Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2]  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Dringend! Updatepakete wegen Platzmangel gelöscht - Was nun? (Gelesen: 5214 mal)
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15147
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Dringend! Updatepakete wegen Platzmangel gelöscht - Was nun?
Antwort #15 - 11.07.12 um 17:24:22
Beitrag drucken  
Im Userprofil muss es eine Datei WSUS geben, ohne Endung. Die löschen und die MSC neu starten.
  
Zum Seitenanfang
 
PhobosX
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 12
Mitglied seit: 10.07.12
Re: Dringend! Updatepakete wegen Platzmangel gelöscht - Was nun?
Antwort #16 - 20.08.12 um 11:17:12
Beitrag drucken  
Hallo nochmals.
Ich habe noch eine Frage.

Ich habe den WSUS jetzt so eingestellt, dass die Clients die Updates direkt aus dem Internet ziehen und nicht mehr vom WSUS direkt.

Wie kann ich jetzt den Server bereinigen? Die ganzen lokal gespeicherten Updates sind ja jetzt nur Platzverschwendung.

Wie bekomme ich die sauber entfernt?!

Grüße
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15147
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Dringend! Updatepakete wegen Platzmangel gelöscht - Was nun?
Antwort #17 - 20.08.12 um 13:06:07
Beitrag drucken  
PhobosX schrieb on 20.08.12 um 11:17:12:
Ich habe den WSUS jetzt so eingestellt, dass die Clients die Updates direkt aus dem Internet ziehen und nicht mehr vom WSUS direkt.


Weshalb das denn? Das ist doch Bandbreitenverschwendung.

Gibt es auf dem Server eine Genehmigungsregel? Wenn ja, wie genau sieht die aus?

PhobosX schrieb on 20.08.12 um 11:17:12:
Wie kann ich jetzt den Server bereinigen? Die ganzen lokal gespeicherten Updates sind ja jetzt nur Platzverschwendung.

Wie bekomme ich die sauber entfernt?!


Alte nicht mehr benötigte Updates ablehnen, und täglich den Assistenten zur Serverbereinigung ausführen. Beim ersten Mal ausführen die Texte zu den einzelnen Punkten ganz genau durchlesen.

Alternativ den WSUS deinstallieren, incl. SUSDB und Content und später wieder neu installieren. Keine Updates freigeben, schon hast Du einen sauberen WSUS. Aber welchen Zweck soll das haben?
  
Zum Seitenanfang
 
PhobosX
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 12
Mitglied seit: 10.07.12
Re: Dringend! Updatepakete wegen Platzmangel gelöscht - Was nun?
Antwort #18 - 22.08.12 um 15:00:51
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 20.08.12 um 13:06:07:
PhobosX schrieb on 20.08.12 um 11:17:12:
Ich habe den WSUS jetzt so eingestellt, dass die Clients die Updates direkt aus dem Internet ziehen und nicht mehr vom WSUS direkt.


Weshalb das denn? Das ist doch Bandbreitenverschwendung.

Gibt es auf dem Server eine Genehmigungsregel? Wenn ja, wie genau sieht die aus?

PhobosX schrieb on 20.08.12 um 11:17:12:
Wie kann ich jetzt den Server bereinigen? Die ganzen lokal gespeicherten Updates sind ja jetzt nur Platzverschwendung.

Wie bekomme ich die sauber entfernt?!


Alte nicht mehr benötigte Updates ablehnen, und täglich den Assistenten zur Serverbereinigung ausführen. Beim ersten Mal ausführen die Texte zu den einzelnen Punkten ganz genau durchlesen.

Alternativ den WSUS deinstallieren, incl. SUSDB und Content und später wieder neu installieren. Keine Updates freigeben, schon hast Du einen sauberen WSUS. Aber welchen Zweck soll das haben?



Wir sind bandbreitentechnisch sehr komfortabel ausgestattet, so dass sich die Clients die Updates ohne weiteres direkt ziehen können.

Und ja, es gibt die "Standardgenehmigungsregel" & siehe SS im Anhang.

Die Bereinigung funktioniert leider nicht wie dort beschrieben. Die Datenmenge nimmt nicht ab.

Und ich kann ja schlecht jedes der unzähligen (zig Tausend) Updates ablehnen.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15147
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Dringend! Updatepakete wegen Platzmangel gelöscht - Was nun?
Antwort #19 - 22.08.12 um 15:35:33
Beitrag drucken  
PhobosX schrieb on 22.08.12 um 15:00:51:
Wir sind bandbreitentechnisch sehr komfortabel ausgestattet, so dass sich die Clients die Updates ohne weiteres direkt ziehen können.


Das ist doch kein Grund alle Updates doppelt, dreifach oder noch öfters vorzuhalten. Das nenne ich Verschwendung von Ressourcen.

PhobosX schrieb on 22.08.12 um 15:00:51:
Die Bereinigung funktioniert leider nicht wie dort beschrieben. Die Datenmenge nimmt nicht ab.


Hast Du dir die Beschreibungen beim Wizard genau durchgelesen?

PhobosX schrieb on 22.08.12 um 15:00:51:
Und ich kann ja schlecht jedes der unzähligen (zig Tausend) Updates ablehnen.


Es gibt zwei Möglichkeiten:

1. Alle alte Updates manuell ablehnen. Das geht über die GUI recht schnell.

2. Den WSUS rückstandsfrei deinstallieren, die SUSDB und das Content auch löschen lassen. Anschließend wieder neu installieren.

BTW: Welche Regel findet sich im Reiter Updateregeln auf dem Bild?
  
Zum Seitenanfang
 
PhobosX
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 12
Mitglied seit: 10.07.12
Re: Dringend! Updatepakete wegen Platzmangel gelöscht - Was nun?
Antwort #20 - 24.08.12 um 14:20:16
Beitrag drucken  
Danke für deine Hilfe.
Ich denke ich werde es mit der Deinstallation versuchen.

Und nochmal zum Thema Ressourcenverschwendung:

Hintergrund ist folgender:
Wir wollen den Server auf dem WSUS läuft virtualisieren. Der Festplattenplatz in einer virtualisierten Hochverfügbarkeitslösung (in dem Fall werden ca. 150GB benötigt) ist ("schweine-")teuer und wäre die viel größere Ressourcenverschwendung.

Und bei knapp 70 Clients die sich die Updates holen ist der Traffic alle 4 Wochen doch kaum der Rede wert.

Grüße
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15147
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Dringend! Updatepakete wegen Platzmangel gelöscht - Was nun?
Antwort #21 - 24.08.12 um 21:19:34
Beitrag drucken  
PhobosX schrieb on 24.08.12 um 14:20:16:
Danke für deine Hilfe.
Ich denke ich werde es mit der Deinstallation versuchen.


Und anschliessen nur die Updates genehmigen, die von den Clients angefordert werden. So spart man Platz. Zwinkernd

PhobosX schrieb on 24.08.12 um 14:20:16:
Hintergrund ist folgender:
Wir wollen den Server auf dem WSUS läuft virtualisieren. Der Festplattenplatz in einer virtualisierten Hochverfügbarkeitslösung (in dem Fall werden ca. 150GB benötigt) ist ("schweine-")teuer und wäre die viel größere Ressourcenverschwendung.


Wenn man es von Anfang an richtig gemacht hätte, bräuchte man aber auch keine 150 GB Platz für den WSUS. Zwinkernd

PhobosX schrieb on 24.08.12 um 14:20:16:
Und bei knapp 70 Clients die sich die Updates holen ist der Traffic alle 4 Wochen doch kaum der Rede wert.


Jaja, wo fängt es an, wo hört es auf. Heute die Windows Updates, morgen der AV-Scanner, übermorgen das, und so weiter. Genau deshalb müssen wir heutzutage alle einen 100MBit Zugang haben.
  
Zum Seitenanfang
 
PhobosX
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 12
Mitglied seit: 10.07.12
Re: Dringend! Updatepakete wegen Platzmangel gelöscht - Was nun?
Antwort #22 - 28.08.12 um 11:33:49
Beitrag drucken  
PhobosX schrieb on 24.08.12 um 14:20:16:
Jaja, wo fängt es an, wo hört es auf. Heute die Windows Updates, morgen der AV-Scanner, übermorgen das, und so weiter. Genau deshalb müssen wir heutzutage alle einen 100MBit Zugang haben.


Ja. Da muss ich dir leider Recht geben.
  
Zum Seitenanfang
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 
Thema versendenDrucken
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden