Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Keine Verbindung zur Datenbank (Gelesen: 2985 mal)
bestbossi
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 11
Standort: 38372 Büddenstedt
Mitglied seit: 25.08.06
Geschlecht: männlich
Keine Verbindung zur Datenbank
24.11.09 um 14:53:37
Beitrag drucken  
Hallo!

Ich habe einen W2K3 Server als Domaincontroller, auf dem der WSUS 3.0 SP1 installiert ist.
Der WSUS lief bislang völlig problemlos, bis mir vor ca. 3 Wochen mein Raid 5 Array Probleme machte, da eine Platte korrupt war. Nachdem das Array wieder aufgebaut war und ich den WSUS über die Verwaltungskonsole starten wollte, bekam ich folgende Fehlermeldung:

Die WSUS-Verwaltungskonsole konnte keine Verbindung mit der WSUS-Serverdatenbank herstellen.
   
Stellen Sie sicher, dass SQL Server auf dem WSUS-Server ausgeführt wird. Starten Sie SQL erneut, wenn das Problem weiterhin besteht.
   

System.Data.SqlClient.SqlException -- Cannot open database "SUSDB" requested by the login. The login failed.
Login failed for user 'NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST'.

Source
.Net SqlClient Data Provider

Stack Trace:
   bei Microsoft.UpdateServices.Internal.BaseApi.SoapExceptionProcessor.DeserializeAndT
hrow(SoapException soapException)
   bei Microsoft.UpdateServices.Internal.DatabaseAccess.AdminDataAccessProxy.ExecuteSPG
etTargetGroupById(Guid id)
   bei Microsoft.UpdateServices.Internal.BaseApi.ComputerTargetGroup.GetById(Guid id, UpdateServer updateServer)
   bei Microsoft.UpdateServices.Internal.BaseApi.UpdateServer.GetComputerTargetGroup(Gu
id id)
   bei Microsoft.UpdateServices.UI.AdminApiAccess.AdminApiTools.TestSqlConnection(IUpda
teServer server)
   bei Microsoft.UpdateServices.UI.AdminApiAccess.AdminApiTools.GetUpdateServer(String serverName, Boolean useSecureConnection, Int32 portNumber)
   bei Microsoft.UpdateServices.UI.SnapIn.Scope.ServerSummaryScopeNode.GetUpdateServer(
PersistedServerSettings settings)
   bei Microsoft.UpdateServices.UI.SnapIn.Scope.ServerSummaryScopeNode.ConnectToServer(
)
   bei Microsoft.UpdateServices.UI.SnapIn.Scope.ServerSummaryScopeNode.get_ServerTools(
)

Anscheinend fehlt also hier die Verbindung zur Datenbank des WSUS. Eine Abfrage mit dem Wsus Debugtool ergab auch keine neuen Erkenntnisse. Der Versuch den WSUS zu deinstallieren und ihn anschließend wieder neu zu installieren scheiterte auch gandenlos, da dies mit der Fehlermeldung "Vorgang nicht möglich" abgebrochen wurde.  Augenrollen

Die Dateien SUSBD.mdb und susdb_lod.ldf liegen übrigens im entsprechenden Verzeichnis.

Gibt es irgendwelche Lösungsansätze?

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13198
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #1 - 24.11.09 um 15:36:45
Beitrag drucken  
bestbossi schrieb on 24.11.09 um 14:53:37:
Die Dateien SUSBD.mdb und susdb_lod.ldf liegen übrigens im entsprechenden Verzeichnis.


Und wie genau sind die NTFS-Berechtigungen eingestellt? Kontrollier das doch mal alles gem. diesen Dokumenten: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). und (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Du kannst auch ein lodctr /r auf der Comandline aufrufen und es anschließend nochmal mit starten des Dienstes probieren.
  
Zum Seitenanfang
 
bestbossi
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 11
Standort: 38372 Büddenstedt
Mitglied seit: 25.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #2 - 25.11.09 um 08:56:06
Beitrag drucken  
Vielen Dank für die Links. Die Berechtigungen habe ich kontrolliert und auch den lodctr Befehl laufen lassen. Leider alles ohne Erfolg.  Traurig
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13198
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #3 - 25.11.09 um 10:01:34
Beitrag drucken  
bestbossi schrieb on 25.11.09 um 08:56:06:
Vielen Dank für die Links. Die Berechtigungen habe ich kontrolliert und auch den lodctr Befehl laufen lassen. Leider alles ohne Erfolg.  Traurig


Der User NETZWERKDIENST hat NTFS-Berechtigungen auf die SUSDB? Probier mal ob Du dich zur DB verbinden kannst: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Gibt es einen Dienst: Windows Internal Database (MICROSOFT##SSEE) Wenn ja, welcher Benutzer steht beim Reiter Anmelden als drin?
  
Zum Seitenanfang
 
bestbossi
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 11
Standort: 38372 Büddenstedt
Mitglied seit: 25.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #4 - 25.11.09 um 18:01:09
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 25.11.09 um 10:01:34:
bestbossi schrieb on 25.11.09 um 08:56:06:
Vielen Dank für die Links. Die Berechtigungen habe ich kontrolliert und auch den lodctr Befehl laufen lassen. Leider alles ohne Erfolg.  Traurig 


Der User NETZWERKDIENST hat NTFS-Berechtigungen auf die SUSDB? Probier mal ob Du dich zur DB verbinden kannst: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Gibt es einen Dienst: Windows Internal Database (MICROSOFT##SSEE) Wenn ja, welcher Benutzer steht beim Reiter Anmelden als drin?


Hallo!
Also ich habe jetzt mal das Script auf der Konsole ausgeführt. Leider mit keinem guten Ergebnis.
Quote:
Meldung 945, Ebene 14, Status 2, Zeile 10
Database 'SUSDB' cannot be opened due to inaccessible files or insufficient memory or disk space.  See the SQL Server errorlog for details.
Estimating fragmentation: Begin. 2009-11-25 17:46:20.640
Number of indexes to rebuild: 1
Estimating fragmentation: End. 2009-11-25 17:46:20.940
2009-11-25 17:46:20.970 Executing: ALTER INDEX [ix2_spt_values_nu_nc] ON [dbo].[spt_values] REBUILD
2009-11-25 17:46:38.010 Done.
Estimated number of pages in fragmented indexes: 16
Estimated number of pages freed: 8
Updating all statistics.2009-11-25 17:46:38.027
Updating [dbo].[spt_fallback_db]
    0 index(es)/statistic(s) have been updated, 0 did not require update.

Updating [dbo].[spt_fallback_dev]
    0 index(es)/statistic(s) have been updated, 0 did not require update.

Updating [dbo].[spt_fallback_usg]
    0 index(es)/statistic(s) have been updated, 0 did not require update.

Updating [sys].[queue_messages_1003150619]
    [queue_clustered_index], update is not necessary...
    [queue_secondary_index], update is not necessary...
    0 index(es)/statistic(s) have been updated, 2 did not require update.

Updating [sys].[queue_messages_1035150733]
    [queue_clustered_index], update is not necessary...
    [queue_secondary_index], update is not necessary...
    0 index(es)/statistic(s) have been updated, 2 did not require update.

Updating [sys].[queue_messages_1067150847]
    [queue_clustered_index], update is not necessary...
    [queue_secondary_index], update is not necessary...
    0 index(es)/statistic(s) have been updated, 2 did not require update.

Updating [dbo].[spt_monitor]
    0 index(es)/statistic(s) have been updated, 0 did not require update.

Updating [dbo].[spt_values]
    [spt_valuesclust], update is not necessary...
    [ix2_spt_values_nu_nc], update is not necessary...
    [_WA_Sys_00000001_4277DAAA], update is not necessary...
    0 index(es)/statistic(s) have been updated, 3 did not require update.

Updating [dbo].[MSreplication_options]
    [_WA_Sys_00000001_4460231C] has been updated...
    1 index(es)/statistic(s) have been updated, 0 did not require update.

Statistics for all tables have been updated.
Done updating statistics.2009-11-25 17:46:38.383


Ich schätze also mal, dass es die Datenbank zerrissen hat.  unentschlossen Na ja, ich habe schon bessere Nachrichten in meinem Leben gelesen.  Cool Also wird es wohl auf eine völlige Neuinstallation hinauslaufen. Man möge mich natürlich verbessern, wenn ich falsch liege. 
Wobei wir dann beim deinstallieren beim  nächsten Prob wären: Wie kriege ich den WSUS deinstalliert, wehrt er sich mit seine eigenen Deinstallationsroutine doch standhaft dagegen.

Danke schon mal im voraus, bzw. bis hierher.

BTW: wo finde ich eigentlich den SQL Server errorlog?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13198
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #5 - 25.11.09 um 18:27:52
Beitrag drucken  
Database 'SUSDB' cannot be opened due to inaccessible files or insufficient memory or disk space.

Entweder das File ist korrupt oder Du hast wirklich keinen Platz mehr auf der HDD. Am fehlenden Platz sollte es aber nicht scheitern. Wenn dort auch das Content liegt, dann einfach ein paar Updates löschen. Die holt sich der WSUS schon wieder. Zwinkernd

Ansonsten bleibt wohl nur der harte Weg. Da die Deinstallation nicht geht, mußt Du manuell alles löschen. Dabei hilft dir auch das CleanUp Tool von MS. Und dieser Artikel: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Da daß nicht das erste Mal hier im Forum auftritt, sollten sich ein paar brauchbare Anleitungen finden lassen.
  
Zum Seitenanfang
 
bestbossi
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 11
Standort: 38372 Büddenstedt
Mitglied seit: 25.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #6 - 26.11.09 um 10:17:45
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 25.11.09 um 18:27:52:
Database 'SUSDB' cannot be opened due to inaccessible files or insufficient memory or disk space.

Entweder das File ist korrupt oder Du hast wirklich keinen Platz mehr auf der HDD. Am fehlenden Platz sollte es aber nicht scheitern. Wenn dort auch das Content liegt, dann einfach ein paar Updates löschen. Die holt sich der WSUS schon wieder. Zwinkernd

Ansonsten bleibt wohl nur der harte Weg. Da die Deinstallation nicht geht, mußt Du manuell alles löschen. Dabei hilft dir auch das CleanUp Tool von MS. Und dieser Artikel: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Da daß nicht das erste Mal hier im Forum auftritt, sollten sich ein paar brauchbare Anleitungen finden lassen.


Danke für die schnelle hilfe. Am fehlenden Platz liegt es nicht, so dass ich ums "händische"  Deinstallieren nicht umher komme.  weinend

Eine Frage noch zum Abschluss: die Windows internal database wird mir auch über die Systemsteuerung zum Deinstallieren angeboten. Kann ich diese gefahrlos deinstallieren, oder schieße ich damit evtl auch andere Progs ab?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13198
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #7 - 26.11.09 um 11:38:46
Beitrag drucken  
bestbossi schrieb on 26.11.09 um 10:17:45:
Danke für die schnelle hilfe. Am fehlenden Platz liegt es nicht, so dass ich ums "händische"  Deinstallieren nicht umher komme.  weinend

Eine Frage noch zum Abschluss: die Windows internal database wird mir auch über die Systemsteuerung zum Deinstallieren angeboten. Kann ich diese gefahrlos deinstallieren, oder schieße ich damit evtl auch andere Progs ab?


Die kostenlosen Sharepoint Services nutzen die Windows Internal Database. Andere sind mir nicht bekannt.

Du hast keine Datensicherung der SUSDB? Hmm, wenn nicht, dann bleibt dir nichts anderes übrig, als den harten Weg zu gehen.
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1338
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #8 - 26.11.09 um 12:05:48
Beitrag drucken  
bestbossi schrieb on 25.11.09 um 18:01:09:
See the SQL Server errorlog for details

Hast Du im Serverlog noch genaueres gefunden?
Ansonsten bleibt Dir nur die SUSDB von der Sicherung zurückzuspielen. Die WID scheint nicht defekt zu sein, da die MASTER-Datenbank i.o. ist.

Die Datenbank zu deinstallieren und neu zu installieren bringt aber nicht viel, weil WSUS dann auch wieder installiert werden muss. Also wenn dann gleich WSUS drüberinstallieren. Vieleicht findet sich auch in den weiten des Internet ein Script, welches die Tabellen neu aufbaut.
  
Zum Seitenanfang
 
bestbossi
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 11
Standort: 38372 Büddenstedt
Mitglied seit: 25.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #9 - 12.12.09 um 17:49:22
Beitrag drucken  
Ich nochmal. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Ich werde noch wahnsinnig. Die alte Installation vom WSUS läßt sich irgendwie nicht restlos beseitigen. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Internal Database ist deinstalliert. Einträge im IIS sind beseitigt. Sämtliche Einträge in der Registry sind manuell gelöscht.  Framework 2.0 ist deinstalliert und neu aufgespielt.  Was muss ich noch löschen, dass die Neuinstallation nicht abbricht?

EDIT: Programmverzeichnis ist natürlich auch gelöscht.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13198
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #10 - 14.12.09 um 08:29:49
Beitrag drucken  
Probiers mal mit dem CleanUp Tool von MS: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
bestbossi
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 11
Standort: 38372 Büddenstedt
Mitglied seit: 25.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #11 - 14.12.09 um 10:40:08
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 14.12.09 um 08:29:49:
Probiers mal mit dem CleanUp Tool von MS: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Hab ich schon probiert. Leider ohne Erfolg. Leider scheint es immer noch irgendwelche Einträge zu geben, die eine Neuinstallation verhindern.

Wie sieht es in der Registry mit den WUAUCLT Einträgen aus? Werden die bei der Installation vom WSUS erstellt? Das sind nämlich die einzigen Einträge in der Registry, die ich ich bislang noch nicht gelöscht habe (na ja ich habe mich noch nicht getraut  Cool ).
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13198
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #12 - 14.12.09 um 11:00:43
Beitrag drucken  
bestbossi schrieb on 14.12.09 um 10:40:08:
Sunny schrieb on 14.12.09 um 08:29:49:
Probiers mal mit dem CleanUp Tool von MS: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Hab ich schon probiert. Leider ohne Erfolg. Leider scheint es immer noch irgendwelche Einträge zu geben, die eine Neuinstallation verhindern.


Hmm, es wäre schon hilfreich das zu schreiben.  Griesgrämig

bestbossi schrieb on 14.12.09 um 10:40:08:
Wie sieht es in der Registry mit den WUAUCLT Einträgen aus? Werden die bei der Installation vom WSUS erstellt? Das sind nämlich die einzigen Einträge in der Registry, die ich ich bislang noch nicht gelöscht habe (na ja ich habe mich noch nicht getraut  Cool ).


Welche Einträge meinst Du? Du kannst natürlich alles mögliche aus der Registry löschen, vorher exportieren und schon funktioniert ein späterer Import ganz einfach wieder. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
bestbossi
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 11
Standort: 38372 Büddenstedt
Mitglied seit: 25.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #13 - 18.12.09 um 10:43:13
Beitrag drucken  
So, erstmal sorry, dass ich erst jetzt antworten kann, aber mich hatte ein Virus dahingerafft. (Mich! Nicht meinen Rechner Smiley)

Also was ich bislang gemacht habe:
- Cleanup Tool von MS - .net framework 2.0 deinstalliert anschl. neu installiert
- Windows Internal Database deinstalliert
- Programmverzeichnis /update services manuell gelöscht
- heruntergeladene Updates vom WSUS manuell  gelöscht
- alle Einträge aus Registry mit Bezeichnung WSUS oder \update services manuell gelöscht.

Trotzdem mag er zu Anfang der Installation immer noch die Deinstallation durchführen. Diese scheitert dann, egal ob ich die Haken setze oder nicht und das Programm bricht ab.

Ich hoffe ich habe jetzt nix vergesen und meine Frage bezogen auf die Einträge WUAUCLT bitte schnell vergessen, war ein Bock meinerseits.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13198
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Keine Verbindung zur Datenbank
Antwort #14 - 18.12.09 um 12:00:54
Beitrag drucken  
Zeig doch mal die Logdatei, die bei der Deinstallation angelegt wird. Sollte sich im %temp% Verzeichnis finden.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden