Normales Thema Win10 LTSB von außerhalb Domäne an WSUS - continuous fail (Gelesen: 247 mal)
matiro65
WSUS Neuling
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 16.02.22
Win10 LTSB von außerhalb Domäne an WSUS - continuous fail
16.02.22 um 16:26:47
Beitrag drucken  
Guten Abend,

wir stehen vor folgender scheinbar unlösbarer Aufgabenstellung:

  6 Windows-10 PCs ohne Domänenmitgliedschaft sollen Updates von einen WSUS Server bekommen.

  Die beiden PCs mit Build 1607 LTSB sind verbunden und ziehen Updates

  Die vier anderen mit Build 10240 LTSB (1507 LTSB) kriegen wie nicht verbunden (nicht auszuschließen, dass die Build-Versionen keine Rolle spielen und es sich um einen Zufall handelt).

Wir sind mit unserem Latein am Ende:

Die Maschinen sehen den WSUS-Server: Test-Netconnection, HTML-Zugriff auf den WSUS IIS, Downloads vom WSUS IIS - funktioniert alles.

Die SusClientIDs sind einmalig

Die Registry Settings müssten passen: Es sind auf allen (6) PCs - denen die sich verbinden und auch jenen die sich nicht verbinden - dieselben Settings (per Script über Powershell)

Die Services BITs und Windows Update laufen im korrekten Benutzerkontext

Wir haben alle möglichen potentiell mehr oder weniger hilfreichen Kommandos ausgeführt wie
* wuauclt /resetauthorization / detectnow
* usoclient startscan
* usoclient refreshsettings
* usoclient scaninstallwait

und trotzdem will das nicht klappen mit den Updates.

Jetzt ist der Punkt mit Wald und Bäumen und so erreicht.

Sollte jemand hilfreiche Ideen oder Erfahrungen mitteilen können und wollen würde mich das freuen.

Die PCs neu aufsetzen oder ein neueres Betriebssystem installieren kommt ausdrücklich nicht in Frage (Hersteller-Appliances).

Gruß - Matthias
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15012
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Win10 LTSB von außerhalb Domäne an WSUS - continuous fail
Antwort #1 - 17.02.22 um 10:17:11
Beitrag drucken  
Wie weit kommen die Clients denn? Siehst Du sie in der WSUS-Konsole? Was sagt die WindowsUpdate.log auf den Clients?

matiro65 schrieb on 16.02.22 um 16:26:47:
Die Registry Settings müssten passen: Es sind auf allen (6) PCs - denen die sich verbinden und auch jenen die sich nicht verbinden - dieselben Settings (per Script über Powershell)


Hast Du denn schon manuell auf den Clients das Vorhandensein der Werte überprüft? Gibt es keine weiteren Einstellungen per GPO auf den Clients?
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden