Normales Thema Datenstand bereinigen (Gelesen: 737 mal)
wush
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 17.12.09
Datenstand bereinigen
17.12.09 um 09:21:12
Beitrag drucken  
Hallo,
ich habe ein großes Problem mit WSUS 3.0 sp1
Windows Server 2003 r2
512MB ram


WsusContent > 90GB
SUSDB.mdf 3,4GB

Problem:
Bekomme keine Verbindung mit der mmc Snapshot auf den Wsus, und wenn er sich verbindet und ich den Datenbereinigungsassistenten ausführen möchte erhalte ich irgendwann einen timeout.

Frage:
Gibt es noch einen anderen Weg den Content zu verkleinern?
z.B. manuelles Löschen auf der Dateiebene


Ich habe vor den Server zu virtualisieren, da Hardware zu schwach etc. aber der Content Inhalt von WSUS ist zu riesig!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13354
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Datenstand bereinigen
Antwort #1 - 17.12.09 um 09:27:02
Beitrag drucken  
wush schrieb on 17.12.09 um 09:21:12:
ich habe ein großes Problem mit WSUS 3.0 sp1
Windows Server 2003 r2
512MB ram


Aktuell ist SP2 für den WSUS 3.0.

wush schrieb on 17.12.09 um 09:21:12:
WsusContent > 90GB
SUSDB.mdf 3,4GB


Wow, da hat wohl jemand alles genehmigt was auf der Liste stand. Zwinkernd

wush schrieb on 17.12.09 um 09:21:12:
Problem:
Bekomme keine Verbindung mit der mmc Snapshot auf den Wsus, und wenn er sich verbindet und ich den Datenbereinigungsassistenten ausführen möchte erhalte ich irgendwann einen timeout.


Führe exakt das in dem HowTo gen. Script aus: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Damit sollte/könnte das mit dem Timeout etwas besser werden.

wush schrieb on 17.12.09 um 09:21:12:
Gibt es noch einen anderen Weg den Content zu verkleinern?
z.B. manuelles Löschen auf der Dateiebene


Nicht wirklich. Du kannst die alten Updates manuell ablehnen, und das Script hier per Taskplaner täglich laufen lassen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Da aber erst Updates 30 Tage nach dem ablehnen gelöscht werden, wirst Du wohl nicht umhin kommen, das ganze in mehreren Schritten auszuführen.

wush schrieb on 17.12.09 um 09:21:12:
Ich habe vor den Server zu virtualisieren, da Hardware zu schwach etc. aber der Content Inhalt von WSUS ist zu riesig!


90 GB ist ja auch eine ordentliche Hausnummer. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden