Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) manueller Anstoß der Patchinstallation (Gelesen: 1552 mal)
AlienShooter
WSUS Senior Member
***
Offline



Beiträge: 105
Mitglied seit: 16.01.09
Geschlecht: männlich
manueller Anstoß der Patchinstallation
05.03.09 um 09:20:13
Beitrag drucken  
Moin zusammen,

ist es möglich, und wenn ja wie, die Installation von schon heruntergeladenen Patchen manuell sofort anzustoßen, sodass diese installiert werden?

Danke schon einmal.
Tim

BZW: Keine Ahnung wieso, aber die Suche hier im Board klappt nicht. Bekomme nach einer Zeit immer eine Fehlermeldung angezeigt nachdem ich auf suchen geklickt habe.
  
Zum Seitenanfang
 
Ralli64
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 21
Mitglied seit: 11.10.07
Geschlecht: männlich
Re: manueller Anstoß der Patchinstallation
Antwort #1 - 06.03.09 um 06:17:03
Beitrag drucken  
Hallo,

Also wenn Du es nicht über das "gelbe Symbol" in der Taskleiste machen willst ist es schwer da eigentlich nicht vorgesehen.

Ein Weg wäre per GPO die Updates sofort installieren zu lassen. Der zweite Weg ist ein kleines Tool, WUInstall, zu finden hier bei WSUS in den News, welches per Kommandozeile gestartet wird.

Gruss Ralf
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13418
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: manueller Anstoß der Patchinstallation
Antwort #2 - 06.03.09 um 16:37:50
Beitrag drucken  
AlienShooter schrieb on 05.03.09 um 09:20:13:
ist es möglich, und wenn ja wie, die Installation von schon heruntergeladenen Patchen manuell sofort anzustoßen, sodass diese installiert werden?


Das geht schon, dazu darf der Benutzer aber nicht im Verwaltungsbereich der Benutzerrichtlinie liegen. Ich geh jetzt einfach mal davon aus, das Du den Teil auch gesetzt hast. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
AlienShooter
WSUS Senior Member
***
Offline



Beiträge: 105
Mitglied seit: 16.01.09
Geschlecht: männlich
Re: manueller Anstoß der Patchinstallation
Antwort #3 - 09.03.09 um 10:15:14
Beitrag drucken  
Die normalen User sind bei uns alle im Verwaltungsbereich.
Die sollen ja auch gar nicht dieses "gelbe Symbol" bekommen um die Installation anzustoßen.

Kann ich als Admin auf der Maschine nicht per psexec oder ähnliches die Installation anstoßen?

WUInstall habe ich schon versucht, funktioniert aber nicht, da das Programm nur die Ports 80 und 8530 unterstützt. Wir verwenden aber den SSL Port 8531.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13418
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: manueller Anstoß der Patchinstallation
Antwort #4 - 09.03.09 um 10:24:38
Beitrag drucken  
AlienShooter schrieb on 09.03.09 um 10:15:14:
Die normalen User sind bei uns alle im Verwaltungsbereich.
Die sollen ja auch gar nicht dieses "gelbe Symbol" bekommen um die Installation anzustoßen.


OK.

AlienShooter schrieb on 09.03.09 um 10:15:14:
Kann ich als Admin auf der Maschine nicht per psexec oder ähnliches die Installation anstoßen?


Nein, denn auch bei PSEXEC wird das Profil des zur Zeit angemeldeten Users verwendet. Der einzige Vorteil von PSEXEC ist, Du hast damit dann Adminrechte auf dem Client.

Du kommst also nicht drumrum dich mit einem anderen User am Client anzumelden.
  
Zum Seitenanfang
 
Blogster
WSUS Profi
****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 391
Mitglied seit: 12.03.08
Geschlecht: männlich
Re: manueller Anstoß der Patchinstallation
Antwort #5 - 09.03.09 um 11:30:53
Beitrag drucken  
Hi,
versuchs mal damit:

psexec \\PC -u domäne\benutzer -e cmd

Darauf bin ich gekommen als ich mit psexec Netzlaufwerke herstellen wollte.
Mit dem User Account Profil ging das nicht.

Das herstellen des NW geht nur mit dem -e Schalter.
-e         Does not load the specified account's profile.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13418
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: manueller Anstoß der Patchinstallation
Antwort #6 - 09.03.09 um 12:11:23
Beitrag drucken  
[quote author=517F7C7460677661130 link=1236241213/5#5 date=1236594653]
psexec \PC -u domäne
  
Zum Seitenanfang
 
Ex-Mitglied


enutzer -e cmd

Darauf bin ich gekommen als ich mit psexec Netzlaufwerke herstellen wollte.
Mit dem User Account Profil ging das nicht.

Das herstellen des NW geht nur mit dem -e Schalter.
-e         Does not load the specified account's profile. [/quote]

Hmm, Mist, hatte ich übersehen. So [i]könnte[/i] es auch funktionieren. ;)

Antwort #7 -
Beitrag drucken  
  
Zum Seitenanfang
 
AlienShooter
WSUS Senior Member
***
Offline



Beiträge: 105
Mitglied seit: 16.01.09
Geschlecht: männlich
Re: manueller Anstoß der Patchinstallation
Antwort #8 - 10.03.09 um 10:42:52
Beitrag drucken  
Und was muss ich dann eingeben, damit die Installation startet?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13418
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: manueller Anstoß der Patchinstallation
Antwort #9 - 11.03.09 um 00:21:42
Beitrag drucken  
AlienShooter schrieb on 10.03.09 um 10:42:52:
Und was muss ich dann eingeben, damit die Installation startet?


Ich glaube nicht das du auf diese Art eine Installation starten kannst.
  
Zum Seitenanfang
 
Blogster
WSUS Profi
****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 391
Mitglied seit: 12.03.08
Geschlecht: männlich
Re: manueller Anstoß der Patchinstallation
Antwort #10 - 11.03.09 um 08:22:30
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 11.03.09 um 00:21:42:
AlienShooter schrieb on 10.03.09 um 10:42:52:
Und was muss ich dann eingeben, damit die Installation startet?


Ich glaube nicht das du auf diese Art eine Installation starten kannst.

Hi,
msi Dateien könnte er so silent mit msiexec /i WindowsUpdateAgent30_erpo.msi /quiet installieren.

Aber die Updateinstallation manuell anzustoßen ist so ne sache ^^

Du kannst es mal noch mit der Force Patching Option vom Wsushelper versuchen:
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden