um 16:28:40
Beitrag drucken  
Ein schlecht gepatchter W2012R2 bekommt für W10 keine *UPGRADES*, das hat nichts mit *UPDATES* zu tun. Deshalb die Frage nach der Build.

Aber wenn das alles passt, dann kann es ja nur funktionieren. Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
ammermueller
WSUS Junior Member
*
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 42
Mitglied seit: 18.04.17
Re: Richtige Auswahl von Produkte /Klassifizierungen für Windows 10 1903
Antwort #4 - 02.12.19 um 15:47:12
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

ich klink mich mal hier ein

Unser WSUS soll nur Windows 10 1903/1909 bzw. Office 2013 anbieten.
Muss ich in den Klassifizierungen dann überhaupt "Windows 10" auswählen oder reicht "Windows 1903 and later"?

Bin mir jetzt nicht so sicher?

besten Dank
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14556
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Richtige Auswahl von Produkte /Klassifizierungen für Windows 10 1903
Antwort #5 - 02.12.19 um 17:41:35
Beitrag drucken  
Einfach mal beides anhaken und synchronisieren. Solange man keine automatische Genehmigung aktiviert hat, kann gar nichts passieren. Du siehst dann was die Clients wollen, das kannst Du ablehnen oder genehmigen. Macht euch doch das Leben nicht schwerer als es schon ist. Einfach auch mal was trauen.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden