Normales Thema Prozessorauslastung liegt bei 50% wenn Updatedienst aktiv ist (Gelesen: 669 mal)
gerd
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 6
Mitglied seit: 15.06.09
Prozessorauslastung liegt bei 50% wenn Updatedienst aktiv ist
15.06.09 um 08:33:07
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,
wir haben in unserer Domäne seit letzter Woche ein Problem mit den Automatischen Updates über WSUS:

auf einigen Clients geht ein SVCHOST.EXE Dienst auf 50% bei dualkern Proz. und auf 100% bei singelkern Proz. wenn Automatische Updates aktiviert ist. Sobald dieser Dienst angehalten oder komplett ausgeschaltet wird, geht der SVCHOST.Exe sofort wieder runter auf 0% auslastung. Diese client bekommen auch keine Updates weder vom WSUS noch über die Microsoftseite. Hatte jemand schon mal so ein Problem, bitte um Hilfe  Traurig
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13354
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Prozessorauslastung liegt bei 50% wenn Updatedienst aktiv ist
Antwort #1 - 15.06.09 um 09:05:31
Beitrag drucken  
Welcher WSUS ist im Einsatz? Genaue Angaben bitte. Welcher WU-Agent ist im Einsatz? Du kannst das mit den Angaben von hier prüfen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Alternativ kannst Du natürlich den dort angebotenen WU-Agent installieren und prüfen ob sich das Verhalten bessert.
  
Zum Seitenanfang
 
gerd
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 6
Mitglied seit: 15.06.09
Re: Prozessorauslastung liegt bei 50% wenn Updatedienst aktiv ist
Antwort #2 - 15.06.09 um 09:37:25
Beitrag drucken  
Hallo Sunny,
Also WSUS ist 3.0 Server 2003
WSUS bezieht seine Updates von einem Übergeordnetem WSUS die dort auch genehmigt werden
Domäne ist ebenfalls Server 2003
Client alle WinXPPro und werden über GPOs gesteuert.

Ich habe auf meinem PC mal den Agenten aus dem Link oben Installiert und getestet, brachte leider keine besserung.

Aber vielen Dank für die Hilfe, da ich wirklich nicht mehr weis was ich noch machen soll. Die User bei den das Problem besteht belegen mich mit Telefonterror.
  
Zum Seitenanfang
 
AraldoL
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 537
Standort: Bayern
Mitglied seit: 11.06.07
Geschlecht: männlich
Re: Prozessorauslastung liegt bei 50% wenn Updatedienst aktiv ist
Antwort #3 - 15.06.09 um 10:23:47
Beitrag drucken  
gerd schrieb on 15.06.09 um 09:37:25:
Ich habe auf meinem PC mal den Agenten aus dem Link oben Installiert und getestet, brachte leider keine besserung.

Nach der Installation des neuen Agent kann es helfen den Ordner SoftwareDistribution zu löschen um die Reste des alten Agenten loszuwerden:

net stop wuauserv
rd /s /q %windir%\SoftwareDistribution
net start wuauserv
wuauclt /resetauthorization /detectnow
wuauclt /detectnow
wuauclt /reportnow

Kann man für mehrere PCs auch per Computerstartupscript durchführen lassen. Der Ordner wird vom Agent wieder neu angelegt.

Aus eigener Erfahrung kann die erste Updatesuche nach der Löschung nochmal CPU-Streß verursachen, zukünftig war es hier aber dann deutlich besser.
  
Zum Seitenanfang
 
gerd
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 6
Mitglied seit: 15.06.09
Re: Prozessorauslastung liegt bei 50% wenn Updatedienst aktiv ist
Antwort #4 - 15.06.09 um 12:23:14
Beitrag drucken  
Hallo,
ich habe eine Lösung gefunden.
Alle Clients die keine Updates mehr von WSUS erhalten oder oder wie bei uns in der Domäne, dieser SVCHOST.EXE auf 50% bzw. auf 100% geht aus dem WSUS heraus nehmen und auf den Clients wuauclt /detectnow durchführen. Danach dauert es ein paar Minuten (ca. 15 - 30) und der Client erhält wieder alle Updates  Zwinkernd

Trotzdem allen ein dickes Dankeschön  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden