Normales Thema Zurückrudern vom WSUS 3 weg zum alten Status Quo....schwer gemacht (Gelesen: 1528 mal)
Klaus Peter
WSUS Junior Member
*
Offline


Schubbidu...

Beiträge: 13
Mitglied seit: 23.09.10
Zurückrudern vom WSUS 3 weg zum alten Status Quo....schwer gemacht
05.10.10 um 14:04:29
Beitrag drucken  
Ich brauche bitte Dringend Hilfe.

Ich beschreibe mal so gut es geht was gemacht worden ist:

Bisher ein Firmenneztwerk ohne WSUS und Updates manuell installiert, wenn überhaupt.
Vor einiger Zeit ist ein WSUS aufgesetzt worden von einem Dienstleister. Dieser war nicht mehr aktuell also habe ich die aktuellste Version drüber installiert
Zu den vorhandenen Gruppen eine neue erstellt und 2-3 Testpcs eingefügt. Die GPO ist auch vom Dienstleister damals erstellt worden. Da habe ich auch zu wenig Erfahrung und werde dort die Finger davon lassen. Soweit so gut habe ich gedacht....aber natürlich NICHT.

Nun habe ich mir gedacht mache ich alles wieder Rückgängig:

PCs aus er Gruppe am WSUS gelöscht und somit auch die Gruppegelöscht. keine Updates mehr freigegeben. Die Computergruppe mit der GPO aus den Computerkonten entfernt.

Nun habe ich gedacht ok ich kann den ganzen Kram wieder manuell installieren....... Dem ist leider nicht so. Siehe Screenshots.

Jetzt meine Frage: Wo ist mein Denkfehler??? Was muss ich auf dem Client wieder zurücksetzten das sich etwas installieren lässt?
Adminrechte: ja (werden nachher wieder entzogen!) Aber da wird mir gesagt ich hätte keine Rechte ein Windowsupdate zu installieren.

Vielen Dank für eure Hilfe und eure Tipps.

PS auch den IE7 oder geschweige denn den IE8 kann ich manuell installieren!!!!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15141
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Zurückrudern vom WSUS 3 weg zum alten Status Quo....schwer gemacht
Antwort #1 - 05.10.10 um 15:38:21
Beitrag drucken  
Klaus Peter schrieb on 05.10.10 um 14:04:29:
Ich brauche bitte Dringend Hilfe.


Wenn es dringend und eilig ist, mußt Du dir einen Dienstleister ins Haus holen.

Klaus Peter schrieb on 05.10.10 um 14:04:29:
Bisher ein Firmenneztwerk ohne WSUS und Updates manuell installiert, wenn überhaupt.
Vor einiger Zeit ist ein WSUS aufgesetzt worden von einem Dienstleister. Dieser war nicht mehr aktuell also habe ich die aktuellste Version drüber installiert


Ohne WSUS ist schlecht, mit WSUS ist gut. Zwinkernd

Klaus Peter schrieb on 05.10.10 um 14:04:29:
Zu den vorhandenen Gruppen eine neue erstellt und 2-3 Testpcs eingefügt. Die GPO ist auch vom Dienstleister damals erstellt worden. Da habe ich auch zu wenig Erfahrung und werde dort die Finger davon lassen. Soweit so gut habe ich gedacht....aber natürlich NICHT.


Hast Du denn Ahnung von GPOs und Active Directory? Poste die GPO doch mal. Hier eine Beispiel GPO: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Klaus Peter schrieb on 05.10.10 um 14:04:29:
Nun habe ich mir gedacht mache ich alles wieder Rückgängig:

PCs aus er Gruppe am WSUS gelöscht und somit auch die Gruppegelöscht. keine Updates mehr freigegeben. Die Computergruppe mit der GPO aus den Computerkonten entfernt.


Und sonst nichts gemacht? Hmm, die Hälfte und das wichtigste vergessen bzw. nicht gemacht mangels Wissen.

Klaus Peter schrieb on 05.10.10 um 14:04:29:
Nun habe ich gedacht ok ich kann den ganzen Kram wieder manuell installieren....... Dem ist leider nicht so. Siehe Screenshots.


Wieso wieder manuell installieren? Das ist wirklich nur für 2 od. 3 PCs sinnvoll. Sind es mehr sollte man den WSUS nutzen.

Klaus Peter schrieb on 05.10.10 um 14:04:29:
Jetzt meine Frage: Wo ist mein Denkfehler??? Was muss ich auf dem Client wieder zurücksetzten das sich etwas installieren lässt?


Na klar. Überleg doch mal woher der Client etwas vom WSUS weiß. Fällts dir ein? Wenn ja, dann weißt Du wo anzusetzen ist. Zwinkernd

Klaus Peter schrieb on 05.10.10 um 14:04:29:
Adminrechte: ja (werden nachher wieder entzogen!) Aber da wird mir gesagt ich hätte keine Rechte ein Windowsupdate zu installieren.


Wozu Adminrechte? Wenn der WSUS die Updates zur Verfügung stellt und der Client sie sich holt, braucht der Benutzer keine Adminrechte. Die Updates werden im Systemkontext installiert. Such doch mal Fehlermeldungen in der %windir%\WindowsUpdate.log auf dem Client.

Klaus Peter schrieb on 05.10.10 um 14:04:29:
PS auch den IE7 oder geschweige denn den IE8 kann ich manuell installieren!!!!


Aber nicht von Windows/Microsoft Update. Zwinkernd

Sinnvoller ist es die Clients vernünftig zum WSUS zu bringen, den Rest kann das OS und der Windows Update Agent besser als so mancher Admin. Und vor allem ohne den Benutzer zu nerven. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Klaus Peter
WSUS Junior Member
*
Offline


Schubbidu...

Beiträge: 13
Mitglied seit: 23.09.10
Re: Zurückrudern vom WSUS 3 weg zum alten Status Quo....schwer gemacht
Antwort #2 - 05.10.10 um 15:53:37
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 05.10.10 um 15:38:21:
Wieso wieder manuell installieren? Das ist wirklich nur für 2 od. 3 PCs sinnvoll. Sind es mehr sollte man den WSUS nutzen.

Da ich selber nur ein esterne Dienstleister bin aknn ich das mit dem Dienstleister leider nicht entscheiden. Und da der WSUS anscheinend nicht vernünftig eingerichtet worden ist darf ich jetzt als unwissender die Fehler etc ausbaden. Ich denke das das die Firma nicht haben möchte und auch nicht bezahlen werde wenn ich jetzt hier anfangen würde zu experementieren.

Sunny schrieb on 05.10.10 um 15:38:21:
Na klar. Überleg doch mal woher der Client etwas vom WSUS weiß. Fällts dir ein? Wenn ja, dann weißt Du wo anzusetzen ist. Zwinkernd


Der weiß es von der GPO. Aber da isser ja nicht mehr drinne! Also bitte kein Rätselraten der Tag ist eh schon SCH***** genug  unentschlossen

Aber wie kann das sein das jetzt keiner mehr in der Firma updagten kann? Ich kann bei keinem PC mehr irgend ein Windowsupdate mehr machen weill die alles das gleich sagen. Allerdings waren die alle NICHT in der GPO geschweige denn in der Gruppe der vom WSUS die Updates zugeordnet bekommen haben! Also das Produktivnetz bzw. die Produktiv PC sind gar nicht angerührt worden.
  
Zum Seitenanfang
 
Klaus Peter
WSUS Junior Member
*
Offline


Schubbidu...

Beiträge: 13
Mitglied seit: 23.09.10
Re: Zurückrudern vom WSUS 3 weg zum alten Status Quo....schwer gemacht
Antwort #3 - 05.10.10 um 16:04:27
Beitrag drucken  
Im IE7 log steht:

00:00.391: Started: 2010/10/05 (Y/M/D) 16:02:42.044 (local)
00:00.579: Time Format in this log: MM:ss.mmm (minutes:seconds.milliseconds)
00:00.813: Command line: c:\92e2ff1128642e53e0b64e\update\iesetup.exe
00:01.297: INFO:    Acquired Package Installer Mutex
00:01.360: INFO:    Operating System: Windows Workstation: 5.1.2600 (Service Pack 3)
00:01.969: INFO:    Checking version for C:\Programme\Internet Explorer\iexplore.exe: 6.0.2900.5512
00:02.032: INFO:    C:\Programme\Internet Explorer\iexplore.exe version: 6.0.2900.5512
00:02.079: INFO:    Checking if iexplore.exe's current version is between 7.0.0.0...
00:02.141: INFO:    ...and 7.1.0.0...
00:02.172: INFO:    Maximum version on which to run IEAK branding is: 7.1.0.0...
00:02.235: INFO:    iexplore.exe version check success. Install can proceed.
00:13.407: INFO:    EULA Accepted
00:15.188: INFO:    Options selected:
00:15.219: INFO:        [ ] Download & install updates and MRT
00:15.297: INFO:    |Initialize       >>> >[BEGIN]------------------------------
00:15.329: INFO:    |Initialize       >>> SKIP[FALSE]>>Looking for skip clauses
00:15.360: INFO:    |Initialize       >>> SKIP[FALSE]>>Result: RUNNING This Phase
00:15.391: INFO:    |Initialize       >>> Calculating bytes needed to install.
00:15.422: INFO:    |Initialize       >>> 74598334 bytes needed to install.
00:15.438: INFO:    |Initialize       >>> Diskspace Required: 74598334, Diskpace Available 3439235072
00:15.625: INFO:    |Initialize       >>> <[END]--------------------------------
00:15.688: INFO:    |Uninstall Prev.  >>> >[BEGIN]------------------------------
00:15.719: INFO:    |Uninstall Prev.  >>> SKIP[FALSE]>>Looking for skip clauses
00:15.735: INFO:    |Uninstall Prev.  >>> SKIP[FALSE]>> Adding [FALSE] Condition: !_psdStateData->GetIsInitSuccessful()
00:15.766: INFO:    |Uninstall Prev.  >>> SKIP[FALSE]>> Adding [TRUE ] Condition: !g_pApp->GetState()->GetUninstallPreviousRelease()
00:15.797: INFO:    |Uninstall Prev.  >>> SKIP[TRUE ]>>Result: SKIPPING This Phase
00:15.829: INFO:    |Uninstall Prev.  >>> <[END]--------------------------------
00:15.860: INFO:    |WU Download      >>> >[BEGIN]------------------------------
00:15.891: INFO:    |WU Download      >>> SKIP[FALSE]>>Looking for skip clauses
00:15.922: INFO:    |WU Download      >>> SKIP[FALSE]>> Adding [FALSE] Condition: !_psdStateData->GetIsInitSuccessful()
00:16.000: INFO:    |WU Download      >>> SKIP[FALSE]>> Adding [TRUE ] Condition: !g_pApp->GetState()->GetOptShouldUpdate()
00:16.032: INFO:    |WU Download      >>> SKIP[TRUE ]>> Adding [FALSE] Condition: g_pApp->GetState()->GetOptIEAKMode()==IEAK_BRANDING
00:16.063: INFO:    |WU Download      >>> SKIP[TRUE ]>> Adding [FALSE] Condition: g_pApp->GetState()->GetUninstallPreviousRelease()
00:16.094: INFO:    |WU Download      >>> SKIP[TRUE ]>>Result: SKIPPING This Phase
00:16.125: INFO:    |WU Download      >>> <[END]--------------------------------
00:16.157: INFO:    |Inst. Pre-Upd.   >>> >[BEGIN]------------------------------
00:16.172: INFO:    |Inst. Pre-Upd.   >>> SKIP[FALSE]>>Looking for skip clauses
00:16.204: INFO:    |Inst. Pre-Upd.   >>> SKIP[FALSE]>> Adding [FALSE] Condition: !_psdStateData->GetIsInitSuccessful()
00:16.235: INFO:    |Inst. Pre-Upd.   >>> SKIP[FALSE]>> Adding [TRUE ] Condition: !g_pApp->GetState()->GetOptShouldUpdate()
00:16.266: INFO:    |Inst. Pre-Upd.   >>> SKIP[TRUE ]>> Adding [TRUE ] Condition: g_pApp->GetState()->GetResultPreIEUpdateState()!=WU_COULD_DOWNLOAD
00:16.297: INFO:    |Inst. Pre-Upd.   >>> SKIP[TRUE ]>> Adding [FALSE] Condition: g_pApp->GetState()->GetOptIEAKMode()==IEAK_BRANDING
00:16.329: INFO:    |Inst. Pre-Upd.   >>> SKIP[TRUE ]>> Adding [FALSE] Condition: g_pApp->GetState()->GetUninstallPreviousRelease()
00:16.344: INFO:    |Inst. Pre-Upd.   >>> SKIP[TRUE ]>>Result: SKIPPING This Phase
00:16.375: INFO:    |Inst. Pre-Upd.   >>> <[END]--------------------------------
00:16.407: INFO:    |Running MRT      >>> >[BEGIN]------------------------------
00:16.438: INFO:    |Running MRT      >>> SKIP[FALSE]>>Looking for skip clauses
00:16.469: INFO:    |Running MRT      >>> SKIP[FALSE]>> Adding [FALSE] Condition: !_psdStateData->GetIsInitSuccessful()
00:16.485: INFO:    |Running MRT      >>> SKIP[FALSE]>> Adding [TRUE ] Condition: !g_pApp->GetState()->GetOptShouldUpdate()
00:16.516: INFO:    |Running MRT      >>> SKIP[TRUE ]>> Adding [FALSE] Condition: g_pApp->GetState()->GetOptIEAKMode()==IEAK_BRANDING
00:16.547: INFO:    |Running MRT      >>> SKIP[TRUE ]>> Adding [FALSE] Condition: g_pApp->GetState()->GetUninstallPreviousRelease()
00:16.579: INFO:    |Running MRT      >>> SKIP[TRUE ]>>Result: SKIPPING This Phase
00:16.610: INFO:    |Running MRT      >>> <[END]--------------------------------
00:16.657: INFO:    |Inst. Pre-Progs. >>> >[BEGIN]------------------------------
00:16.688: INFO:    |Inst. Pre-Progs. >>> SKIP[FALSE]>>Looking for skip clauses
00:16.719: INFO:    |Inst. Pre-Progs. >>> SKIP[FALSE]>> Adding [FALSE] Condition: !_psdStateData->GetIsInitSuccessful()
00:16.735: INFO:    |Inst. Pre-Progs. >>> SKIP[FALSE]>> Adding [FALSE] Condition: g_pApp->GetState()->GetOptIEAKMode()==IEAK_BRANDING
00:16.766: INFO:    |Inst. Pre-Progs. >>> SKIP[FALSE]>> Adding [FALSE] Condition: g_pApp->GetState()->GetUninstallPreviousRelease()
00:16.813: INFO:    |Inst. Pre-Progs. >>> SKIP[FALSE]>>Result: RUNNING This Phase
00:16.844: INFO:    Released Package Installer Mutex
00:16.875: INFO:    |Inst. Pre-Progs. >>> Waiting for xmllitesetup.exe execution to complete...
00:16.954: INFO:    Process 2216 created for 'xmllitesetup.exe /quiet /norestart /er  /log:C:\WINDOWS', starting in path 'c:\92e2ff1128642e53e0b64e\update'
00:21.172: INFO:    Process 'xmllitesetup.exe /quiet /norestart /er  /log:C:\WINDOWS' exited with exit code 61444
00:21.204: INFO:    Acquired Package Installer Mutex
00:21.313: INFO:    Checking version for C:\WINDOWS\system32\xmllite.dll: 1.0.1018.0
00:21.360: INFO:    |Inst. Pre-Progs. >>> C:\WINDOWS\system32\xmllite.dll version: 1.0.1018.0
00:21.391: INFO:    |Inst. Pre-Progs. >>> xmllite.dll is already of the right version... Ignoring failed installation.
00:21.422: INFO:    |Inst. Pre-Progs. >>> xmllitesetup.exe installation is not necessary on this system. exitresult=0x00000000, exitcode=0x0000f004
00:21.454: INFO:    Released Package Installer Mutex
00:21.485: INFO:    |Inst. Pre-Progs. >>> Waiting for nlsdl.exe execution to complete...
00:21.547: INFO:    Process 3368 created for 'nlsdl.exe /quiet /norestart /er  /log:C:\WINDOWS', starting in path 'c:\92e2ff1128642e53e0b64e\update'
00:23.219: INFO:    Process 'nlsdl.exe /quiet /norestart /er  /log:C:\WINDOWS' exited with exit code 61444
00:23.266: INFO:    Acquired Package Installer Mutex
00:23.313: ERROR:   |Inst. Pre-Progs. >>> nlsdl.exe installation completed with errors, exitresult=0x00000000, exitcode=0x0000f004
00:23.375: INFO:    Released Package Installer Mutex
00:23.407: INFO:    |Inst. Pre-Progs. >>> Waiting for idndl.exe execution to complete...
00:23.438: INFO:    Acquired Package Installer Mutex
00:23.485: INFO:    Process 3428 created for 'idndl.exe /quiet /norestart /er  /log:C:\WINDOWS', starting in path 'c:\92e2ff1128642e53e0b64e\update'
00:23.500: INFO:    |Inst. Pre-Progs. >>> <[END]--------------------------------
00:23.532: WARNING: Not terminating still-running process: 'idndl.exe /quiet /norestart /er  /log:C:\WINDOWS'
00:23.563: INFO:    |IEAK Before      >>> >[BEGIN]------------------------------
00:23.594: INFO:    |IEAK Before      >>> SKIP[FALSE]>>Looking for skip clauses
00:23.625: INFO:    |IEAK Before      >>> SKIP[FALSE]>> Adding [FALSE] Condition: !_psdStateData->GetIsInitSuccessful()
00:23.657: INFO:    |IEAK Before      >>> SKIP[FALSE]>> Adding [TRUE ] Condition: !g_pApp->GetState()->GetResultCouldInstallPreIEProg()
00:23.672: INFO:    |IEAK Before      >>> SKIP[TRUE ]>> Adding [TRUE ] Condition: g_pApp->GetState()->GetOptIEAKMode()!=IEAK_PACKAGE
00:23.704: INFO:    |IEAK Before      >>> SKIP[TRUE ]>> Adding [FALSE] Condition: g_pApp->GetState()->GetUninstallPreviousRelease()
00:23.735: INFO:    |IEAK Before      >>> SKIP[TRUE ]>>Result: SKIPPING This Phase
00:23.766: INFO:    |IEAK Before      >>> <[END]--------------------------------
00:23.797: INFO:    |Inst. IE         >>> >[BEGIN]------------------------------
00:23.829: INFO:    |Inst. IE         >>> SKIP[FALSE]>>Looking for skip clauses
00:23.860: INFO:    |Inst. IE         >>> SKIP[FALSE]>> Adding [FALSE] Condition: !_psdStateData->GetIsInitSuccessful()
00:23.891: INFO:    |Inst. IE         >>> SKIP[FALSE]>> Adding [TRUE ] Condition: !g_pApp->GetState()->GetResultCouldInstallPreIEProg()
00:23.907: INFO:    |Inst. IE         >>> SKIP[TRUE ]>> Adding [FALSE] Condition: g_pApp->GetState()->GetOptIEAKMode()==IEAK_BRANDING
00:23.969: INFO:    |Inst. IE         >>> SKIP[TRUE ]>> Adding [FALSE] Condition: g_pApp->GetState()->GetUninstallPreviousRelease()
00:24.047: INFO:    |Inst. IE         >>> SKIP[TRUE ]>>Result: SKIPPING This Phase
00:24.094: INFO:    |Inst. IE         >>> <[END]--------------------------------
00:24.125: INFO:    |IEAK After IE    >>> >[BEGIN]------------------------------
00:24.157: INFO:    |IEAK After IE    >>> SKIP[FALSE]>>Looking for skip clauses
00:24.188: INFO:    |IEAK After IE    >>> SKIP[FALSE]>> Adding [FALSE] Condition: !_psdStateData->GetIsInitSuccessful()
00:24.219: INFO:    |IEAK After IE    >>> SKIP[FALSE]>> Adding [TRUE ] Condition: !g_pApp->GetState()->GetResultCouldInstallPreIEProg()
00:24.235: INFO:    |IEAK After IE    >>> SKIP[TRUE ]>> Adding [TRUE ] Condition: g_pApp->GetState()->GetOptIEAKMode()!=IEAK_PACKAGE
00:24.266: INFO:    |IEAK After IE    >>> SKIP[TRUE ]>> Adding [FALSE] Condition: g_pApp->GetState()->GetUninstallPreviousRelease()
00:24.297: INFO:    |IEAK After IE    >>> SKIP[TRUE ]>>Result: SKIPPING This Phase
00:24.329: INFO:    |IEAK After IE    >>> <[END]--------------------------------
00:24.360: INFO:
  
Zum Seitenanfang
 
Klaus Peter
WSUS Junior Member
*
Offline


Schubbidu...

Beiträge: 13
Mitglied seit: 23.09.10
Re: Zurückrudern vom WSUS 3 weg zum alten Status Quo....schwer gemacht
Antwort #4 - 05.10.10 um 16:12:58
Beitrag drucken  
Jetzt habe ich gerade im WindowsUpdate.log gesehen der dieser PC der immernoch auf den WSUS Server schaut als update Server.

Wie kann ich ihm dennnun beibringen das er diese nicht mehr macht? Schließlich bringt es nichts einen halbgaren WSUS am laufen zu haben und keiner kann mehr updates machen.

Bitte gebt mir doch den befehl wie ich die PCs wieder ins Internet schauen lassen kann. Danke Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15141
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Zurückrudern vom WSUS 3 weg zum alten Status Quo....schwer gemacht
Antwort #5 - 05.10.10 um 16:22:57
Beitrag drucken  
Klaus Peter schrieb on 05.10.10 um 15:53:37:
Sunny schrieb on 05.10.10 um 15:38:21:
Wieso wieder manuell installieren? Das ist wirklich nur für 2 od. 3 PCs sinnvoll. Sind es mehr sollte man den WSUS nutzen.

Da ich selber nur ein esterne Dienstleister bin aknn ich das mit dem Dienstleister leider nicht entscheiden. Und da der WSUS anscheinend nicht vernünftig eingerichtet worden ist darf ich jetzt als unwissender die Fehler etc ausbaden. Ich denke das das die Firma nicht haben möchte und auch nicht bezahlen werde wenn ich jetzt hier anfangen würde zu experementieren.


Als Admin, und ich gehe davon aus Du wirst dafür bezahlt, solltest Du den WSUS kennen und auch mit GPOs umgehen können. Also ist das manuelle Windows Update die schlechteste aller Lösungen.

Klaus Peter schrieb on 05.10.10 um 15:53:37:
Sunny schrieb on 05.10.10 um 15:38:21:
Na klar. Überleg doch mal woher der Client etwas vom WSUS weiß. Fällts dir ein? Wenn ja, dann weißt Du wo anzusetzen ist. Zwinkernd


Der weiß es von der GPO. Aber da isser ja nicht mehr drinne! Also bitte kein Rätselraten der Tag ist eh schon SCH***** genug  unentschlossen


Was genau meinst Du damit? "Die Computergruppe mit der GPO aus den Computerkonten entfernt." GPOs greifen nicht auf Computerkonten. Irgendwas stimmt noch nicht.

Klaus Peter schrieb on 05.10.10 um 15:53:37:
Aber wie kann das sein das jetzt keiner mehr in der Firma updagten kann? Ich kann bei keinem PC mehr irgend ein Windowsupdate mehr machen weill die alles das gleich sagen. Allerdings waren die alle NICHT in der GPO geschweige denn in der Gruppe der vom WSUS die Updates zugeordnet bekommen haben! Also das Produktivnetz bzw. die Produktiv PC sind gar nicht angerührt worden.


Mach am Client ein RSOP.MSC. Findest Du dort noch Einträge vom WSUS? Wenn ja, mach einen Neustart. Sind anschließend immer noch die WSUS-Einträge vorhanden hast Du Murks gebaut und nicht die Clients aus dem Verwaltungsbereich der GPO gebracht.

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). > (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). wäre evtl. schon mal ein Anfang.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15141
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Zurückrudern vom WSUS 3 weg zum alten Status Quo....schwer gemacht
Antwort #6 - 05.10.10 um 16:25:49
Beitrag drucken  
Klaus Peter schrieb on 05.10.10 um 15:53:37:
Ich denke das das die Firma nicht haben möchte und auch nicht bezahlen werde wenn ich jetzt hier anfangen würde zu experementieren.


Dann geh nach Hause, lerne den WSUS zu konfigurieren und komme mit Wissen wieder retour. Du machst es gerade schlimmer als besser. Wenn Du Fragen zum WSUS hast, helfe ich dir gerne.
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1381
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: Zurückrudern vom WSUS 3 weg zum alten Status Quo....schwer gemacht
Antwort #7 - 07.10.10 um 15:39:57
Beitrag drucken  
Hallo Klaus-Peter,
es im moment schwar nachzuvollziehen was Du gemacht hast. Versuche das mal klar und deutlich zu fprmulieren.
Fakt ist das Deine Clients immer noch die GPO ziehen oder nicht aus dem verwaltungsbereich rausgenommen wurden, Du musst die Verknüpfung der GPO zu den entsprechenden OU's entfernen:
Sunny schrieb on 05.10.10 um 16:22:57:
Mach am Client ein RSOP.MSC. Findest Du dort noch Einträge vom WSUS? Wenn ja, mach einen Neustart. Sind anschließend immer noch die WSUS-Einträge vorhanden hast Du Murks gebaut und nicht die Clients aus dem Verwaltungsbereich der GPO gebracht. 

  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden