Normales Thema WSUS 3 SP2 Serverumzug von 2003R2 (32b) auf 2008R2 (64b) Int. Database (Gelesen: 1059 mal)
12111966
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 16
Mitglied seit: 18.03.08
Geschlecht: männlich
WSUS 3 SP2 Serverumzug von 2003R2 (32b) auf 2008R2 (64b) Int. Database
01.08.11 um 09:55:08
Beitrag drucken  
Hallo,

Kann die WSUS int. DB von 2003R2 32bit auf 2008 R2 64 Bit umgezogen werden, gleiches gilt für den Inhalt der WSUS Verzeichnisses?

Hintergrund, der neue Server (2008) soll den gleichen Hostnamen bekommen wie der alte (2003).

Grüße
Jürgen
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14369
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3 SP2 Serverumzug von 2003R2 (32b) auf 2008R2 (64b) Int. Database
Antwort #1 - 01.08.11 um 10:46:15
Beitrag drucken  
Du kannst auf dem neuen Server den WSUS 3.0 SP2 als REPLICA installieren. Alles vom Master (W2003) replizieren und synchronisieren lassen, schon sollte alles in 2 Tagen erledigt sein.

Der Name des WSUS ist egal, leg im DNS einen A-Record WSUS an, den nennst Du WSUS, trägst die IP-Adresse vom WSUS ein. Wenn die Clients sich am neuen WSUS (W2008) anmdelden sollen, trägst Du die IP-Adresse vom neuen Server ein.
  
Zum Seitenanfang
 
12111966
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 16
Mitglied seit: 18.03.08
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3 SP2 Serverumzug von 2003R2 (32b) auf 2008R2 (64b) Int. Database
Antwort #2 - 01.08.11 um 10:48:26
Beitrag drucken  
Replika ist keine Option, da inplace Update und gleicher Hostname.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14369
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3 SP2 Serverumzug von 2003R2 (32b) auf 2008R2 (64b) Int. Database
Antwort #3 - 01.08.11 um 11:27:34
Beitrag drucken  
12111966 schrieb on 01.08.11 um 10:48:26:
Replika ist keine Option, da inplace Update und gleicher Hostname.


Du kannst auf einen 32bit W2003 nicht per Inplace Upgrade auf W2008 R2 64Bit bringen. Das funktioniert technisch nicht, Du mußt eine Neuinstallation durchführen.
  
Zum Seitenanfang
 
AraldoL
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 543
Standort: Bayern
Mitglied seit: 11.06.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3 SP2 Serverumzug von 2003R2 (32b) auf 2008R2 (64b) Int. Database
Antwort #4 - 01.08.11 um 11:32:01
Beitrag drucken  
Hast du noch einen weiteren Server stehen? Dann setzte dort einen WSUS als Replica zum alten Server auf. Dann übernimmt er alle Update-Dateien und Genehmigungen. Nach dem Servertausch machst du es umgekehrt, den temporären WSUS als Master und den neuen Server als Replica. Am Ende den neuen WSUS zum Master machen und den temporären wieder deinstallieren.

Den temporären kann man auch irgendwo als virtuelle Maschine installieren, für die Aktion reicht auch eine 30-Tage-Testversion des Servers. Genug Plattenplatz für die Updatedateien muß er halt haben.

Und natürlich hat Sunny recht daß ein Inplace-Upgrade so nicht geht.
  
Zum Seitenanfang
 
12111966
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 16
Mitglied seit: 18.03.08
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3 SP2 Serverumzug von 2003R2 (32b) auf 2008R2 (64b) Int. Database
Antwort #5 - 03.08.11 um 17:43:08
Beitrag drucken  
Ok, habe mich falsch ausgedrückt.
Schon einen neuen SRV mit 2008 und WSUS neu hochziehen
Mein gedanke war die Kontend vom alten zu kopieren und die DB wie hier beschrieben "How to: Verschieben der SUSDB.mdf und der SUSDB_log.ldf", vom 2003 zu exportieren und anschließend auf dem neuen 2008 wieder zu Importieren.
Ich weiß nur nicht ob die DB kompatibel ist?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14369
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3 SP2 Serverumzug von 2003R2 (32b) auf 2008R2 (64b) Int. Database
Antwort #6 - 03.08.11 um 22:40:39
Beitrag drucken  
12111966 schrieb on 03.08.11 um 17:43:08:
Ok, habe mich falsch ausgedrückt.
Schon einen neuen SRV mit 2008 und WSUS neu hochziehen
Mein gedanke war die Kontend vom alten zu kopieren und die DB wie hier beschrieben "How to: Verschieben der SUSDB.mdf und der SUSDB_log.ldf", vom 2003 zu exportieren und anschließend auf dem neuen 2008 wieder zu Importieren.
Ich weiß nur nicht ob die DB kompatibel ist?


Warum willst Du unbedingt mit Anlauf an die Wand laufen? Weshalb machst Du es nicht so wie von mir beschrieben? Die Methode ist supported und millionenfach erprobt. Funktionert. Du kannst es natürlich anders probieren, und dann nach Stunden des nicht funktionieren meinen Weg gehen.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden