Normales Thema Clients an neuen WSUS verweisen (Gelesen: 919 mal)
morty
WSUS Neuling
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 27.02.20
Clients an neuen WSUS verweisen
27.02.20 um 17:25:55
Beitrag drucken  
Moin, ich bin neu hier und habe eine kurze Frage, zu der ich hier und im Netz nichts wirklich passendes gefunden habe.

Wir hatten bisher einen WSUS 2008r2 im Betrieb mit ca. 100 Clients. Der Server soll inkl. Hardware in die Rente.

Ich habe also einen neuen Server 2016 eingerichtet.

In der Vergangenheit haben die Clients den Server über die GPO mitgeteilt bekommen.

Ich habe daher nun einfach mal bei einigen Testclients den neuen Server per GPO bekannt gegeben, aber auch nach ca 10 Tagen tauchen sie dort nicht auf.

Nun habe ich das ganz mal per Regeditor probiert und siehe da, Sie tauchen sofort auf und ziehen fröhlich Updates, es funktioniert also wunderbar.

Wie ist die "best practice" um den Clients per GPO nun den neuen Server reinzubraten, oder mache ich etwas anderes falsch?

Ich danke für jeden Tip.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15040
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Clients an neuen WSUS verweisen
Antwort #1 - 29.02.20 um 22:13:22
Beitrag drucken  
Irgendwas ist falsch gelaufen, GPO oder REGEDIT ist unter der Haube das gleiche. Wenn die Clients per GPO den neuen WSUS auch *bekommen* haben, darf es keinen Unterschied machen. Einfach mal auf einem Testclient ein gupdate /target:computer ausführen und neu starten. Was steht jetzt in der Registry drin?
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden