Normales Thema WSUS Clients 0% Updates / viele W10 als W7 erkannt (Gelesen: 150 mal)
Christian H...
WSUS Neuling
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 11.08.22
WSUS Clients 0% Updates / viele W10 als W7 erkannt
12.08.22 um 10:47:36
Beitrag drucken  
Hallo an die Community,

ich habe einen neuen Windows Server 2019 DC aufgesetzt da der alte WSUS noch auf 2012 läuft.
Und er läuft auch nicht unbedingt gut.

Dies ist mein erster selbst aufgesetzter WSUS und nun stehe ich vor dem Problem, dass verschiedenste Updates sich nicht installieren bzw. halt einfach bei 0% hängen.
Zwischendurch hatte ich Updates die auch mal bis z.B. 21% installierten, dann aber nach langer Zeit bei dem Stand mit Fehler abbrachen.
Und ich bin aber auch ziemlich sicher dass es Anfangs einwandfrei ging (so bis vor 4 Wochen oder so).

Windows Server 2019 DC #17763
WSUS 10.0.17763.2931
Clients sind gemischt: Win7, Win10, Win11 kommen jetzt ein paar erstmals dazu, Windows Server (diverse Versionen)

Fehler:
Updates bleiben bei 0% hängen, Updates aller Art, getestet bisher bei Win 10 und Win 11, Win 7 ist bei mir in der Zentrale momentan kein Gerät z.Vfg.
Ausserdem habe ich Win 10 Clients (also definitiv Win 10) die im WSUS als Win 7 Professional angezeigt werden. Fiel mir erst heute auf.
Nach löschen des Clients wird er aber auch richtig eingelesen und als Win 10 erkannt.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15012
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Clients 0% Updates / viele W10 als W7 erkannt
Antwort #1 - 12.08.22 um 13:47:11
Beitrag drucken  
Was meinst Du hiermit?

Quote:
viele W10 als W7 erkannt


Werden wirklich Windows 10 Clients als Windows 7 in der WSUS-Konsole dargestellt? Das hatte ich noch nie. Kannst Du mal einen kleinen Screenshot anhängen? Merkwürdig.

Lt. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). ist dein Server nicht up2date. Bitte unbedingt nochmal gegen Windows Update laufen lassen, am besten Online suchen und prüfen lassen. Das installieren was fehlt.

Gibt es denn im Servermanager noch Nachinstallationsaufgaben? Die Erstsynchronisierung ist komplett durchgelaufen? Gibt es auf der WSUS-Startseite einen Downloadjob?

Wenn Du auf einem W10 das *VORLETZTE* CU manuell installierst und nach dem Reboot es erneut über den WSUS probierst, wird dann das Update gedownloadet und installiert?

Wie genau steht der WSUS im GPO? Mit der IP-Adresse oder mit dem NetBIOS Namen oder mit dem FQDN? Liegt das WSUS-Content im Netzwerk oder direk auf dem WSUS?

Prüf auch mal diese Berechtigungen genau durch: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Auf einem Client der nicht downloaded, diese Url aufrufen: [url]https://DeinWSUSServerName /selfupdate/wuident.cab[/url]
Was pssiert?

Und nicht zu vergessen, in die WindowsUpdate.log auf dem Client schauen, die muss per PS erzeugt werden und auf dem Server in C:\Program Files\Update Services\LogFiles nach der SoftwareDistribution.log schauen. Bitte hier nicht posten, selbst auf die Suche nach Fehlern gehen.
  
Zum Seitenanfang
 
Christian H...
WSUS Neuling
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 11.08.22
Re: WSUS Clients 0% Updates / viele W10 als W7 erkannt
Antwort #2 - 12.08.22 um 14:07:31
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 12.08.22 um 13:47:11:
Was meinst Du hiermit?

Quote:
viele W10 als W7 erkannt


Werden wirklich Windows 10 Clients als Windows 7 in der WSUS-Konsole dargestellt? Das hatte ich noch nie. Kannst Du mal einen kleinen Screenshot anhängen? Merkwürdig.

Ist unten angehängt. Das markierte Gerät steht direkt neben mir, wurde erst heute nach dem ich gelöscht hatte dann als Win 10 neu eingelesen. Auf diesem Screenshot sind nur 3 Devices wirklich Win 7.


Lt. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). ist dein Server nicht up2date. Bitte unbedingt nochmal gegen Windows Update laufen lassen, am besten Online suchen und prüfen lassen. Das installieren was fehlt.

Alles installiert, mehrfach gesucht.


Gibt es denn im Servermanager noch Nachinstallationsaufgaben? Die Erstsynchronisierung ist komplett durchgelaufen? Gibt es auf der WSUS-Startseite einen Downloadjob?

Synch läuft seit 3 Monaten sauber durch. keine Fehler, jede Nacht. Keine offenen Jobs etc.


Wenn Du auf einem W10 das *VORLETZTE* CU manuell installierst und nach dem Reboot es erneut über den WSUS probierst, wird dann das Update gedownloadet und installiert?

Was meinst du hiermit genau?


Wie genau steht der WSUS im GPO? Mit der IP-Adresse oder mit dem NetBIOS Namen oder mit dem FQDN? Liegt das WSUS-Content im Netzwerk oder direk auf dem WSUS?

FQDN, alles was genehmigt wurde am WSUS wird bei MS geladen.


Prüf auch mal diese Berechtigungen genau durch: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Schaffe ich erst nächste Woche.


Auf einem Client der nicht downloaded, diese Url aufrufen: [url]https://DeinWSUSServerName /selfupdate/wuident.cab[/url]
Was passiert?

Datei wird geladen, keine Fehler.


Und nicht zu vergessen, in die WindowsUpdate.log auf dem Client schauen, die muss per PS erzeugt werden und auf dem Server in C:Program FilesUpdate ServicesLogFiles nach der SoftwareDistribution.log schauen. Bitte hier nicht posten, selbst auf die Suche nach Fehlern gehen.

Schaffe ich erst nächste Woche.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15012
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Clients 0% Updates / viele W10 als W7 erkannt
Antwort #3 - 16.08.22 um 08:46:55
Beitrag drucken  
Der Server 2019 kennt noch keine W10 Clients die neuer sind als er selbst, so meine Vermutung. Das war schon immer so beim WSUS.
Dafür gibt es ein Script: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
War der Rechner vorher schon als W7 im WSUS? Falls ja, kann das schon sein, dass es seine Zeit braucht bis alles übertragen ist. Kann man mit wuauclt /resetauthorization /detectnow in einer Admin Konsole forcieren.

Christian H... schrieb on 12.08.22 um 14:07:31:
Alles installiert, mehrfach gesucht.


Manuell downloaden und installieren, das Problem hatte ich bei einem W10 LTSC 2019 auch schon mal.Christian H... schrieb on 12.08.22 um 14:07:31:
Wenn Du auf einem W10 das *VORLETZTE* CU manuell installierst und nach dem Reboot es erneut über den WSUS probierst, wird dann das Update gedownloadet und installiert?

Was meinst du hiermit genau?


Wir haben jetzt August, Du holst dir für dieses W10 das CU vom Juli und installierst es manuell. Aus dem Update Catalog kriegt man das.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden