Normales Thema Rückmeldung eines Replikates (Gelesen: 803 mal)
meno_5
WSUS Neuling
Offline


I love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 06.07.18
Rückmeldung eines Replikates
06.07.18 um 15:25:03
Beitrag drucken  
Hallo Zusammen,

da ich zum ersten mal eine WSUS-Struktur aufbauen muss, hatte ich Anfangs recht starke Probleme, doch nun scheint es soweit in meiner Versuchsumgebung zu funktionieren.

Eine Sache bekomme ich jedoch nicht umgesetzt.
Ich habe einen WSUS als Replikat erstellt. Die Einstellungen und alles hat dieser auch erfolgreich erhalten. Einen Client konnte ich ebenfalls verbinden, welcher nun auch darüber Updates erhalten kann.

Was ich jedoch nicht schaffe: dieser Client soll auch im Upstreamserver auftauchen.


Grund hierfür:
Auf dem WSUS-Master soll alles konfiguriert und freigegeben werden. Da wir jedoch für versch. Kunden tätig sind soll jeder Kunde seinen eigenen WSUS-Slave (repliziert den Master) erhalten. An einigen Standorten ist jedoch eine derartig schlechte Internetleitung vorhanden, dass an diesem Standort noch ein eigener WSUS vor Ort sein soll, damit der WSUS-Slave an den WSUS-Standort über Nacht die Updates verschickt und somit der Standort die Updates lokal vorhanden hat.

Somit ist die Idee aktuell:
WSUS-Master --wird repliziert von-->WSUS-Slave--wird repliziert von-->WSUS-Standort-->Client

Problem jedoch: somit müssten wir aktuell uns auf 2 versch. WSUS-Servern anmelden um zu sehen wie der Stand ist (welche Clients melden sich / sind verbunden / Updatestatus), nämlich dem WSUS-Slave und dem WSUS-Standort.

Vielleicht gibt es auch noch eine andere Lösung für mein Problem, gern ich offen für eine andere Lösung, dies wäre aktuell lediglich meine Idee um zu verhindern einen Standort aufgrund der langsamen Internetleitung "lahmzulegen".

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 15141
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Rückmeldung eines Replikates
Antwort #1 - 07.07.18 um 19:11:36
Beitrag drucken  
Wenn die Synchronisierung korrekt eingerichtet ist, sollte der Client natürlich auch am Master WSUS ankommen. Hast Du die gleichen Gruppen auf dem Master angelegt, die es auch auf dem Downstream gibt? Auf dem Downstream in eine Gruppe einsortieren, dann sollte über Nacht der Client am Mainstream auch in der gleichen Gruppe ankommen. Die muss auf dem Mainstream natürlich auch angelegt sein.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden