Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 25 Antworten) Fehler 0x80244019 (Gelesen: 10219 mal)
Afentiko
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 28
Mitglied seit: 14.12.15
Fehler 0x80244019
27.02.17 um 19:06:08
Beitrag drucken  
Ich habe meinen WSUS neu aufgesetzt und hatte den Fehler hier:

Nachdem ich recherchiert habe habe ich folgende Schritte durchgeführt

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
rovision-in-wsus-in-windows-server-2012-and-windows-server-2012-r2

Anschließend hatte mein CLient wieder Verbindung zum WSUS. Er zeigt mir an dass es Updates für meinen CLient gibt, aber er kann Sie nicht runterladen (siehe Bild auf nächsten Post (sry aber habe es nicht hinbekommen auf dem gleichen post 2 Bilder hinzuzufügen)
  
Zum Seitenanfang
 
Afentiko
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 28
Mitglied seit: 14.12.15
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #1 - 27.02.17 um 19:10:08
Beitrag drucken  
Anbei die aktuelle Fehlermeldung.

Woran kann das noch liegen? Ich habe schon Tage investiert Griesgrämig
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15010
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #2 - 27.02.17 um 21:23:24
Beitrag drucken  
Der Fehler deutet auf einen falsch eingestellten Port im GPO hin. Auf welchem Port ist der WSUS installiert? 8530 oder 80? Bei einem W2012R2

Sind die Updates denn auch auf dem WSUS zur Installation freigegeben? Wenn ja, sind die Updates schon komplett gedownloaded?
  
Zum Seitenanfang
 
Afentiko
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 28
Mitglied seit: 14.12.15
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #3 - 28.02.17 um 15:41:39
Beitrag drucken  
Läuft auf dem Port 443.

Ich glaube ich weiss woran das liegt und zwar hat dieses Update Abhängigkeiten (siehe Screenshot).
ABER ich habe alle abhängigkeite approved und diese wurden auch erfolgreich geladen. Wieso ist es noch auf rot?

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15010
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #4 - 28.02.17 um 16:54:56
Beitrag drucken  
Das Update hat keine Abhängigkeiten, sondern ersetzt andere Updates. Du kannst also die Updates, die dieses ersetzt, ablehnen. Sieht man ja schon auf dem Screenshot.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15010
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #5 - 28.02.17 um 16:55:30
Beitrag drucken  
Und der Port 443 ist auch im String eingetragen?


https://deinWSUS:443

  
Zum Seitenanfang
 
Afentiko
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 28
Mitglied seit: 14.12.15
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #6 - 01.03.17 um 14:11:32
Beitrag drucken  
Ja in der Registry unter HKLM/SOFTWARE/Policies/Microsoft/Windows Updates steht in den Einträgen WUServer und WUStatus>Server jeweils:

https://deinWSUS:443

Die Verbindung an sich funktioniert ja auch, ich sehe die NBs im WSUS.
Wäre es an einer falschen Einstellung am Client wie beschrieben, hätte ich diese dann auch nicht auf dem WSUS gesehen oder?  Augenrollen
Daher denke ich dass das Problem weshalb auch immer am WSUS liegt.... aber wo?   Griesgrämig

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15010
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #7 - 01.03.17 um 14:29:13
Beitrag drucken  
Standard ist auf einem W2012R2 der Port 8530, wenn deiner auf 443 läuft, hast Du das manuell geändert. Hast Du das? Falls nicht, dann tag einfach 8530 in das GPO ein und starte einen Client neu durch.

Alternativ auch einfach in den IIS schauen, Sites anklicken und auf der rechten Seite die WSUS Administration bei der Bindung ablesen. 80/443 oder 8530/8531?
  
Zum Seitenanfang
 
Afentiko
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 28
Mitglied seit: 14.12.15
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #8 - 01.03.17 um 14:41:46
Beitrag drucken  
Ja ich habe den Port auch geändert auf 443, weil dieser standardmäßig fast überall frei ist, der Port 8532 nicht. Im IIS ist das natürlich auch auf 443 angepasst.

Verständnisfrage: Du sprichst von GPO (am Client?)
Ist doch egal ob der WSUS über GPO oder Registry angesprochen wird oder? (also vor dem neu aufsetzen des WSUS hatten wir auch nur auf den CLients die Registry angepasst)
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15010
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #9 - 01.03.17 um 16:37:57
Beitrag drucken  
OK, wenn Du 443 eingestellt hast, ok. Zertifikat passt auch? Welche Build hat der WSUS?

Port 8530 ist auch überall frei, der SSL Port ist Port 8531, was spricht dagegen das zu lassen und nicht alles und jedes verbiegen zu müssen?

Du hast auch mit dem letzten Update für den WSUS die Nachinstallationsaufgaben ausgeführt? KB3159706 meinte ich damit.

Was ist denn jetzt anders im Gegensatz zu vorher? Nichts ist die flasche Antwort. Zwinkernd


Ich spreche von GPOs in einer Windows Domain. Du kannst natürlich auch alles händisch eintragen, ich mach das lieber einmal zentral und lass die Clients das abholen. Jeder wie er mag. Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Afentiko
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 28
Mitglied seit: 14.12.15
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #10 - 01.03.17 um 20:57:52
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 01.03.17 um 16:37:57:
Du hast auch mit dem letzten Update für den WSUS die Nachinstallationsaufgaben ausgeführt? KB3159706 meinte ich damit.

Was ist denn jetzt anders im Gegensatz zu vorher? Nichts ist die flasche Antwort. Zwinkernd



Ja habe ich...
Den Server hatte zuvor ein Kollege aufgesetzt der nicht mehr da ist, jetzt muss ich mich um das Thema kümmern.
Ich habe alles 1zu1 nach seiner Anleitung installiert.

Was mir gerade aufgefallen ist: Wenn ich im IIS auf Applicationpool gucke steht dieser als Identity NetworkService.
Öffne ich die Anwendung ClientWebService, klicke rechts auf Basic Settings und teste die Settings zum physikalische Pfad erhalte ich folgenden Fehler bzw. Warnung (siehe Bild)

Klicke ich auf connect as.. und wähle die Option specific statt Application-User und gebe die credentials des lokalen Users ein, erhalte ich keinen Fehler.

Kann es daran vllt liegen?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15010
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #11 - 01.03.17 um 21:38:38
Beitrag drucken  
Und wer meldet sich bei dem Dienst an? Der Netzwerkdienst.

Was spricht gegen neu installieren? Diesmal aber bitte den Port 8530 lassen. Auch braucht es keine Anleitung dazu, einfach den Wizard durchgehen, fertig. Der WSUS ist jetzt nicht so anspruchsvoll.
  
Zum Seitenanfang
 
Afentiko
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 28
Mitglied seit: 14.12.15
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #12 - 01.03.17 um 23:57:16
Beitrag drucken  
[quote author=1E382323344D0 link=1488218768/11#11 date=1488400718]Und wer meldet sich bei dem Dienst an? Der Netzwerkdienst.
[quote]

D.h. die Warnung sollte man ignorieren und es kann auch nicht daran liegen?

Ja aber am Port kann es ja nicht liegen... zumal es vorher auch mit dem Port geklappt hatte.

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15010
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #13 - 02.03.17 um 11:32:15
Beitrag drucken  
Die Meldung würde ich erstmal ignorieren. Wie ist denn jetzt der Stand der Dinge? Hast Du auch schon das Verzeichnis %Windir%\SoftwareDistribution auf den Clients gelöscht?

Na klar hat das früher geklappt, da war das aber sicherlich ein W2008R2 und kein W2012R2. Es hat sich etwas getan in der Zeit.
  
Zum Seitenanfang
 
Afentiko
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 28
Mitglied seit: 14.12.15
Re: Fehler 0x80244019
Antwort #14 - 07.03.17 um 17:30:24
Beitrag drucken  
Nein es was auch W2012R2

Also ich habe auf jeden Fall den Server zurückgesetzt und alles erneut installiert.
Habe SSL im IIS erstmal zu Testzwecken NICHT konfiguriert.
Habe auch die Ports auf den neuen Standard 8530 gelassen.

Und jetzt verbindet sich der Rechner nicht mal mit dem WSUS. (Erhalte am CLient folgenden Fehler).

Habe mir nun auf dem CLient das WinUpdate Log angeschaut.
Anbei das Logfile:
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

vllt wirst du schlauer draus...

Ich bin echt am verzweifeln  weinend weinend weinend weinend weinend weinend weinend weinend


  
Zum Seitenanfang
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versendenDrucken
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden