Normales Thema Replikatserver übernehmen die Genehmingungen vom Master nicht. (Gelesen: 1269 mal)
Salatratte
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Standort: Hamburg
Mitglied seit: 08.09.08
Geschlecht: männlich
Replikatserver übernehmen die Genehmingungen vom Master nicht.
23.09.08 um 09:10:41
Beitrag drucken  
Hallo,

ich bin neu hier und habe schon intensiv in Forum gelesen, aber leider nix zu meinem Problem gefunden.
Vielleicht sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Also:
Wir haben einen WSUS Masterserver ( auf W2k3 ), den wir vor kurzem von 2.0 auf 3.0 gebracht haben. Datenbank liegt auf einem separatem SQL-2005-Server ( auf W2k8 ).
Es werden Updates für XP, 2k3, 2k8, SQL, excange, Office 2k3 und 2k7 in Englisch und Deutsch verwaltet.
Das funktionierte bisher auch soweit gut.
Seit kurzem setzen wir Replikatserver ein ( bisher 2 Stück ) - und diese wollen einfach nicht die automatischen Genehmigungen übernehmen.
Ich kann sie in der Konsole verwalten, die automatischen Updateeinstellungen natürlich nicht ändern - weil Replikatserver, aber die Einstellungen sind anders als beim Masterserver und damit die Genehmigungen auch.
Die Synchronisierungen laufen laut Bericht fehlerfrei.

Hat jemand eine Idee ?
Ich komme irgendwie nicht weiter.

Leider kommt momentan noch erschwerend hinzu, daß ich das WsusContent-verzeichnis aus Platzmangel auf eine andere Partition gelegt habe. Da das Verzeichnis mir zu groß vorkam ( 160 GB trotz aufräumen ) habe ich die Option -skipcopy benutzt und nun ist er seit einer Woche am synchronisieren....  Lippen versiegelt

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß

Salatratte
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13247
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Replikatserver übernehmen die Genehmingungen vom Master nicht.
Antwort #1 - 23.09.08 um 09:41:12
Beitrag drucken  
Salatratte schrieb on 23.09.08 um 09:10:41:
Wir haben einen WSUS Masterserver ( auf W2k3 ), den wir vor kurzem von 2.0 auf 3.0 gebracht haben. Datenbank liegt auf einem separatem SQL-2005-Server ( auf W2k8 ).


Der WSUS hat das SP1?

Salatratte schrieb on 23.09.08 um 09:10:41:
Es werden Updates für XP, 2k3, 2k8, SQL, excange, Office 2k3 und 2k7 in Englisch und Deutsch verwaltet.
Das funktionierte bisher auch soweit gut.


OK.

Salatratte schrieb on 23.09.08 um 09:10:41:
Seit kurzem setzen wir Replikatserver ein ( bisher 2 Stück ) - und diese wollen einfach nicht die automatischen Genehmigungen übernehmen.
Ich kann sie in der Konsole verwalten, die automatischen Updateeinstellungen natürlich nicht ändern - weil Replikatserver, aber die Einstellungen sind anders als beim Masterserver und damit die Genehmigungen auch.
Die Synchronisierungen laufen laut Bericht fehlerfrei.


Sind das auch §er mit SP1? Wie groß ist deren SUSDB?


Salatratte schrieb on 23.09.08 um 09:10:41:
Leider kommt momentan noch erschwerend hinzu, daß ich das WsusContent-verzeichnis aus Platzmangel auf eine andere Partition gelegt habe. Da das Verzeichnis mir zu groß vorkam ( 160 GB trotz aufräumen ) habe ich die Option -skipcopy benutzt und nun ist er seit einer Woche am synchronisieren....  Lippen versiegelt


Wer synchronisiert mit wem?
  
Zum Seitenanfang
 
Salatratte
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Standort: Hamburg
Mitglied seit: 08.09.08
Geschlecht: männlich
Re: Replikatserver übernehmen die Genehmingungen vom Master nicht.
Antwort #2 - 23.09.08 um 11:04:09
Beitrag drucken  
Hallo,

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe gerade mit Schrecken gesehen, daß SP1 nicht installiert wurde. / Weder Master- noch Replikaserver
Ich werde das umgehend nachholen.
Vielleicht klappts ja dann schon.

Die susdb auf dem Replikaserver ist 2 GB gruß.

Die ewige Synchronisierung läuft mit Microsoft.

Ich werde jetzt erstmal SP1 installieren und melde mich dann nochmal.

Danke

gruß

Salatratte

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13247
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Replikatserver übernehmen die Genehmingungen vom Master nicht.
Antwort #3 - 23.09.08 um 11:13:15
Beitrag drucken  
Salatratte schrieb on 23.09.08 um 11:04:09:
Ich habe gerade mit Schrecken gesehen, daß SP1 nicht installiert wurde. / Weder Master- noch Replikaserver
Ich werde das umgehend nachholen.
Vielleicht klappts ja dann schon.


Fang aber beim Master an.

Salatratte schrieb on 23.09.08 um 11:04:09:
Die susdb auf dem Replikaserver ist 2 GB gruß.


OK, das ist in Ordnung.

Salatratte schrieb on 23.09.08 um 11:04:09:
Die ewige Synchronisierung läuft mit Microsoft.


Dann schieb das mal an:
WsusDebugTool.exe /Tool:SetForegroundDownload

Download:
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).


Salatratte schrieb on 23.09.08 um 11:04:09:
Ich werde jetzt erstmal SP1 installieren und melde mich dann nochmal.


Jupp, mach das. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Salatratte
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Standort: Hamburg
Mitglied seit: 08.09.08
Geschlecht: männlich
Re: Replikatserver übernehmen die Genehmingungen vom Master nicht.
Antwort #4 - 23.09.08 um 11:48:46
Beitrag drucken  
Ich glaub ich bin urlaubsreif...
Das SP1 habe ich abgelehnt, weil es bereits installiert ist.
Das update von 2.0 auf 3.0 wurde also gleich mit SP1 gemacht und der Replikaserver wurde auch gleich mit SP1 installiert - sorry.

Das WsusDebugTool habe ich angestoßen.
Sollte der Download jetzt explodieren ?
Der Flaschenhals kann ja auch unsere Internetverbindung, Proxy, Firewall sein, die ich nicht verwalte.
Ist auch nicht so kritisch. Er synchronisiert weiter und verteilt paralell updates an Clients und Server.

Kann ich irgendwie feststellen wieviel er noch downloaden muß oder wann er fertig ist.
In dem alten WsusContent-verzeichnis hatte ich recht konstant 256 Verzeichnisse.
Ist das die normale Anzahl an Verzeichnissen oder variiert die Anzahl ?

Gruß

Salatratte
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13247
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Replikatserver übernehmen die Genehmingungen vom Master nicht.
Antwort #5 - 23.09.08 um 12:25:13
Beitrag drucken  
Salatratte schrieb on 23.09.08 um 11:48:46:
Ich glaub ich bin urlaubsreif...
Das SP1 habe ich abgelehnt, weil es bereits installiert ist.
Das update von 2.0 auf 3.0 wurde also gleich mit SP1 gemacht und der Replikaserver wurde auch gleich mit SP1 installiert - sorry.


OK, dann ist es ja gut. Zwinkernd

Salatratte schrieb on 23.09.08 um 11:48:46:
Das WsusDebugTool habe ich angestoßen.
Sollte der Download jetzt explodieren ?
Der Flaschenhals kann ja auch unsere Internetverbindung, Proxy, Firewall sein, die ich nicht verwalte.
Ist auch nicht so kritisch. Er synchronisiert weiter und verteilt paralell updates an Clients und Server.


OK, dann einfach im Auge behalten.

Salatratte schrieb on 23.09.08 um 11:48:46:
Kann ich irgendwie feststellen wieviel er noch downloaden muß oder wann er fertig ist.


Ja, schau mal auf die Startseite vom WSUS: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Rechts > Downloadstatus.

Salatratte schrieb on 23.09.08 um 11:48:46:
In dem alten WsusContent-verzeichnis hatte ich recht konstant 256 Verzeichnisse.
Ist das die normale Anzahl an Verzeichnissen oder variiert die Anzahl ?


Hab ich auch, könnte natürlich aber auch bei dir mehr werden.

BTW: Du plenkst: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
Salatratte
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Standort: Hamburg
Mitglied seit: 08.09.08
Geschlecht: männlich
Re: Replikatserver übernehmen die Genehmingungen vom Master nicht.
Antwort #6 - 24.09.08 um 09:04:29
Beitrag drucken  
Moin,

das WsusDebugTool hat den Download erheblich beschleunigt.
Danke für den Tip.
Das WsusContent-Verzeichnis hat sich seit gestern Nachmittag auf 100 GB verdoppelt.
Warum steht in der WSUS-Startseite unter Downloadstatus 186 GB von 245 GB heruntergeladen, währen das WsusContent-Verzeichnis nur 105 GB groß ist?

Gruß

Salatratte
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13247
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Replikatserver übernehmen die Genehmingungen vom Master nicht.
Antwort #7 - 24.09.08 um 09:10:13
Beitrag drucken  
Salatratte schrieb on 24.09.08 um 09:04:29:
das WsusDebugTool hat den Download erheblich beschleunigt.
Danke für den Tip.


Bitte, gern geschehen. Zwinkernd

Salatratte schrieb on 24.09.08 um 09:04:29:
Das WsusContent-Verzeichnis hat sich seit gestern Nachmittag auf 100 GB verdoppelt.
Warum steht in der WSUS-Startseite unter Downloadstatus 186 GB von 245 GB heruntergeladen, währen das WsusContent-Verzeichnis nur 105 GB groß ist?


Die Vergangenheit hat gezeigt, das zu 99,9% auf einem der Replica-Server Einstellungen verändert wurden. Überprüf das mal, incl. Produkte, Kategorien und vor allem Sprachen. Auch könnte natürlich sein, daß jemand Expressdateien aktiviert hat, dann wird natürlich auch viel gedownloadet.

Lass dir mal weitere Spalten in den Ansichten einblenden und such nach Freigabedatum, insbesonders den Installationsstatus lass dir einblenden. Die Spalte zeigt dir an, ob das Update schon komplett gedownloadet wurde.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden