Normales Thema .Net 4.7.2 auf WSUS Server - Synchronisation schlägt fehl (Gelesen: 357 mal)
darebo
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 24.09.12
Geschlecht: männlich
.Net 4.7.2 auf WSUS Server - Synchronisation schlägt fehl
29.01.19 um 13:03:23
Beitrag drucken  
Hallo Zusammen,

es besteht aktuell folgendes Problem:

Nach des Installation von .Net Framework 4.7.2 und deren Updates auf den WSUS-Servern (2008 R2 und WSUS Version Build 3.2.7600.274 oder  Build 3.2.7600.283) läuft die Synchronisation der WSUS-Server (1 x Upstreamserver, 5 x Replikatserver) auf den Fehler:

Fehler im Datenspeicher des Servers:
SqlException: Timeout ist abgelaufen. Das Zeitlimit wurde vor dem Beenden des Vorgangs überschritten oder der Server reagiert nicht.bei Microsoft.UpdateServices.DatabaseAccess.DBConnection.DrainObsoleteConnections(Sq
lException e)
   bei Microsoft.UpdateServices.DatabaseAccess.DBConnection.ExecuteReader()
   bei Microsoft.UpdateServices.Internal.DataAccess.HideUpdatesForReplicaSync(String xmlUpdateIds)
   bei Microsoft.UpdateServices.ServerSync.CatalogSyncAgentCore.ProcessHiddenUpdates(Gu
id[] hiddenUpdates)
   bei Microsoft.UpdateServices.ServerSync.CatalogSyncAgentCore.ReplicaSync()
   bei Microsoft.UpdateServices.ServerSync.CatalogSyncAgentCore.ExecuteSyncProtocol(Boo
lean allowRedirect)


Vor der Installation des .Net Framework 4.7.2 oder bei Servern ohne das .Net Framework 4.7.2 funktioniert(e) lief alles problemlos. Die WSUS Server waren auch erst vor kurzem alle neu installiert worden.

Eine Deinstallation von .Net Framework 4.7.2 brachte nichts. Der Fehler bleibt bestehen.

Hat hier jemand Ideen, wie man die Synchronisation auch mit .Net Framework 4.7.2 wieder vollständig zum Laufen bekommt bzw. wo liegt hier das Problem?

Vielen Dank.
Gruß darebo
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 14369
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: .Net 4.7.2 auf WSUS Server - Synchronisation schlägt fehl
Antwort #1 - 29.01.19 um 18:10:56
Beitrag drucken  
Alles neu machen und auf .Net 4.7.2 verzichten. Am besten gleich mit W2012R2 oder besser mit W2016. 2008R2 ist in 2020 aus dem Support.

Oder auf einem Server den SQL 2016 Express installieren und die SUSDB auf den SQL 2016 Express schwenken. Evtl. hilft es ja.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden