Normales Thema 2008 Update Installation und Benachrichtigung trotz GPO Verbot (Gelesen: 471 mal)
Kosimo
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 12.02.08
2008 Update Installation und Benachrichtigung trotz GPO Verbot
29.07.09 um 10:07:35
Beitrag drucken  
Hallo,

ich habe das Problem das auf zwei  Windows 2008 Terminalservern, die Updates installiert werden, obwohl die GPO besagt das nur heruntergeladen werden soll. Dazu kommt noch das die Benutzer die Meldung erhalten, obwohl dies ebenfalls in der GPO deaktiviert ist. Laut Gpresult wird die GPO abgearbeitet. Wo kann ich nachschauen, warum die Einstellung nicht zieht? Oder gibt es bekannte Probleme mit 2008 Servern mit dem Wsus? Die Domäne ist noch auf dem 2003 Modus.

MFG
kosimo
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13542
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: 2008 Update Installation und Benachrichtigung trotz GPO Verbot
Antwort #1 - 29.07.09 um 11:55:54
Beitrag drucken  
Schau mit RSOP.MSC auf dem TS nach, was alles ankommt und was nicht.

Für die Benachrichtung der User könnte das hier helfen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Du hast die GPOs auch korrekt auf die TS erstellt? (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
Kosimo
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 12.02.08
Re: 2008 Update Installation und Benachrichtigung trotz GPO Verbot
Antwort #2 - 29.07.09 um 13:21:59
Beitrag drucken  
Danke das mit dem Benachrichtigen habe ich Mal eingestellt.

Die GPO greift laut dem RSOP auch.

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13542
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: 2008 Update Installation und Benachrichtigung trotz GPO Verbot
Antwort #3 - 29.07.09 um 14:35:12
Beitrag drucken  
Ich vermute trotzdem etwas in diese Richtung. Kontrollier doch mal die Registry auf dem TS: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate

Wenn Du die Möglichkeit dazu hast, dann verschieb den TS in eine OU, auf der keine GPO für den WSUS verlinkt ist, gpupdate und neu starten. Jetzt den Server wieder in die alte OU schieben, gpupdate und neu starten. Gehts jetzt?

Kontrollier auch ob die beiden TS in der richtigen Gruppe sind.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden