Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) WSUS für nicht Domänenmitglieder (Gelesen: 9558 mal)
Michi
WSUS Neuling
Offline


The World Is Yours

Beiträge: 8
Mitglied seit: 24.02.09
Geschlecht: männlich
WSUS für nicht Domänenmitglieder
24.02.09 um 15:40:59
Beitrag drucken  
Hallo

Ich hab do so ne kleine Projektarbeit in meinem Geschäft erhalten. Bei uns kommen täglich Kunden-PCs zur Reparatur in unsere Werkstatt. Diese werden repariert und zuguterletzt auch geupdatet.

Nun möchten wir unsere Internetanbindung nicht mehr mit so vielen Microsoft Updates belasten. Aus diesem Grund möchten wir einen WSUS Server einrichten der Geärte updatet, die nicht in einer Domäne sind.  

Ich hab jetzt Mal ein bisschen herumgeschaut und schon ein paar sachen gefunden. Connect2WSUS hört sich sehr intressant an. Hat jemand erfahrungen mit diesem Tool gesammelt?

Die Kunden-PCs müssen nachdem Sie bei uns waren, die Update wieder über die Microsoft Seite machen.

Vielen Dank für eure Hilfe

LG Michi
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #1 - 24.02.09 um 16:57:52
Beitrag drucken  
Michi schrieb on 24.02.09 um 15:40:59:
Nun möchten wir unsere Internetanbindung nicht mehr mit so vielen Microsoft Updates belasten. Aus diesem Grund möchten wir einen WSUS Server einrichten der Geärte updatet, die nicht in einer Domäne sind.  

Ich hab jetzt Mal ein bisschen herumgeschaut und schon ein paar sachen gefunden. Connect2WSUS hört sich sehr intressant an. Hat jemand erfahrungen mit diesem Tool gesammelt?


Ja, ich hab es entwickelt. Zwinkernd Bis zu XP-Clients funktioniert es wunderbar, man muß nur nach dem booten ca. 2 Minuten warten, bis man es benutzt. Für dich wäre Connect2WSUSSE interessant. Der einzige Unterschied zur normalen Version ist ein zusätzliches INI-File, in dem der WSUS-Name und die Gruppe einmalig eingegeben wird. Du kannst die EXE auch von einem NW-Laufwerk aufrufen, die INI wird verwendet. Lies dir auch die Doku dazu durch, bis auf ein oder zwei Rechtschreibfehler passt das schon so.

Michi schrieb on 24.02.09 um 15:40:59:
Die Kunden-PCs müssen nachdem Sie bei uns waren, die Update wieder über die Microsoft Seite machen.


Auch das geht mit einem Klick. Booten und als Admin oder als Benutzer mit administrativen Rechten anmelden, schon wird alles was den WSUS betrifft, wieder vom Client gelöscht.

Genau für den von dir gen. Zweck hab ich das Tool mal entwickelt. Ich werd bestimmt weiter dran arbeiten, einen Zeitpunkt kann ich dir allerdings nicht geben.

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
Michi
WSUS Neuling
Offline


The World Is Yours

Beiträge: 8
Mitglied seit: 24.02.09
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #2 - 24.02.09 um 21:42:28
Beitrag drucken  
Hallo

Vielen Dank für die rasche Antwort. Werde es gleich ausprobieren.


Was ist wenn es ein update gibt, bei dem der Rechner neu starten muss? sind das die Einstellungen wieder weg? (melde mich meisten als Benutzer mit Admin Rechten an)

Wie bringe ich den Client zu updaten? Bis anhin ging das ja über die Windows Update Seite. Wie funktioniert das jetzt genau?

LG
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #3 - 24.02.09 um 23:24:22
Beitrag drucken  
Michi schrieb on 24.02.09 um 21:42:28:
Was ist wenn es ein update gibt, bei dem der Rechner neu starten muss? sind das die Einstellungen wieder weg? (melde mich meisten als Benutzer mit Admin Rechten an)


Wie wärs mit Doku lesen? Auf Seite 2 ganz unten zu finden.

Michi schrieb on 24.02.09 um 21:42:28:
Wie bringe ich den Client zu updaten? Bis anhin ging das ja über die Windows Update Seite. Wie funktioniert das jetzt genau?


Das funktioniert genauso wie bei jedem anderen Client, der sich die Updates vom einem WSUS holt. Das Tool setzt ein WUAUCTL /DETECTNOW auf der Comandline ab, dann sollte der Rechner im WSUS auftauchen. Gleichzeitig werden die freigegebenen und benötigten Updates gedownloadet. Nach der Installation und dem möglicherweise fälligem Reboot, mußt Du den o.g. Befehl ein paar mal wiederholen, dann kommen evtl. die nächsten Updates. Im WSUS siehst Du den Status des Clients. Um den abzugebenden Status des Clients zu forcieren, gibts Du auf der Comandline ein paar ein WUAUCLT /REPORTNOW ein.
  
Zum Seitenanfang
 
Michi
WSUS Neuling
Offline


The World Is Yours

Beiträge: 8
Mitglied seit: 24.02.09
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #4 - 19.03.09 um 16:43:04
Beitrag drucken  
Hallo..

Ich hatte in der letzten Zeit viel um die Ohren und das Projekt mit dem WSUS für nicht Domänenmitglieder ein bisschen aus den Augen verloren..

Versuchs jetzt von neuem Durchgedreht

Hab mir heute einen Windows 2003 Server aufgesetzt und WSUS 3.0 installiert. alles tip top funtkioniert.

wenn ich Connect2WSUS ausführe erhalte ich folgende Fehlermeldung:
Fehler 70
Source: frmMain.cmdStart_Click(); WSUS Permission denied

Woran liegt das?

Danke für deine Hilfe

Grüsse aus der Schweiz Michi
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #5 - 19.03.09 um 19:11:50
Beitrag drucken  
Michi schrieb on 19.03.09 um 16:43:04:
Hab mir heute einen Windows 2003 Server aufgesetzt und WSUS 3.0 installiert. alles tip top funtkioniert.


Hoffentlich gleich einen WSUS 3.0 SP1.

Michi schrieb on 19.03.09 um 16:43:04:
wenn ich Connect2WSUS ausführe erhalte ich folgende Fehlermeldung:
Fehler 70
Source: frmMain.cmdStart_Click(); WSUS Permission denied

Woran liegt das?


Warte ein paar Minuten, nachdem der Client gestartet ist. Dann sollte das einwandfrei funktionieren.

Zu dem Zeitpunkt, kurz nach der Anmeldung, sind noch nicht alle Dienste gestartet, deshalb kommt es zu der Fehlermeldung, Zugriff verweigert.
  
Zum Seitenanfang
 
Michi
WSUS Neuling
Offline


The World Is Yours

Beiträge: 8
Mitglied seit: 24.02.09
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #6 - 20.04.09 um 10:39:49
Beitrag drucken  
Hallo ich bins wieder ein Mal  Zwinkernd

Der WSUS 3.0 SP1 funktioniert einwandfrei. Auch Connect2WSUS funktioniert zum grössten Teil einwandfrei.

Hab hier ein Notebook mit XP Pro SP3 auf welchem Connect2WSUS einfach nicht richtig funktioniert. in der Statusanzeige steht zwar fertig, aber passiert sozusagen nichts. Wenn ich die Registry Einträge ansehe, finde ich keine Veränderungen. Woran kann das liegen?

Grüsse Michi
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #7 - 20.04.09 um 12:08:49
Beitrag drucken  
Michi schrieb on 20.04.09 um 10:39:49:
Hab hier ein Notebook mit XP Pro SP3 auf welchem Connect2WSUS einfach nicht richtig funktioniert. in der Statusanzeige steht zwar fertig, aber passiert sozusagen nichts. Wenn ich die Registry Einträge ansehe, finde ich keine Veränderungen. Woran kann das liegen?


An der zusätzlichen PFW die installiert ist. Oder am AV-Scanner der installiert ist. Oder an TuneUp das installiert ist. Kannst Du als Admin denn die Einträge manuell selbst erstellen?
  
Zum Seitenanfang
 
Michi
WSUS Neuling
Offline


The World Is Yours

Beiträge: 8
Mitglied seit: 24.02.09
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #8 - 20.04.09 um 14:39:45
Beitrag drucken  
AV hab ich bereits deinstalliert -> ohne Erfolg
TuneUp ist nicht installiert
und PFW versteh ich nicht, sory Zwinkernd

hab die Registry einträge von einem anderen Gerät exportiert und am beschriebenen NB importiert -> funktioniert

Grüsse
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #9 - 20.04.09 um 14:51:40
Beitrag drucken  
PFW = Personal Firewall. Wie lange hast Du nach dem anmelden am Notebook gewartet, bis Du Connect2WSUS ausgeführt hast?
  
Zum Seitenanfang
 
Michi
WSUS Neuling
Offline


The World Is Yours

Beiträge: 8
Mitglied seit: 24.02.09
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #10 - 20.04.09 um 15:26:09
Beitrag drucken  
ah ok danke Durchgedreht

ca. 10 bis 15 min. kommt auch keine Fehlermeldung. steht einfach nach ca. 3sekundfen Fertig!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #11 - 20.04.09 um 15:32:14
Beitrag drucken  
Hmm, sehr komisch. 3 - 4 Minuten warten sollte eigentlich ausreichend sein.
  
Zum Seitenanfang
 
AraldoL
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 534
Standort: Bayern
Mitglied seit: 11.06.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #12 - 20.04.09 um 17:40:02
Beitrag drucken  
Mir kommen auch immer wieder PCs unter die anfangs nicht wollen. Meist hilft es die betreffenden DLLs neu zu registrieren. Ich mache es mir da einfach und nehme als "große Keule" immer das zweite Tool von hier: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen)., das "Wiederherstellen aller Windows-Update-Funktionen". Geht Ratz-Fatz und deckt alle möglichen Probleme ab.

Ach so, der aktuellste WU-Client .788 sollte natürlich auf dem Client installiert sein.
  
Zum Seitenanfang
 
Michi
WSUS Neuling
Offline


The World Is Yours

Beiträge: 8
Mitglied seit: 24.02.09
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #13 - 21.04.09 um 15:10:04
Beitrag drucken  
Super! Funktioniert so einwand frei!
Vielen Dank für eure Hilfe!
Grüsse Michi
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS für nicht Domänenmitglieder
Antwort #14 - 21.04.09 um 15:44:55
Beitrag drucken  
Michi schrieb on 21.04.09 um 15:10:04:
Super! Funktioniert so einwand frei!


Und anschließend funktioniert das mit Connect2WSUS wieder korrekt?
  
Zum Seitenanfang
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versendenDrucken
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden